AT

Anja Tatlisu

Anja Tatlisu lebt mit ihrer Familie, zwei Katzen und einem Hund in einem Vorort von Köln. Neben ihrem Beruf als Sekretärin schrieb sie mehrere Jahre Twilight-Fanfictions und wagte sich 2015 mit ihrem ersten eigenen Werk an die Öffentlichkeit. Mittlerweile quillt ihr Ideen-Ordner über und sie befürchtet, dass ein Leben kaum ausreicht, um all den schönen Plots gerecht werden zu können.  

Dark Heart 2: Omnia von Anja Tatlisu

Zuletzt erschienen

Dark Heart 2: Omnia
  • Dark Heart 2: Omnia
  • Buch (Taschenbuch)


**Wenn dein Herz über Leben oder Tod entscheidet**

Nach den dramatischen Ereignissen in der kanadischen Wildnis ist Heaven am Boden zerstört. Die Wahrheit über Leviathan und ihre gemeinsame Vergangenheit lässt ihr Herz in tausend Stücke zerspringen. Tieftraurig und enttäuscht verlässt sie mit ihrem Onkel Port Hardy und kehrt zurück nach Lincoln. Zu ihrem Erstaunen soll nun das Vagabundenleben vorbei sein. Aber bevor dieser Traum in Erfüllung gehen kann, muss Heaven zunächst ein Schul-Sommercamp besuchen. Widerwillig lässt sie sich darauf ein und trifft dort auf den gut aussehenden und extrem arroganten Silas, der ein seltsames Interesse an ihr zu haben scheint. Doch hinter der Fassade des vermeintlichen Schülers steckt ein gefährliches Wesen, dem nur Leviathan Einhalt gebieten kann …

Göttliche Urban Fantasy zum Niederknien!

Eine mutige Heldin, die für die Liebe bereit ist, Himmel und Hölle auf den Kopf zu stellen, und ein göttliches Wesen, das erst lernen muss, was es heißt zu lieben. Unglaublich spannend, dramatisch und romantisch bis zur letzten Seite.

Textauszug:

»Alles, woran ich denken konnte, war, dass sich ein Kuss von ihm wohl himmlischer anfühlen würde als der Himmel selbst und sein bloßes Auftauchen meine Gefühle verrücktspielen ließ. Allesamt. Gleichzeitig.« 

//Dies ist der zweite Band der düster-dramatischen Buchserie »Dark Heart«. Alle Romane der Fantasy-Liebesgeschichte bei Impress:

-- Dark Heart 1: Nihil

-- Dark Heart 2: Omnia//

Diese Reihe ist abgeschlossen.

Alles von Anja Tatlisu