>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

The Rolling Stones - From the Vault: Sticky Fingers Live at the Fonda Theatre 2015

(1)
Tracklisting: 1
Start Me Up 2
Sway 3
Dead Flowers 4
Wild Horses 5
Sister Morphine 6
You Gotta Move 7
Bitch 8
Can't You Hear Me Knocking 9
I Got The Blues 10
Moonlight Mile 11
Brown Sugar 12
Rock Me Baby 13
Jumpin' Jack Flash
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 29.09.2017
Sprache Englisch
Film (DVD)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

"Tonight we're going to do something we've never done before..."
von einer Kundin/einem Kunden am 15.10.2017
Bewertet: Medium: Blu-ray

Wie immer zu einem Tour-Auftakt spielten die Rolling Stones auch 2015 in einem kleinen Saal, diesmal im legendären Fonda Theatre in Hollywood, ganze 1200 Fans erwarteten die größte Rockband aller Zeiten. Und es wurde ein historischer Abend: Das erste und einzige Mal spielten die Stones ihr vielleicht bestes Album, Sticky... Wie immer zu einem Tour-Auftakt spielten die Rolling Stones auch 2015 in einem kleinen Saal, diesmal im legendären Fonda Theatre in Hollywood, ganze 1200 Fans erwarteten die größte Rockband aller Zeiten. Und es wurde ein historischer Abend: Das erste und einzige Mal spielten die Stones ihr vielleicht bestes Album, Sticky Fingers (genau, das mit dem Reissverschluss auf dem Cover...), komplett live. Die Band war in absoluter Topform, selbst Keith Richards spielte sauber wie selten sonst. Selten oder auch gar nicht live gespielt waren auch einige der Songs, wie z.B. Sway, Sister Morphine, Moonlight Mile oder das fantastische Can't you hear me knocking! Der Sound ist fett wie Sahnejoghurt, das Bild der DVD gestochen scharf, die Kameraführung besser, als bei fast allen Rock-Dokumentationen. Immer wieder schwenkt die Kamera ins Publikum, fängt begeistert mitsingende Fans ein, darunter ein sehr textsicherer Bruce Willis... Und wer jetzt hingeht und sagt, die alten Männer würden das Alles nur fürs Geld machen, der möge hier zuschauen und zuhören: Selten war so viel Spielfreude bei der Band zu spüren!