AD

Andreas Deffner

Andreas Deffner, 1974 in Gladbeck geboren, hat lange Zeit im Rheinland gelebt, wohnt heute mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen in Potsdam. Seine „Zweite Heimat“ aber ist Griechenland. Seit er nach dem Abitur im Jahr 1993 das erste Mal nach Hellas gefahren ist, war er von Land, Leuten und Kultur begeistert. Und so fährt er, wann immer die Zeit es zulässt, „nach Hause“, nach Toló. In dem kleinen Fischerdorf auf dem Peloponnes fühlt er sich ebenso heimisch wie in Potsdam, Gladbeck oder Berlin. Und Oma Vangelió hat immer gesagt: „Junge, du bist in Toló gross geworden!“

Das Kaffeeorakel von Hellas von Andreas Deffner

Zuletzt erschienen

Das Kaffeeorakel von Hellas
  • Das Kaffeeorakel von Hellas
  • Buch (Taschenbuch)

Das legendäre „Kaffeeorakel von Hellas“ in vollständig überarbeiteter und ergänzter Neuauflage!Was wäre Griechenland ohne Kaffeetrinken? Undenkbar? Und weil es sich in „parea“ viel besser nachdenken und philosophieren lässt, gehört dieses „In-Gesellschaft-Sein“ wie selbstverständlich zum Alltag der Griechen dazu. Der „ellinikós“ – der griechische Mokka – hat das ganze Jahr Saison, und im Sommer wird der Frappé – ein eisgekühlter Kaffee – gemixt. Es dauert nicht lange und es gesellen sich Bekannte und neue Gesichter dazu, Stühle werden gerückt, Geschichten erzählt, Neuigkeiten ausgetauscht und Freundschaften gegründet. Spannender als jeder Krimi. Die Spontanität der Hellenen begünstigt es, dass häufig ein ganz normaler Tag „relaxt“ beim Kaffee im Kafenion beginnt und in irgendeinem ungeahnten Abenteuer endet. Andreas Deffner kennt die Gewohnheiten der Griechen, liebt Kaffee und dementsprechend hat er viele solcher abenteuerlicher Momente erlebt. Seit Jahren ist das Land seine „zweite Heimat“, und er nimmt den Leser mit, fernab von Touristen-Zentren, das unendlich schöne Griechenland zu entdecken. Eine Reise quer durch den Alltag eines Land und seiner Bewohner, das trotz der Finanzkrise seine authentische Gastfreundlichkeit stets bewahrt hat.In dieser Neuauflage lüftet er zusätzlich Geheimnisse der Griechischen Küche. Zu jedem Kapitel wird das passende Rezept serviert. Denn: Griechenland ohne Essen und Trinken wäre unvollkommen. Von der Wildschweinkeule im Römertopf bis zur Wassermelone mit Feta. 19 Erzählungen laden Sie ein, in das manchmal rätselhaft wirkende Land der Hellenen zu reisen. Und wenn Sie Glück haben, treffen Sie eine der zahlreichen Kaffeesatz-Leserinnen, die auch heute noch in fast jedem Dorf zu finden sind. „Ela, o kafés sou! – Komm, dein Kaffee!“ wird sie sagen und Ihnen die Innenseite Ihrer Tasse zeigen, in der sich der Kaffeesatz zu Bildern geformt hat.

Alles von Andreas Deffner