Meine Filiale
Autorenbild von Anke Feuchtenberger

Anke Feuchtenberger

Anke Feuchtenberger, 1963 in Ostberlin geboren, studierte Grafik und beginnt in den späten 1980er-Jahren als Illustratorin und Plakatkünstlerin zu arbeiten. Gleichzeitig wendet sich dem Comic als Ausdrucksmittel zu. Über die Jahre hat die Zeichnerin nicht nur mit der ihr eigenen Ästhetik die Bildsprache des Comics radikal erweitert, sondern das Medium auch für neue Inhalte erobert. Früh wurde sie dadurch zu einem Aushängeschild für das deutsche Comicschaffen. 2008 wurde Anke Feuchtenberger auf dem Comicsalon Erlangen als "Beste deutschsprachige Comic-Künstlerin" mit dem Max-und-Moritz-Preis ausgezeichnet. Seit 1997 lebt Anke Feuchtenberger in Hamburg, wo sie als Professorin an der Fachhochschule für Angewandte Wissenschaften im Fachbereich Gestaltung unterrichtet.

Die Spaziergängerin von Anke Feuchtenberger

Neuerscheinung

Die Spaziergängerin
  • Die Spaziergängerin
  • (0)

"Die Spaziergängerin" sammelt eine spannende Auswahl an Geschichten aus verschiedenen Schaffensphasen von Anke Feuchtenberger. Bei aller stilistischen Vielfalt, vom Zeitungsstrip über großformatige Farbillustrationen bis hin zu frei gestalteten Comicseiten in ihrem unverwechselbaren Bleistiftstrich, ist das Buch inhaltlich geschlossen. Das zentrale Thema ist hier der Mensch in der Stadt: Hamburg, Tel Aviv, Guiamares, Berlin – obschon Atmosphäre und Architektur auf den ersten Blick im Zentrum zu stehen scheinen, lassen Anke Feuchtenbergers sehr persönliche Gedanken und Impressionen die Betrachterinnen und Betrachter tief hinter die Fassaden von Stadt und Mensch schauen.

Das Gros der in "Die Spaziergängerin" enthaltenen Geschichten erscheint erstmals in deutscher Sprache.

Ähnliche Autoren

Alles von Anke Feuchtenberger