Meine Filiale

AU

Andreas Urich

Andreas Urich, Studium der Erziehungswissenschaften, zahlreiche Aus- und Weiterbildungen im psychosozialen Bereich ist in eigener Praxis als psychologischer Berater, Coach, Mediator, Supervisor, Unternehmensberater tätig. Vorstandsmitglied (ÖGL, Eldermediation Austria) und Mitglied in diversen Berufsverbänden (u.a. ECA, ICBM, ÖAGG, DeGPT)

Urich, A: Fächerübgreifender Unterricht auf der Basis des Te von Andreas Urich

Neuerscheinung

Urich, A: Fächerübgreifender Unterricht auf der Basis des Te
  • Urich, A: Fächerübgreifender Unterricht auf der Basis des Te
  • (0)

Aufbauend auf die theoretischen Aspekte schulischen Lernens wie beispielsweise die Anatomie und Physiologie des Gedächtnisses, verschiedenste Lerntheorien sowie Modelle des schulischen Lernens wird die Unterstützung des Lernens durch die Lehrperson thematisiert sowie die Modelle des Teamteachings und des fächerübergreifenden Unterrichts erklärt. Ein weiterer wichtiger Bereich zeigt die Wichtigkeit der LehrerInnenkompetenzen auf. LehrerInnenkompetenzen als Schnittstelle für SchülerInnenleistungen. Wie hängen die Fähigkeiten der Lehrpersonen mit dem Lernen der SchülerInnen zusammen? Können daraus Vorhersagen getroffen werden? Was macht gutes LehrerInnenhandeln und gute Unterrichtsqualität aus? Im empirischen Teil des Buches wird geklärt, wie sich durch diesen Projektunterricht, durch diese Art des Fächer übergreifenden Unterrichts, der Lerngewinn der SchülerInnen erhöht bzw. das Lernen der SchülerInnen erleichtert wird und ob das Lernen auch im Sinne eines kumulativen Wissensaufbau passiert. Ist Teamteaching auch die geeignete Form für Fächer übergreifenden Unterricht? Ist diese Unterrichtsform die richtige Unterstützung für die SchülerInnen?

Ähnliche Autor*innen

Alles von Andreas Urich