Meine Filiale
Autorenbild von April G. Dark

April G. Dark

April schreibt Liebesromane – mal mit Good-Guys zum Dahinschmelzen, mal mit Bad-Boys zum Anschmachten, aber immer mit ganz viel Gefühl.

Sie bricht gerne die Herzen ihrer Leser, liebt Schachtelsätze genauso sehr wie Repetitionen, findet düstere Typen interessanter als Millionäre und hat eine Schwäche für fluchende Protagonisten.

April Dark wurde 1989 in Polen geboren, ist jedoch bereits wenige Monate später in die Toskana Deutschlands gezogen. Sie lebt mit ihrem Verlobten am Rande des Pfälzer Waldes, hasst Wein und hat sich schon als Kind Geschichten ausgedacht, wenn sie nicht einschlafen konnte (Zugegeben: Es war jede Nacht die selbe Geschichte. Aber sie war echt gut!).

April ist keine Dark-Romance-Autorin, auch wenn ihr Name das vermuten lässt.

Like Day and Night von April G. Dark

Neuerscheinung

Like Day and Night
  • Like Day and Night
  • (5)

Alles, was Sophie kennt, ist das Leben in dem abgeschiedenen Haus mitten im Nirgendwo. Sie glaubt ihrer fanatischen und konservativen Mutter, dass die Welt ein schrecklicher Ort ist, und stellt deren Regeln nicht infrage.
Als sie eine Entdeckung macht, die dieses Weltbild ins Wanken bringt, formt sich ein Wunsch in ihr, den sie nicht mehr loslassen kann: Sie will wissen, wie die Welt wirklich ist.

Cole hat schon früh gelernt, dass nichts im Leben je einfach ist. Gewalt, Selbsthass und Trauer sind seine ständigen Begleiter. Zu schwer wiegt die Schuld, die er trägt, und so lässt er schon lange niemanden mehr an sich ran.

Als Sophie beschließt, von zuhause wegzulaufen, und in Coles Auto einsteigt, ahnen die beiden nicht, dass die nächsten sieben Tage ihr Leben grundlegend verändern werden.

Aufregend, tiefgründig und absolut herzzerreißend.

Enthält eindeutige Szenen.

Ähnliche Autor*innen

Alles von April G. Dark