Unsere Lesehighlights des Monats!
The Wife Between Us - Wer ist sie wirklich?
01.

The Wife Between Us - Wer ist sie wirklich?

von Greer Hendricks

Krimi/Thriller / 13,40

Der Fokus in - The Wife between us ? Wer ist sie wirklich? - liegt im Stil der Erzählung. Aus verschiedenen Perspektiven wird das Leben der Charaktere erzählt - von Richard zum Beispiel, erfährt man nur aus zweiter Hand, aus den Erzählungen von Nellie und Vanessa. Sie lassen bestimmte Dinge, in ihren Gedanken und Erinnerungen, Revue passieren. Der Thriller ist im Subgenre "Domestic Suspense" angesiedelt. Solche Romane finden also meist Zuhause oder am Arbeitsplatz statt. Sie sind aus der Sicht der weiblichen Hauptperson oder Personen erzählt, die sich aus Beziehungen oder Familien befreien wollen. Man könnte es auch als psychologisches Drama kategorisieren, dass wäre aber nicht detailliert genug. Bücher von Paula Hawkins, Gillian Flynn oder Sabine Durrant werden diesem Subgenre zugeordnet. Aber nicht nur Bücher von weiblichen Autorinnen bedienen sich an diesen Elementen. SJ Watson hat mit - Tu es. Tu es nicht - einen ähnlich psychologisch spannenden Thriller geschrieben. Wer diesen Autorinnen nun etwas abgewinnen kann, wird - The Wife between us: Wer ist sie wirklich? - gut gefallen.

Kuchen backen mit Christina
02.

Kuchen backen mit Christina

von Christina Bauer

Backbuch / 24,90

Die Influencerin Christina Bauer (=auf SocialMedia-Plattformen followern ihr über 30 Tsd. Leute) hat mit - Kuchen backen mit Christina - ein sehr gelungenes Buch herausgebracht. Leichte und einfach umzusetzende Rezepte, mit wenigen Zutaten, die man im Supermarkt ums Eck findet, lassen auch das ungeübte Backherz höherschlagen. Am Anfang wartet auf den zukünftigen Bäckermeister ein kleinen Back-Abc, Wichtiges zu den Grundzutaten und die Zubereitung von Biskuit-, Rühr, und Mürbteig und die Zubereitung von Glasuren. Danach widmet man sich schon den vielen Rezepten. Der schnelle Apfelkuchen hält was er verspricht. Schnell zubereitet ist er neben dem Apfelstreuselkuchen, mein liebstes Rezept daraus. Viele wertvolle Tipps und Tricks runden dieses Backbuch ab.

Bretonische Geheimnisse
03.

Bretonische Geheimnisse

von Jean-Luc Bannalec

Krimi/Thriller / 16,50

Nirgendwo hat man so viel Zeit ein Buch zu lesen wie in der Urlaubszeit und was würde sich in diesem Fall besser eignen als ein Buch das genau aus jenem Genre kommt? Also ganz im Sinne von - Der Mörder lauert am Urlaubsort, ist es in dieser Reihe die Bretagne, mit viel Lokalkolorit, in der gemordet wird. Auch im siebten Band der Reihe rund um Kommissar Dupin geht es spannend zu. Er und sein Team müssen den Betriebsausflug kurzerhand unterbrechen, da sie bei einem Mord an einen Artus-Forscher ermitteln müssen. Lange bereits wird hinter dem Pseudonym der deutsche Verleger Jörg Bong vermutet und unter diesem Namen veröffentlicht er bereits seit Jahren die Kriminalromane mit Kommissar Dupin als Hauptprotagonisten. Bisher sind die ersten sechs Romane verfilmt worden. Dabei unterscheidet sich die Figur des Kommissars, im Auftreten und Charakter, mit seiner literarischen Vorlage. Zuletzt wurde Bretonisches Leuchten am 01.März 2018 veröffentlicht. Wer nun dem Lokalkolorit etwas abgewinnen kann, dem kann ich auch die Krimis von Pierre Martin und Sophie Bonnet ans Herz legen. Sie sind mindestens genauso spannend und unterhaltsam wie auch die Romane von Bannalec.

In deinem Namen
04.

In deinem Namen

von Harlan Coben

Krimi/Thriller / 15,50

Harald Coben ist ein Garant für spannende Geschichten und so ist es auch in - In deinem Namen. Peu á peu entwickelt sich die Geschichte in rund um den Mord am Bruder des Hauptprotagonisten und steigert sich stetig in der Spannung. Die Düsternis, ohne aber zu blutrünstig zu werden, verschafft dem Buch die nötige Stimmung. Mit der Myron Bolitar Reihe ist weltweit sehr erfolgreich, so verwundert es nicht, das Bolitar einen Gastauftritt in diesem abgeschlossenen Krimi hat. Interessant ist, dass - Kein Sterbenswort - von niemand geringeren als von Luc Besson verfilmt worden ist und 2007 vier Césars gewann. Keine zweite Chance wurde als Miniserie verfilmt.

Anna Forster erinnert sich an die Liebe
05.

Anna Forster erinnert sich an die Liebe

von Sally Hepworth

Roman / 20,60

Anna Forster erinnert sich an die Liebe ist ein außergewöhnlicher Roman über die Liebe zwischen Anna und Luke, die beide an Demenz erkrankt sind. Abwechselnd wird die Geschichte aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt und ist trotz des tragischen Themas, eine wundervolle und lebensbejahende Geschichte. Das Besondere an den weiblichen Hauptpersonen in Sally Hepworth Geschichten ist, dass sie weit entfernt von typischen weiblichen Literatur-Stereotypen sind und immer sehr gut recherchierte Themen aufgreifen und vor allem die Gesundheit der Frauen, in diesem Fall früh einsetzende Alzheimer, in den Vordergrund stellen.

Volker Klüpfel und Michael Kobr

Herzblut, Grimmbart, Himmelhorn

Im Droemer Knaur Verlag sind die Kluftinger Fälle Sieben bis Neun (Herzblut, Grimmbart, Himmelhorn) in einer limitierten Fan- Edition erschienen. Die besonders hochwertigen und robusten Hardcover-Ausgaben, mit Tiefenprägung und Holzmaserungsoptik, glänzen zudem mit weiß-blauen Lesebändchen. Seit 2009 wurden insgesamt 5 Kluftinger-Bände, in der Hauptrolle mit Herbert Knaup, verfilmt. Darüber hinaus sind auch zwei Live-DVDs (my Klufti und Kluftinger - Die Show) vom Autorenduo erschienen.

© Hans Scherhaufer

  • 83326880
    83326880
    Herzblut - Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Herzblut
    Volker Klüpfel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,50
  • 83326724
    83326724
    Grimmbart - Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Grimmbart
    Volker Klüpfel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,50
  • 83326720
    83326720
    Himmelhorn - Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Himmelhorn
    Volker Klüpfel
    (35)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,50