H

Alexander Hagelüken

Alexander Hagelüken, Ökonom, ist Leitender Redakteur für Wirtschaftspolitik bei der Süddeutschen Zeitung. Zuletzt erschienen von ihm bei C.H.Beck der SPIEGEL-Bestseller
Wirtschaft für Kids. Eine etwas andere Einführung in die Ökonomie (2022) und
Das Ende des Geldes, wie wir es kennen. Der Angriff auf Zinsen, Bargeld und Staatswährungen (2020).

Zuletzt erschienen

Schock-Zeiten

Schock-Zeiten


INFLATION, ENERGIEKRISE, FACHKRÄFTEMANGEL - DIE GROSSE DEUTSCHLAND-INVENTUR

Die Deutschen leben in Schockzeiten. Die Preise sind hoch wie nie. Viele Industriebetriebe drohen abzuwandern. Bei der Infrastruktur hinken wir international weit hinterher. Überall fehlen Arbeitskräfte. Und das Land wird von aggressiven Mächten wie China und Russland bedrängt.

Der Wirtschaftsexperte Alexander Hagelüken analysiert, wie die Bundesrepublik in den letzten Jahrzehnten ins Abseits geriet. Um seinen Wohlstand zu retten, muss Deutschland wirtschaftspolitische Tabus brechen: bei den Finanzen und beim Klimaschutz, bei Industrieförderung und Digitalisierung, bei Welthandel, Zuwanderung, Rente und Gleichberechtigung. Hagelükens Buch ist ein dringend nötiger Weckruf, der zeigt, wie wir den wirtschaftlichen Abstieg noch verhindern können.



  • Alexander Hagelüken zeigt, warum die Bundesrepublik ins Abseits geraten ist und wie ein ökonomischer Neustart gelingt


  • Wie Deutschland seine Wirtschaft klimafreundlich umbauen und sich von aggressiven Großmächten unabhängig machen kann



Mehr erfahren

Buch (Taschenbuch)

19,00 €

Weitere Formate ab 12,99 €

Alles von Alexander Hagelüken

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen (1)
Preis
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit
Einbände (1)