Meine Filiale
Autorenbild von Antonio Paolucci

Antonio Paolucci

Antonio Paolucci ist Schüler Roberto Longhis und einer der besten Kenner der Florentiner Kunstgeschichte und Autor zahlreicher Publikationen zu Florenz.

Listri. Cabinet of Curiosities von Antonio Paolucci

Neuerscheinung

Listri. Cabinet of Curiosities
  • Listri. Cabinet of Curiosities
  • (0)


Getrieben von dem Ehrgeiz, das gesamte Wissen der Menschheit in einem einzigen Raum zusammenzuführen, bestückten Sammler ihre Wunderkammern mit allen möglichen Gegenständen künstlerischer, wissenschaftlicher und intellektueller Art und bildeten damit zugleich den Ausgangspunkt moderner Wissenschaft.

Den toskanischen Großherzog Francesco I. de' Medici, den Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, Rudolf II. sowie Erzherzog Ferdinand II. aus dem Hause Habsburg zeichnete eine wahre Sammelleidenschaft aus, für die sie ein Vermögen ausgaben, um dann ihre Sammlungen als dreidimensionale Kataloge zu präsentieren, die die ganze Welt enthalten sollten: Architektur, Inneneinrichtung, Malerei, Bildhauerkunst, Gemmologie, Geologie, Botanik, Biologie und Taxonomie, Astrologie, Alchemie, Anthropologie, Ethnografie und Geschichte.

Staunen Sie über die „echten“ Hörner des Einhorns (Narwal-Stoßzähne), über Edelsteine, seltene Korallen, Glas aus Murano, Gemälde sowie verblüffende mechanische Automaten. Blättern Sie durch Abbildungen exotischer und mythischer Wesen und entdecken die berühmten „Coburg Elfenbein-Schnitzereien“, eine großartige Auswahl erlesenen Kunsthandwerks. Die Sammlungen führen Sie weit zurück, bis in die Renaissance und von da aus über die Ära der Entdeckungen, Epochen wie Manierismus und Barock bis in die Gegenwart. Viele der ehemaligen Sammlungen existieren längst nicht mehr, wurden aber so sorgfältig rekonstruiert oder neu eingerichtet, das ihr einstiger Zauber erhalten blieb.

Dieser XXL-Band ermöglicht unmittelbaren Zugang zu diesen großartigen, teils bizarren und kuriosen Schätzen der Menschheit. Um dieses gewaltige Projekt zu verwirklichen, bereiste Massimo Listri während mehrerer Jahrzehnte sieben europäische Länder. Das Ergebnis ist eine Sammlung prächtiger Fotografien, die ergänzt wird durch eine kompetente Einführung sowie detaillierte Beschreibungen aller 19 Wunderkammern, deren bedeutendste Stücke besonders hervorgehoben werden. Entdecken Sie, wie dieser zeitlose Bereich zwischen Imagination und Wirklichkeit unsere Zivilisation, die moderne Museumskonzeption und unser Wissen von der Welt geprägt haben.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Antonio Paolucci