AR

Adolf Rebler

Adolf Rebler, Studium an der Bayerischen Beamtenfachhochschule in Hof; Promotion im Fachbereich Rechtswissenschaft der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg; tätig als Regierungsamtsrat bei der Regierung der Oberpfalz in Regensburg; Autor zahlreicher Fachaufsätze und Kommentare.

Veranstaltung Öffentlichen Straßenraum von Adolf Rebler

Zuletzt erschienen

Veranstaltung Öffentlichen Straßenraum

Veranstaltung Öffentlichen Straßenraum

Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 30,80€



Straßen erfüllen wichtige und vielfältige Funktionen für eine Gesellschaft. Sie dienen der Fortbewegung, mit oder ohne Fahrzeug, auf ihnen finden Demonstrationen statt oder Straßenfeste, sie sind die Bühne für Straßenkünstler.

Bei all diesen Aufgaben stößt die Aufnahmekapazität einer Straße oft auch an ihre Grenzen. Übergroße und überschwere Fahrzeuge nehmen mehr Platz ein, als ihnen eigentlich zusteht, andere Betätigungen nehmen die Straße mehr als verkehrsüblich in Anspruch und überschreiten die Grenzen des Gemein­gebrauchs.

All diese Sonder(nutzungs)wünsche zu befriedigen stellt für die zuständigen Straßen(verkehrs)behörden oftmals eine große Herausforderung dar. Diese Behörden haben eine Vielzahl von Aspekten, nicht zuletzt solche, die im Verfassungsrecht ihre Grundlage haben, zu beachten.

Mit dem vorliegenden Buch sollen die verkehrsrechtlichen und straßenrecht­lichen Grundlagen für Veranstaltungen und Sondernutzung dargestellt und eine Hilfestellung für die Praxis gereicht werden.

Alles von Adolf Rebler