Meine Filiale
Autorenbild von Alfred Russel Wallace

Alfred Russel Wallace

Alfred Russel Wallace (1823–1913) war einer der einflussreichsten Naturwissenschaftler seiner Zeit. Er entwickelte zeitgleich mit Darwin die Theorie von der Entstehung der Arten und begründete die Biogeografie. Nach ihm sind Mond- und Marskrater, Flugfrösche und ganze geografische Regionen benannt. Bei Galiani erschien 2013 die erste deutsche Biografie über Wallace, Am Ende des Archipels von Matthias Glaubrecht..
Der Evolutionsbiologe Matthias Glaubrecht ist Gründungsdirektor des Centrums für Naturkunde der Universität Hamburg. Neben zahlreichen Artikeln für Zeitungen und Zeitschriften (Die Welt, Geo) und Beratungen bei Filmen über Naturforscher, hat er mehrere Bücher, darunter eine Biographie Charles Darwins, geschrieben..
Der Evolutionsbiologe Matthias Glaubrecht ist Gründungsdirektor des Centrums für Naturkunde der Universität Hamburg. Neben zahlreichen Artikeln für Zeitungen und Zeitschriften (Die Welt, Geo) und Beratungen bei Filmen über Naturforscher, hat er mehrere Bücher, darunter eine Biographie Charles Darwins, geschrieben..
Michael Schickenberg, geboren 1975, übersetzt aus dem Englischen und Norwegischen und arbeitet als freier Lektor. Er studierte Anglistik/Amerikanistik, Germanistik und Skandinavistik in Greifswald, den USA, Norwegen und Spanien.

Is Mars Habitable? von Alfred Russel Wallace

Neuerscheinung

Is Mars Habitable?
  • Is Mars Habitable?
  • (0)

"Few persons except astronomers fully realise that of all the planets of the Solar system the only one whose solid surface has been seen with certainty is Mars."In 1907, Alfred Russel Wallace wrote the short book "Is Mars Habitable?" in response to Professor Percival Lowell's book "Mars and its Canals." The latter seemed to invalidated the claims Wallace made in his 1902 book "Man's Place in the Universe," in which he came to the conclusion that Mars was not habitable.In order to write this new volume, he embarked on months of research, interviewed experts, and scrupulously studied the martian climate and atmospheric conditions. Wallace points out that there are no signs of water vapour in Mars' atmosphere, and that Lowell's analysis of its climate was seriously flawed in several other aspects, which he discusses in detail here. -

Ähnliche Autor*innen

Alles von Alfred Russel Wallace

Weitere Artikel anzeigen