>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Wolkenschloss

Roman

(129)
Ein magischer Ort in den Wolken. Eine Heldin, die ein bisschen zu neugierig ist. Und das Abenteuer ihres Lebens. Der neue Roman von Bestsellerautorin Kerstin Gier.

Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung. Die siebzehnjährige Fanny hat wie der Rest des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Welche geheimen Pläne werden hinter bestickten Samtvorhängen geschmiedet? Ist die russische Oligarchengattin wirklich im Besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? Und warum klettert der gutaussehende Tristan lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen? Schon bald steckt Fanny mittendrin in einem lebensgefährlichen Abenteuer, bei dem sie nicht nur ihren Job zu verlieren droht, sondern auch ihr Herz.
Portrait
Kerstin Gier hat 1995 ihr erstes Buch veröffentlicht. Seither hat sie zahlreiche Jugend-, Frauen- und Liebesromane verfasst, die allesamt von ihren Leserinnen mit Begeisterung aufgenommen werden. Ihre phantastische Trilogie 'Silber' ist ein internationaler Bestseller, genauso wie die Romane 'Rubinrot', 'Saphirblau' und 'Smaragdgrün' sowie 'Müttermafia' und 'Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner'. Die Autorin lebt mit ihrer Familie und zwei Katzen in der Nähe von Köln.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 464
Altersempfehlung 12 - 16
Erscheinungsdatum 09.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8414-4021-1
Verlag Fischer FJB
Maße (L/B/H) 21,5/14/4,3 cm
Gewicht 735 g
Auflage 2
Verkaufsrang 23.289
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Wolkenschloss

Wolkenschloss

von Kerstin Gier
(129)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
+
=
Kleine Fluchten

Kleine Fluchten

von Jojo Moyes
(20)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,40
+
=

für

33,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Urlaub im Wolkenschloss gefällig?“

Katharina L., Thalia-Buchhandlung Wien

Ein Ort, an dem alles möglich ist – ein Hotel, in dem man Freunde, Feinde, verbotene Katzen, die erste große Liebe und sogar das Abenteuer seines Lebens finden kann!

Fanny ist eigentlich nur zum Arbeiten im Wolkenschloss, aber als unerklärliche Dinge passieren und der Verdacht nach geplanten Diebstählen und Entführungen aufkommt, sieht sie sich gezwungen, auf eigene Faust zu ermitteln. Aber ganz alleine ist Fanny ja nicht: immerhin sind da noch Ben, der Sohn des mürrischen Hotelbesitzers, Tristan, ein ebenso unverschämter wie gutaussehender Hotelgast, der lieber nachts an den Fassaden hochklettert, anstatt den Aufzug zu nehmen, und ein paar andere Gäste und Angestellte, die Fanny tatkräftig zur Seite stehen. Unerwartete Hilfe gibt es scheinbar jedoch auch vom Hotel selbst – stimmen die Gerüchte, dass es im Wolkenschloss spuken soll?

Kerstin Giers Schreibstil und Humor sind, wie von ihr gewohnt, Balsam für die Seele und machen es schwer, das Buch aus der Hand zu geben und nicht gelegentlich laut loszulachen. Die Beschreibungen der Charaktere, des Schlosses und der umliegenden Natur sind wahnsinnig detailliert, so dass es einem beim Lesen so vorkommt, als wäre man selbst ein Gast im Wolkenschloss und würde die Handlung mit den Charakteren miterleben, während man einen kurzen (Abenteuer-)Urlaub vom Alltag nimmt.

„Das Wolkenschloss“ bietet alles: liebevolle und witzige Details, ein wenig Romantik, eine gehörige Portion Spannung und sowohl einzigartig authentische, als auch amüsant klischeehafte Charaktere. Das Buch rückt jugendliche Alltagswelten und das Erwachsenwerden etwas mehr in den Fokus, als es in der Edelstein- oder der Silber-Trilogie der Fall ist, stellt aber nichtsdestotrotz eine spannende, unterhaltsame Auszeit für Fans von Kerstin Giers Jugendromanen dar!
Ein Ort, an dem alles möglich ist – ein Hotel, in dem man Freunde, Feinde, verbotene Katzen, die erste große Liebe und sogar das Abenteuer seines Lebens finden kann!

