Warenkorb

Passagier 23

Ausgezeichnet mit dem Deutsche Hörbuchpreis 2016: Publikumspreis "HörKules"

Jedes Jahr verschwinden auf hoher See Dutzende von Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen - genauer gesagt: durchschnittlich 23. Selten wird nach ihnen gesucht. Und noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ... Martin Schwartz hat Frau und Sohn verloren, angeblich durch Selbstmord auf dem Kreuzfahrtschiff Sultan. Fünf Jahre nach der Tragödie erhält er einen Anruf von einer eigenartigen alten Frau: Er müsse unbedingt an Bord der Sultan kommen, denn der wahre Alptraum hätte gerade erst begonnen!

Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 24.11.14
Sebastian Fitzek wäre nicht Sebastian Fitzek, wenn nicht auch sein neuer Psychothriller "Passagier 23" von Anfang bis Ende fesseln würde! Und bei Sebastian Fitzek gilt das auch noch über das Ende hinaus. Mit "Passagier 23" schippert man nicht gemütlich über das Meer, sondern man darf froh sein, wenn man überhaupt noch einmal einen Fuß von dem Schiff machen kann. Die Story ist sehr reizvoll, das liegt vor allem am Setting. Ein Kreuzfahrtschiff als Killerhochburg, das hat schon was. Gehen Sie an Bord von "Passagier 23". Aber seien Sie gewarnt, nur wenn Sie gute Nerven haben, werden Sie diese Lesereise überstehen. Simon Jäger, Sebastian Fitzeks Stammvorleser, macht auch aus diesem Thriller wieder eine gute Darbietung.
Portrait
Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Sebastian Fitzek lebt mit seiner Familie in Berlin.

Simon Jäger ist neben seiner Arbeit als Hörbuchsprecher als Dialogautor, Regisseur und Synchronsprecher tätig. Unter anderem ist er die deutsche Stimme von Josh Hartnett und Heath Ledger. Simon Jäger versteht es meisterhaft, mit seiner Stimme Hochspannung zu erzeugen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Simon Jäger
Anzahl 4
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 18.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783785750476
Genre Abenteuerroman, vor 1945, Klassiker
Verlag Lübbe Audio
Auflage 9. Auflage 2014
Spieldauer 299 Minuten
Verkaufsrang 537
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
9,99
bisher 11,99
Sie sparen : 16  %
9,99
bisher 11,99

Sie sparen : 16 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Nichts für schwache Nerven

Tanja Voglhofer, Thalia-Buchhandlung Linz, Lentia

Martin Schwartz, hat vor 5 Jahren seine Frau und seinen Sohn verloren. Sie sind auf einer Kreuzfahrt verschwunden, alles deutet auf den Selbstmord der Frau und Mord seines Sohnes hin. Seitdem arbeitet er bei halsbrecherischen Aktionen als verdeckter Ermittler. Als eines Tages ein verschwundenes Mädchen wiederauftaucht, mit dem Teddy seines Sohnes in der Hand, geschieht etwas Unglaubliches: Martin macht wieder eine Kreuzfahrt, um nun nach den Grund der Wahnsinnstat seiner Frau zu forschen. Ich bin ja Fitzek Fan seit der ersten Stunde. Ich bin mir nicht mehr sicher, aber vermutlich war die Therapie, eines der ersten Bücher, die ich von ihm gelesen habe. Mit Passagier 23 hat er sich selbst übertroffen! Mit Fug und Recht kann ich behaupten, dass er der Meister der Irreführung ist, das Ende war wirklich sehr überraschend, nichts für schwache Nerven, und ein kleiner Tipp am Rande: Lesen Sie unbedingt über die Danksagung am Ende des Romans hinaus, sie werden über den Epilog erstaunt sein.

Horror auf hoher See

Gerda Keinprecht, Thalia-Buchhandlung Liezen

Wo kann man am besten Menschen unauffällig "verschwinden" lassen als auf einem Kreuzfahrtschiff auf hoher See? Aus vielen unerwarteten Wendungen und verschiedenen Handlungsebenen ist wieder ein Thriller der Sorte „Den man nicht so einfach aus der Hand legen kann….“ gelungen. Genauso wie die Wellen am Buchcover überschlagen sich die Ereignisse.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
324 Bewertungen
Übersicht
229
63
10
10
12

von einer Kundin/einem Kunden am 13.03.2020
Bewertet: anderes Format

Während einer Kreuzfahrt auf der "Sultan of the Seas" verliert Martin Schwartz seine Frau und seinen Sohn, niemand weiß warum... Nach diesem Buch sollte man zweimal überlegen, ob man noch auf Kreuzfahrt gehen will...?!? An Spannung nicht zu überbieten!

Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Neukirchen am 08.03.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Vom ersten bis zum letzten Wort spannend und immer mit unerwarteten Wendungen. Es könnte auch im wahren Leben spielen. Gerne mehr von Fitzek.

Passagier 23
von einer Kundin/einem Kunden am 03.03.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Spannend..manchmal etwas verwirrend, aber gut geschrieben! Der Insasse hat mir besser gefallen!