AG

Allan Guggenbühl

Prof. Dr. Allan Guggenbühl, geb. 1952, liess sich am C.G. Jung-Institut in Küsnacht zum analytischen Psychotherapeuten ausbilden. Er ist seit 1984 Leiter der Abt. f. Gruppenpsychotherapie für Kinder und Jugendliche an der kantonalen Erziehungsberatung der Stadt Bern und Direktor des “Instituts für Konfliktmanagement“ (IKM) in Zürich. Daneben ist er als analytischer Psychotherapeut mit eigener Praxis in Zürich und als Professor an der Pädagogischen Hochschule Zürich tätig. Guggenbühl ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.

Mythodrama-Therapie von Allan Guggenbühl

Jetzt vorbestellen

Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

Mythodrama-Therapie
  • Mythodrama-Therapie

Wie können Geschichten im Rahmen von Beratung und Therapie von Kindern und Jugendlichen gezielt eingesetzt werden? Allan Guggenbühl zeigt in vorliegendem Fachbuch, wie Geschichten helfen können, schwierige Situationen zu bewältigen. Er stellt dazu das von ihm entwickelte Mythodrama ins Zentrum. Das Buch dient als Einführung in das Mythodrama. Es liefert Fachpersonen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, eine fundierte Anleitung, wie das Mythodrama in ihrer Arbeit eingesetzt oder Elemente davon verwendet werden können sowie welche Geschichten sich besonders dafür eignen.Allan Guggenbühl beschreibt anschaulich die sieben Schritte des Mythodramas:1. Schritt: Der Grund des Zusammenseins – Fokussierung2. Schritt: Die Spielphase – die Kunst der leichten Zerstreuung3. Schritt: Die Inszenierung – das Erzählen einer Geschichte 4. Schritt: gelenkte Imagination5. Schritt: Drama, Bild und lockere Rede – die Performance6. Schritt: Transfer7. Schritt: Blick auf mögliche konkrete ÄnderungenDas Mythodrama lässt sich in verschiedenen Settings anwenden, wie bei thematischen Therapiegruppen (Kinder oder Jugendliche aus alkoholbelasteten Familien), der Arbeit mit jugendlichen Gewalttätern oder der Intervention bei Konflikten in Schulen. Das Verfahren hat sich bereits in der Schweiz, in Deutschland, in Österreich, in den USA sowie in China, Japan und Georgien bewährt und etabliert.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Allan Guggenbühl