Meine Filiale
Autorenbild von Andreas Petrik

Andreas Petrik

Dr. Andreas Petrik, Professor für Didaktik der Sozialkunde an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Von den Schwierigkeiten, ein politischer Mensch zu werden von Andreas Petrik

Neuerscheinung

Von den Schwierigkeiten, ein politischer Mensch zu werden
  • Von den Schwierigkeiten, ein politischer Mensch zu werden
  • (0)

Mit sozialen Experimenten das „Politische in uns selbst“ entdecken Wie kann politische Bildung Jugendlichen zu einer empathischen, kritischen und einmischungsfreudigen politischen Identität verhelfen? Der Autor zeigt konzeptionelle, unterrichtspraktische und empirische Wege auf. Dazu vergleicht er politikdidaktische Ansätze, Politikbegriffe sowie Politikvorstellungen von Lehrenden und Lernenden und führt in Unterrichtsmethoden, Lehr-Lern-Probleme, Kompetenzmodelle und qualitative Lernprozessdiagnosen per Argumentationsanalyse ein. Fallstudien zu einer Dorfgründungssimulation verdeutlichen, wie Jugendliche ihre tendenziell liberalen, grün-libertären, demokratisch-sozialistischen oder konservativen Werthaltungen entdecken, argumentativ ausbauen und mit Andersdenkenden aushandeln lernen. So wird nachvollziehbar, wie das genetische Prinzip mit sozialen Experimenten „das Politische in uns selbst“ herauslocken kann.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Andreas Petrik