Fanny ist eigentlich nur zum Arbeiten im Wolkenschloss, aber als unerklärliche Dinge passieren und der Verdacht nach geplanten Diebstählen und Entführungen aufkommt, sieht sie sich gezwungen, auf eigene Faust zu ermitteln. Aber ganz alleine ist Fanny ja nicht: immerhin sind da noch Ben, der Sohn des mürrischen Hotelbesitzers, Tristan, ein ebenso unverschämter wie gutaussehender Hotelgast, der lieber nachts an den Fassaden hochklettert, anstatt den Aufzug zu nehmen, und ein paar andere Gäste und Angestellte, die Fanny tatkräftig zur Seite stehen. Unerwartete Hilfe gibt es scheinbar jedoch auch vom Hotel selbst – stimmen die Gerüchte, dass es im Wolkenschloss spuken soll?

Kerstin Giers Schreibstil und Humor sind, wie von ihr gewohnt, Balsam für die Seele und machen es schwer, das Buch aus der Hand zu geben und nicht gelegentlich laut loszulachen. Die Beschreibungen der Charaktere, des Schlosses und der umliegenden Natur sind wahnsinnig detailliert, so dass es einem beim Lesen so vorkommt, als wäre man selbst ein Gast im Wolkenschloss und würde die Handlung mit den Charakteren miterleben, während man einen kurzen (Abenteuer-)Urlaub vom Alltag nimmt.

„Das Wolkenschloss“ bietet alles: liebevolle und witzige Details, ein wenig Romantik, eine gehörige Portion Spannung und sowohl einzigartig authentische, als auch amüsant klischeehafte Charaktere. Das Buch rückt jugendliche Alltagswelten und das Erwachsenwerden etwas mehr in den Fokus, als es in der Edelstein- oder der Silber-Trilogie der Fall ist, stellt aber nichtsdestotrotz eine spannende, unterhaltsame Auszeit für Fans von Kerstin Giers Jugendromanen dar!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
129 Bewertungen
Übersicht
64
50
14
0
1

von einer Kundin/einem Kunden am 29.08.2018
Bewertet: anderes Format

Und wieder einmal ist es Kerstin Hier gelungen ein großartiges Buch zu schreiben. Wie immer kann man sich gut in die Protagonistin hineinversetzen und mitfiebern.

Teilweise sehr langatmig, aber tolles Ende!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.08.2018

Ich bin ein absoluter Kerstin Gier Fan, doch dieses Buch reißt mich leider nicht vom Hocker. Leider existieren viel zu viele Figuren, die dann sehr genau und langwierig beschrieben werden, worunter die Handlung schließlich leidet. Bis zum 2. Drittel des Buches passiert kaum etwas und bis dahin fällt das... Ich bin ein absoluter Kerstin Gier Fan, doch dieses Buch reißt mich leider nicht vom Hocker. Leider existieren viel zu viele Figuren, die dann sehr genau und langwierig beschrieben werden, worunter die Handlung schließlich leidet. Bis zum 2. Drittel des Buches passiert kaum etwas und bis dahin fällt das Dranbleiben dann doch etwas schwer. Trotz wunderschönem Cover und einer wirklich überraschenden Wendung zum Ende hin, bei der schließlich auch endlich Spannung aufkommt, kann das Buch mit der Silber- oder Edelsteintrilogie leider nicht annähernd mithalten!

Zauberhaft
von einer Kundin/einem Kunden aus Motten am 19.08.2018

Schon lange nicht mehr, hat mich ein Buch so in den Bann genommen. Das Wolkenschloss lässt vieles erahnen und doch ahnt man nichts. Lustig, herzergreifend, spannend und einfach nur ZAUBERHAFT.