AS

Anne Steinwart

Anne Steinwart lebt dort, wo sie 1945 geboren wurde – in einer kleinen Stadt in Westfalen. Sie ist verheiratet, hat eine Tochter, einen Sohn und vier Enkelkinder. Nach der Schule machte sie eine Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notariatsgehilfin. Später arbeitete sie als Sekretärin in verschiedenen Büros.

Geschichten und Gedichte hat sie schon als kleines Mädchen gerne gehört. Als Jugendliche begann sie dann, selbst zu schreiben. 1987 erschien schließlich ihr erstes Kinderbuch. Seitdem arbeitet sie nicht mehr in irgendeinem Büro, sondern an ihrem eigenen Schreibtisch. Inzwischen sind über 40 Kinderbücher und viele Gedichte für Erwachsene erschienen. Aus einem Hobby ist ein Beruf geworden..
Fides Friedeberg, Jahrgang 1970, studierte Grafikdesign mit dem Schwerpunkt Illustration. Sie war zunächst als Grafikerin in verschiedenen Werbeagenturen tätig, bevor sie sich 2002 selbstständig machte. Seitdem arbeitet sie als Illustratorin für verschiedene Schul- und Kinderbuchverlage sowie für Zeitschriften und Museen. Sie hat eine erwachsene Tochter und lebt mit Mann und zwei Katzen im schönen Mittelrheintal.

Wenn sieben weihnachtliche Hasen fröhlich um die Tannen rasen und andere Geschichten von Anne Steinwart

Jetzt vorbestellen

Wenn sieben weihnachtliche Hasen fröhlich um die Tannen rasen und andere Geschichten
  • Wenn sieben weihnachtliche Hasen fröhlich um die Tannen rasen und andere Geschichten
  • Hörbuch (CD)

Es weihnachtet sehr unter rasenden und verschnupften Hasen, einem Weihnachtswichtel, der im verschneiten Wald einen Teddybären findet, Rentieren und Tigern. Ein winterlicher Ohrwürmchen-Spaß mit viel Musik und Geräuschen sowie den Titeln: »Wenn sieben weihnachtliche Hasen fröhlich um die Tanne rasen«, »Wenn sieben kleine Hasen Schnupfennasen haben«, »Wenn sieben wilde kleine Hasen dem Nachbarn gleich zu Hilfe rasen«, »Ein Geschenk vom Weihnachtswichtel«, »Der Weihnachtswichtel und der kleine Bär«, »Rentier Mattis erstes Weihnachten«, »Tatz und Tiger feiern Weihnachten«.

Bestseller

Alles von Anne Steinwart