>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Da ist der Wurm drin. Kinderspiel des Jahres 2011

Kinderspiel des Jahres 2011

(11)
Da ist der Wurm drin. In diesem Spiel wühlen sich bunte Würmer durch den doppelten Spielplan - und zwar um die Wette. Ein Farbwürfel bestimmt, mit welchem von sechs unterschiedlich langen Teilen man gerade den eigenen Wurm verlängern darf. Lange Stücke sind besonders beliebt, denn es gewinnt derjenige, dessen Wurm am Komposthaufen als Erster seinen Kopf aus der Erde reckt. Doch schon auf dem Weg dorthin stecken alle Würmer zweimal ihre Nasen aus dem Boden. Kurz davor geben die Spieler Tipps ab, welcher Wurm diese Zwischenstopps wohl am schnellsten erreicht. Wer richtig wettet, darf seinen Wurm mit Gänseblümchen und Erdbeeren füttern, damit sich dieser noch schneller durch die Erde wühlt. Ein einfach erlernbares, sehr lustiges Wurm-Wettwühlen, das nicht nur kleinen Kindern Spaß macht! Für 2 bis 4 Spieler ab 4 Jahren.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 4 - 6
Warnhinweis Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren. Es besteht Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.
Erscheinungsdatum 01.03.2011
Sprache Deutsch
EAN 4015682321004
Genre Würfelspiel
Hersteller Noris
Spieleranzahl 2 - 4
Maße (L/B/H) 29,9/7,5/30,1 cm
Gewicht 1028 g
Verkaufsrang 623
Spielwaren
24,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Buchhändler-Empfehlungen

„Da ist Da ist der Wurm drin ist zu Recht das Kinderspiel des Jahres geworden.“

Manuela Grosseibel, Thalia-Buchhandlung Amstetten


SPIELVORBEREITUNG :
Der große Spielplan wird bereitgelegt und der kleine Spielplan mit dem Aufdruck der Erdbeeren und der Gänseblümchen wird auf der Seite mit 4 Steinen befestigt. Anschließend werden die Wurmteile nach den Farben sortiert und neben den Spielplan gelegt. Der Farbwürfel wird bereitgehalten und die Wurmköpfe werden im Wurmgang platziert. Jeder Spieler erhält eine Erdbeere und ein Gänseblümchen in seiner Farbe und dann kann es auch schon losgehen.

SPIELABLAUF:
Es wird gewürfelt und je nachdem welche Farbe angezeigt wird, steckst du das entsprechende Wurmteil in deinen Wurmgang. Wobei das rote Wurmteil das längste und das Blaue das kürzeste ist. Gibt es diese Wurmteil nicht mehr, so kann man sich ein beliebiges anderes nehmen. So werden die Würmer immer länger und länger. Doch unterwegs könnt ihr zweimal sehen, welcher Wurm vorne liegt. Bevor der erste Wurm bei den Erdbeeren oder Gänseblümchen erscheint hat man die Möglichkeit, auf den richtigen Wurmgang zu wetten. Lässt sich der Wurm im richtigen Wurmgang als Erster blicken, so darf man die Erdbeere bzw. das Gänseblümchen mit seinen eigenen Wurm verlängern. Gewettet wird also zweimal. Wenn man nicht wettet und der Wurm erscheint, dann verfällt der Tipp.

SPIELZIEL:

Wer als erster seinen Wurmkopf beim Komposthaufen herausstreckt hat das Spiel gewonnen.
FAZIT:
Es ist für die Kleinsten der Kleinen und äußerst simpel, mit einem spannenden Ratefaktor. Durch die kurze Spielzeit erfreut es sich als Spiel für zwischendurch und die Augen der Kinder fangen zu glänzen an, wenn der eigene Wurm immer größer und größer wird. Was für eine wurmige Freude!

SPIELVORBEREITUNG :
Der große Spielplan wird bereitgelegt und der kleine Spielplan mit dem Aufdruck der Erdbeeren und der Gänseblümchen wird auf der Seite mit 4 Steinen befestigt. Anschließend werden die Wurmteile nach den Farben sortiert und neben den Spielplan gelegt. Der Farbwürfel wird bereitgehalten und die Wurmköpfe werden im Wurmgang platziert. Jeder Spieler erhält eine Erdbeere und ein Gänseblümchen in seiner Farbe und dann kann es auch schon losgehen.

SPIELABLAUF:
Es wird gewürfelt und je nachdem welche Farbe angezeigt wird, steckst du das entsprechende Wurmteil in deinen Wurmgang. Wobei das rote Wurmteil das längste und das Blaue das kürzeste ist. Gibt es diese Wurmteil nicht mehr, so kann man sich ein beliebiges anderes nehmen. So werden die Würmer immer länger und länger. Doch unterwegs könnt ihr zweimal sehen, welcher Wurm vorne liegt. Bevor der erste Wurm bei den Erdbeeren oder Gänseblümchen erscheint hat man die Möglichkeit, auf den richtigen Wurmgang zu wetten. Lässt sich der Wurm im richtigen Wurmgang als Erster blicken, so darf man die Erdbeere bzw. das Gänseblümchen mit seinen eigenen Wurm verlängern. Gewettet wird also zweimal. Wenn man nicht wettet und der Wurm erscheint, dann verfällt der Tipp.

SPIELZIEL:

Wer als erster seinen Wurmkopf beim Komposthaufen herausstreckt hat das Spiel gewonnen.
FAZIT:
Es ist für die Kleinsten der Kleinen und äußerst simpel, mit einem spannenden Ratefaktor. Durch die kurze Spielzeit erfreut es sich als Spiel für zwischendurch und die Augen der Kinder fangen zu glänzen an, wenn der eigene Wurm immer größer und größer wird. Was für eine wurmige Freude!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
10
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 22.05.2018
Bewertet: anderes Format

Ein tolles Lege- und Würfelspiel mit Farbwürfel für Kinder. Welcher Wurm ist zuerst am Ziel?

Toll
von Doris Lesebegeistert am 30.10.2012

Ein sehr süßes Spiel ideal auch für kleine. Ein tolles Spiel für die ganze Familie.

ganz einfach, und doch etwas besonderes
von Angela am 02.10.2012

Eigentlich geht es in dem Spiel nur darum zu Würfeln und je nach Ergibnis weiter oder weniger weit vorwärts zu kommen. Das tolle ist aber, dass dieses einfache Prinzip, das schon die Jüngsten verstehen, so gut verpackt wurde, dass es selbts für Erwachsene spannend bleibt und sich damit deutlich aus... Eigentlich geht es in dem Spiel nur darum zu Würfeln und je nach Ergibnis weiter oder weniger weit vorwärts zu kommen. Das tolle ist aber, dass dieses einfache Prinzip, das schon die Jüngsten verstehen, so gut verpackt wurde, dass es selbts für Erwachsene spannend bleibt und sich damit deutlich aus der Masse der Würfel-Laufspiele abhebt.