AW

Achim Wohlgethan

Achim Wohlgethan, geboren 1966 in Wolfsburg, diente als Fallschirmjäger bei der Bundeswehr. Endstation Kabul, der Tatsachenbericht über seinen Einsatz in Afghanistan, war 2008 monatelang auf der Spiegel-Bestsellerliste. Wohlgethan lebt als Autor und Sicherheitsberater in Wolfsburg..
Martin Specht, geboren 1964, ist Buchautor, Ghostwriter und Journalist. Er berichtete von den Kriegsschauplätzen im Irak, Afghanistan, Ruanda, dem Kongo, Sudan, Liberia, Mali, dem Balkan, sowie aus zahlreichen Ländern Lateinamerikas und dokumentierte im Auftrag der Vereinten Nationen die Folgen eines Erdbebens in Pakistan und eine Hungersnot in Niger. Er ist Verfasser mehrer Sachbücher (Amazonas, Narco Wars, Kolumbien) und Ghostwriter des Spiegel-Bestsellers Mythos Fremdenlegion. Martin Specht lebt in Medellín, Kolumbien.
Blackbox Bundeswehr von Achim Wohlgethan

Jetzt vorbestellen

Blackbox Bundeswehr

Blackbox Bundeswehr

Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 18,99€


Der Ex-Fallschirmjäger Achim Wohlgethan ist als Mitarbeiter im Außendienst für den Deutschen Bundeswehrverband nahezu täglich in halb Deutschland an Liegenschaften der Bundeswehr im Einsatz. Er kennt die Sorgen und Nöte der Soldatinnen und Soldaten, die Probleme, Mängel, verkrusteten Strukturen und politischen Fehler aus erster Hand. Seine Analyse zeigt, was in der Truppe und den einzelnen Einsatzbereichen, der Führungskultur und beim Commitment der Politik im Argen liegt und warum wir uns mit dieser Bundeswehr nicht sicher und gut verteidigt fühlen können. 100 Milliarden sind ein Tropfen auf den heißen Stein – zumal die Herausforderungen der neuen Bedrohungslage sowie die internationalen Aufgaben innerhalb der NATO die Bundeswehr künftig immer stärker fordern werden. Achim Wohlgethan beschreibt das Versagen der Politik und bei der Nachwuchsgewinnung sowie den katastrophalen Umgang mit Veteranen. Er berechnet die wahren Kosten für eine einsatzfähige Bundeswehr und gibt der Politik eine konstruktive To-do-Liste an die Hand.

Alles von Achim Wohlgethan

mehr