>> 15% Sommer-Rabatt auf Spiele & mehr** | Gutscheincode: SONNE15SOMMER

Requiem KV 626

1791: ein arbeitsreiches Jahr für Mozart, der, als er den Auftrag für ein Requiem
bekam, bereits an der »Zauberflöte« arbeitete und in Kürze »La clemenza di Tito«
liefern sollte. Was dann geschah, ist bekannt: Die Arbeit für das Auftragswerk wird
aufgeschoben; Erschöpfung; Tod; ein unvollendet hinterlassenes Werk, dessen
Vervollständigung schließlich Süßmayr übernahm, nachdem verschiedene
Komponisten angefragt worden waren. Diese Fassung setzte sich als die den
Absichten Mozarts am nächsten kommende allmählich durch, ist jedoch nicht frei
von Mängeln im Satz und in der Instrumentierung. Im Jahre 2016 hat Pierre-Henri Dutron, ein junger französischer Komponist, René Jacobs überzeugen können, seine eigene Revision des von Süßmayr vervollständigten Requiems zur Aufführung zu bringen. Diese neue Fassung wurde im November 2016 mit großem Erfolg in einer Reihe von fünf Konzerten in ganz Europa erstmals gespielt. Nun liegt die erste, exklusiv für harmonia mundi im Studio aufgenommene Einspielung vor.
Portrait
Wolfgang Amadeus Mozart wurde als Sohn von Leopold Mozart in Salzburg geboren. Er unternahm bereits in jungen Jahren mit seinem Vater und seiner Schwester Konzertreisen durch ganz Europa und wurde dadurch als Wunderkind berühmt. 1769 trat er in den Dienst des Erzbischofs in Salzburg ein. Ab 1781 lebte Mozart in Wien, wo er seine größten Erfolge als Opernkomponist feiern konnte.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 13.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 3149020229125
Genre Chormusik
Verlag Helikon harmonia mundi
Spieldauer 46 Minuten
Hörbuch (CD)
23,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.