>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Das Licht Dieser Welt

(1)
Sieben Jahre mussten wir warten. Nach dem Debütalbum "Gisbert zu Knyphausen" (VÖ 2008) und "Hurra! Hurra! So Nicht." (VÖ 2010 / Platz 12 der Media Control Charts) nahm Gisbert zusammen mit dem Hamburger Liedermacher Nils Koppruch neue Songs auf. Die beiden gründeten die Band "Kid Kopphausen" und veröffentlichten 2012 das Album "I". Nach Nils' plötzlichem Tod machte Gisbert zu Knyphausen eine Pause. Danach begab er sich mit der Kid-Kopphausen Band auf eine ausgedehnte Tour, reiste viel, spielte Bass bei Olli Schulz und nahm mit dem Produzenten Moses Schneider und dem Musiker Der dünne Mann unter dem Namen "Husten" eine EP auf. Und jetzt gibt es endlich neue Songs! Bereits Anfang des Jahres veröffentlichte Gisbert zu Knyphausen "Das Licht dieser Welt", einen Song, den er für den Kinofilm "Timm Thaler oder das verkaufte Lachen" von Andreas Dresen geschrieben hat. Musikalisch hat sich einiges geändert: Die Musik ist offener geworden, vielseitiger. Gisbert zu Knyphausen hat neue Musiker um sich geschart und das Korsett des Liedermachers vollends gesprengt, es sind weniger Gitarren zu hören, dafür Vibraphone, Posaunen, Trompeten, Synthesizer und ein Klavier. Produziert hat das Album Jean-Michel Tourette (Wir Sind Helden), wobei Gisbert zu Knyphausen und Florian Eilers als Co-Produzenten tätig waren.Textlich berührt er die Menschen, wie kein anderer. Er geht nie in die Breite, sondern immer in die Tiefe, mitten rein in das Wesen der Dinge. Er hat eine Sprache gefunden für das, was wir fühlen, aber so schwer greifen können. Er schraubt einem das Herz auf und den Kopf, gibt keine Auswege oder billige Ratschläge, sondern etwas viel Wertvolleres: Erkennen und Erkenntnis.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 27.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 5414939965050
Genre Rock
Hersteller Rough Trade/ZOMBA
Komponist Gisbert zu Knyphausen
Musik (CD)
17,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Das Licht Dieser Welt

Das Licht Dieser Welt

von Gisbert Zu Knyphausen
Musik (CD)
17,99
+
=
Mr. Lee

Mr. Lee

von Reinhard Mey
(3)
Musik (CD)
13,99
+
=

für

31,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wunderschöne Vinyl Single
von Karlheinz aus Frankfurt am 17.06.2017
Bewertet: Medium: Vinyl

Bereits das erste Album von Gisbert zu Knyphausen hat mich in den Bann gezogen. Egal ob die Texte oder die Melodien, hier hat schon vieles gepasst und „Sommertag“ gehört bis zum heutigen Tag zu meinem Lieblingsliedern. Die hier vorliegende Vinyl Single stammt aus dem Soundtrack zur Neuverfilmung des Serienklassikers „Timm... Bereits das erste Album von Gisbert zu Knyphausen hat mich in den Bann gezogen. Egal ob die Texte oder die Melodien, hier hat schon vieles gepasst und „Sommertag“ gehört bis zum heutigen Tag zu meinem Lieblingsliedern. Die hier vorliegende Vinyl Single stammt aus dem Soundtrack zur Neuverfilmung des Serienklassikers „Timm Thaler“. Gisbert zu Knyphausen liefert zu einer eingängigen und leichten Melodie einen tiefgründigen Text, der das Leben mit positiven Worten beschreibt und einfach auf den Punkt bringt. Es gibt eine akustisch klingende Version auf der A-Seite und die Bandversion, die immer noch spartanisch wirkt. Klanglich wirkt die Single auf der Höhe der Zeit und schon beim leichten Knistern am Anfang habe ich Gänsehaut bekommen, die sich bis zum Ende nicht mehr gelegt hat. Weiterhin liegt noch ein MP3-Code für den Download bei, der den klanglichen Unterschied deutlich macht. Fazit: Eine Vinylsingle die mich vollkommen überzeugt hat. Die schöne Melodie wird von dem genialen Text übertrumpft, dafür fünf Sterne von mir.