Meine Filiale
Autorenbild von Anton Geiger

Anton Geiger

Anton Geiger, Jahrgang 1940, begann schon früh mit dem Sammeln von Münzen, vor allem der Münzen des deutschen Kaiserreichs und der Zeit davor. Über das Sammeln der Notmünzen seiner pfälzischen Heimat kam er dann auch zu dem Papiergeld der Pfalz. Ein Gebiet, das ihn daneben speziell interessierte, war das Großnotgeld der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg, über das er dann auch seinen ersten Katalog geschrieben hat. Ein zweiter Katalog entstand zusammen mit Co-Autor Manfred Müller über das Papiergeld der deutschen Eisenbahnen und der Post.

Deutsches Notgeld / Das Papiergeld der deutschen Eisenbahnen und der Reichspost, Band 13 von Anton Geiger

Neuerscheinung

Deutsches Notgeld / Das Papiergeld der deutschen Eisenbahnen und der Reichspost, Band 13
  • Deutsches Notgeld / Das Papiergeld der deutschen Eisenbahnen und der Reichspost, Band 13
  • (0)

Komplett neu bearbeiteter und durchgehend farbiger Katalog zum Notgeld der Deutschen Reichsbahn (Reichsverkehrsministerium, Reichsbahndirektionen und untergeordnete Dienststellen), von Länder- und Privatbahnen sowie der Reichspost. Zahlreiche neue Ausgabestellen, Varianten und Seriennotierungen. Mit aktuellen Marktpreisen.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Anton Geiger