Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

>>Kinderbücher zum kleinen Preis* - Jetzt zugreifen

Das Schmetterlingszimmer

Roman

Posy Montague steht kurz vor ihrem siebzigsten Geburtstag. Sie lebt alleine in ihrem geliebten »Admiral House«, einem herrschaftlichen Anwesen im ländlichen Suffolk. Eines Tages taucht völlig unerwartet ein Gesicht aus der Vergangenheit auf: ihre erste große Liebe Freddie, der sie fünfzig Jahre zuvor ohne ein Wort verlassen hatte. Nie konnte Posy den Verlust überwinden, aber darf sie nun das Wagnis eingehen, ihm noch einmal zu vertrauen? Freddie und das »Admiral House« bewahren indes ein lange gehütetes, düsteres Geheimnis – und Freddie weiß, er muss Posys Herz noch einmal brechen, wenn er es für immer gewinnen will …

Portrait
Lucinda Riley wurde in Irland geboren und verbrachte als Kind mehrere Jahre in Fernost. Sie liebt es zu reisen und ist nach wie vor den Orten ihrer Kindheit sehr verbunden. Nach einer Karriere als Theater- und Fernsehschauspielerin konzentriert sich Lucinda Riley heute ganz auf das Schreiben – und das mit sensationellem Erfolg: Seit ihrem gefeierten Roman »Das Orchideenhaus« stürmte jedes ihrer Bücher die internationalen Bestsellerlisten. Lucinda Riley lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern an der englischen Küste in North Norfolk und in West Cork, Irland.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 672
Erscheinungsdatum 19.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48581-9
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 20,8/13,6/5 cm
Gewicht 674 g
Originaltitel The Butterfly Room
Abbildungen 10 schwarzweisse Abbildungen
Übersetzer Ursula Wulfekamp
Verkaufsrang 1507
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
16,40
16,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Very British

Daniela Perhalt, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Ihre "Schwestern" - Reihe ist schon sehr spitze aber dieser abgeschlossene, eigenständige Roman ist auch wieder ganz toll! Schön englisch und mit Verstrickungen, die das Leben manchmal einfach so mit sich bringt... Ich legte ihn nur ungern, und nur wenn es nicht anders ging, zur Seite. Ich freue mich schon auf die Sonnenschwester!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
57 Bewertungen
Übersicht
39
11
5
2
0

von einer Kundin/einem Kunden am 11.02.2020
Bewertet: anderes Format

Eine super zu lesende Familiengeschichte voller Geheimnisse, die man erst aus der Hand legt, wenn die letzte Seite umgeblättert ist

Admiral House
von einer Kundin/einem Kunden am 22.01.2020

Lucinda Riley schafft es immer wieder, mich mit ihrem Schreibstil zu begeistern. Vor allem die verschiedenen Zeitebenen der Geschichte, die sich dann am Ende auf wunderbare Weise zusammenfügen, lassen einen das Buch nicht aus der Hand legen. In Schmetterlingszimmer geht es um Posy Montague, die nach fast fünfzig Jahren wieder au... Lucinda Riley schafft es immer wieder, mich mit ihrem Schreibstil zu begeistern. Vor allem die verschiedenen Zeitebenen der Geschichte, die sich dann am Ende auf wunderbare Weise zusammenfügen, lassen einen das Buch nicht aus der Hand legen. In Schmetterlingszimmer geht es um Posy Montague, die nach fast fünfzig Jahren wieder auf ihre große Liebe trifft, die ihr damals das Herz gebrochen hat. Herrlich zum wegschmökern.

Leider nicht so toll wie erwartet
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 13.01.2020

Es hat kein Spaß gemacht zu lesen, viele Seiten habe ich gegen Ende überflogen und das ist so schade bei dem tollen Schreibstil. Weder die Protagonisten (auch Posy) noch die Geschichte waren interessant. Also wenn "Der Engelsbaum" und "Das Orchideenhaus" 10 von 10 Punkten haben, hat dieser Roman nur 4