Meine Filiale
Autorenbild von Annette V. Fox-Boyer

Annette V. Fox-Boyer

Annette V. Fox-Boyer, PhD, ist Professorin für Logopädie mit dem Schwerpunkt Kindersprache an der EUFH-med in Rostock und dort für den Bereich Aussprachestörungen zuständig. Nach ihrer Ausbildung zur Logopädin in Mainz setzte sie diese nach mehrjähriger Berufstätigkeit mit dem Schwerpunkt Kindersprache durch einen Master in Neuropsycholinguistik und eine Promotion unter Prof. B. Dodd am Department of Spee­ch der Universität Newcastle, GB, fort.

Kindliche Aussprachestörungen von Annette V. Fox-Boyer

Neuerscheinung

Kindliche Aussprachestörungen
  • Kindliche Aussprachestörungen
  • (0)

Kinder mit Aussprachestörungen machen einen Großteil der Patienten in der logopädischen Praxis aus. Sie unterscheiden sich in Symptomatik, Verständlichkeit, Schweregrad und Ursache der Störung und vor allem auch in ihrer Reaktion auf angebotene Therapieansätze. In der Regel wurde diese große Gruppe bislang meist wie eine homogene Gruppe behandelt, d.h. es wurde ein Therapieansatz (meist Artikulationstherapie) für alle Kinder gleichermaßen verwendet. Dieses Buch hat deshalb zum Ziel, die Ergebnisse der aktuellen Forschung aufzuzeigen, um damit deutlich zu machen, dass es sich bei Kindern mit Aussprachestörungen um eine heterogene Gruppe handelt, die einer differenzialdiagnostischen Sichtweise und unterschiedlicher Behandlungsansätze bedarf. Folgende Themen werden behandelt:

Grundlagen der Phonetik und Phonologie
Beschreibung der physiologischen Sprechentwicklung
Hintergrundinformationen und Studien zu den Themen: Terminologie,
Klassifikation, Risikofaktoren, Prognosen, Therapieerfolg, psychosoziale
Faktoren in der Therapie
Interlinguistische Studien
Modell der Sprechverarbeitung nach Stackhouse & Wells
Differenzialdiagnostik nach Dodd
Therapieansätze
Übungen zu Diagnostik und Therapieplanung
Therapiematerial und Spielvorschläge

Ähnliche Autor*innen

Alles von Annette V. Fox-Boyer