Meine Filiale
Autorenbild von Annette Dragun

Annette Dragun

Annette Dragun ist Tierheilpraktikerin aus Leidenschaft. Seit 20 Jahren behandelt sie Hunde, Katzen und Pferde mit alternativen Therapien. Dabei beobachtet sie bei ihren Patientenbesitzern einerseits viel Unsicherheit in Bezug auf die Schulmedizin, andererseits steigendes Interesse an den Möglichkeiten der Naturheilkunde. Tierhalter werden kritischer, sie hinterfragen Empfehlungen, suchen Alternativen, wollen das Beste für ihr Tier. Für diese interessierten und engagierten Tierbesitzer schreibt Annette Dragun ihre Ratgeber. Der Schwerpunkt liegt selbstverständlich auf der Naturheilkunde, doch wirft sie für ihre Leser immer den Blick über den Tellerrand und erklärt Chancen und Grenzen von Schul- wie Komplementärmedizin.
Annette Dragun lebt und praktiziert im nördlichen Nordfriesland (Schleswig-Holstein). Sie gibt regelmäßig Webinare und Vorträge und hat sich auch als Bloggerin (pfotenpower.com) eine Fangemeinde aufgebaut, die ihren unterhaltsamen und gleichzeitig informativen Schreibstil schätzt.

Tierisch grau von Annette Dragun

Neuerscheinung

Tierisch grau
  • Tierisch grau
  • (0)

Die Lebenserwartung der Haushunde steigt, und damit ändern sich ihre Bedürfnisse. Nicht alle Grauschnauzen bleiben gesund: Erkrankungen wie Arthrosen, Demenz und Organinsuffizienzen belasten Hund und Halter.
Doch es gibt Möglichkeiten, die typischen Altersleiden zu vermeiden, zu vermindern oder hinauszuschieben. Dieses Buch zeigt vielfältige, alltagstaugliche Wege, um deinen Hund ins Alter und hindurch zu begleiten. Neben Tipps zur seniorengerechten Ernährung erklärt es die wichtigsten geriatrischen Erkrankungen und wie sie zu behandeln sind. Vor allem aber findest du viele Ratschläge zur Vorbeugung. Mit ebenso einfachen wie effektiven Mitteln kannst du für deinen Hund schon früh die Weichen für viele schöne, gemeinsame Lebensjahre stellen.

Wenn du einen alten Hund hast oder wenn du willst, dass dein Hund gesund alt wird, ist dies dein Buch.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Annette Dragun