>> tolino vision 4 HD + eBook-Bundle zum Vorteilspreis | Jetzt sparen**

Die Waffen nieder!

Eine Lebensgeschichte

(2)
Bertha von Suttner: Die Waffen nieder! Eine Lebensgeschichte. 4. Tsd., Band 1-2, Dresden und Leipzig: E. Pierson's Verlag, 1892. Erstdruck: Dresden (Edgar Pierson) 1889.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 322 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783847804451
Verlag Henricus-Edition Klassik
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42800282
    3MAX FAKTOR: Die Waffen der attraktiven Frau - Nastassja Chimney
    3MAX FAKTOR: Die Waffen der attraktiven Frau
    von Nastassja Chimney
    eBook
    2,99
  • 32251394
    Purpurroter Cousinot - Petra Körver
    Purpurroter Cousinot
    von Petra Körver
    eBook
    6,99
  • 30227156
    Niki de Saint Phalle - Bettina Schümann
    Niki de Saint Phalle
    von Bettina Schümann
    eBook
    9,99
  • 29491778
    Ein kurioses Wiedersehen - Lina Ingeburg Kunze
    Ein kurioses Wiedersehen
    von Lina Ingeburg Kunze
    eBook
    11,99
  • 31701998
    Geboren 1928
    Geboren 1928
    eBook
    11,99
  • 29124226
    Paul Klee - Christiane Weidemann
    Paul Klee
    von Christiane Weidemann
    (1)
    eBook
    9,99
  • 29051277
    Pablo Picasso - Dagmar Feghelm
    Pablo Picasso
    von Dagmar Feghelm
    eBook
    9,99
  • 29051299
    Leonardo da Vinci - Silke Vry
    Leonardo da Vinci
    von Silke Vry
    (1)
    eBook
    9,99
  • 29176251
    Arnold - Claudia Heumann
    Arnold
    von Claudia Heumann
    eBook
    8,49
  • 20937608
    Just Kids - Patti Smith
    Just Kids
    von Patti Smith
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

nachdenklichkeit
von einer Kundin/einem Kunden aus Gornau am 11.07.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch macht nachdenklich und dabei ist es noch in einem erfrischenden Stil geschrieben obwohl es schon etwas älter ist. Die Entwicklung der Heldin vom akzeptieren von Krieg als Schicksal hin zum bewussten Pazifismus ist sehr anschaulich und veranlasst den Leser zum bewussten Nachdenken über heutige Entwicklungen

Protagonistin der Friedensbewegung !
von Leopold Schikora,Therapeut und Dozent aus Bremen am 03.01.2007
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein literarisches Lebenswerk einer hervorragenden Humanistin. Durch die Begegnung mit Alfred Nobel wurde Bertha von Suttner zum Pazifismus inspiriert. Ihre sehr kritische Auseinadersetzung mit der Gewalt und ihr feministisches Angagement für dem Frieden wurden zum Auslöser dessen,daß sie als erste Frau in der Geschichte dem Nobel-Preis bekam.Ihre sehr berühmte... Ein literarisches Lebenswerk einer hervorragenden Humanistin. Durch die Begegnung mit Alfred Nobel wurde Bertha von Suttner zum Pazifismus inspiriert. Ihre sehr kritische Auseinadersetzung mit der Gewalt und ihr feministisches Angagement für dem Frieden wurden zum Auslöser dessen,daß sie als erste Frau in der Geschichte dem Nobel-Preis bekam.Ihre sehr berühmte Aussage wurde zur Maxime der Friedensbewegung: "Mit dem letzten Schuß,ist der Krieg nicht zu Ende!".Nach dem Tod ihren Geliebten Arthur,fährt sie nach Amerika wo ihre Popularität erst so richtig gestiegen ist. Krebstkrank stirbt sie kurz vor dem Ausbruch des ersten Weltkrieges. Was für eine Ironie des Schicksals! Ihre Philosphie der Gewaltlosigkeit umfasst auch das Tierreich. Besonders inspirierend finde ich die folgende Aussage von ihr:"Wer die Opfer nicht schreien hören kann,nicht zucken sehen kann,dem es aber,sobald er außer Seh-und Hörweite ist,gleichgültig ist,daß es schreit und daß es zuckt-der hat wohl Nerven,aber Herz hat er nicht!".