Warenkorb

Des Teufels Gebetbuch

Roman

Der neue Urban-Mystery-Thriller von Bestseller-Autor Markus Heitz ist ein perfekter Mix aus Unheimlichem, Bösen und subtilem Horror: Der ehemalige Spieler Tadeus Boch gelangt in Baden-Baden in den Besitz einer mysteriösen Spielkarte aus einem vergangenen Jahrhundert. Alsbald gerät er in einen Strudel unvorhergesehener und mysteriöser Ereignisse, in dessen Zentrum die uralte Karte zu stehen scheint. Die Rede ist von einem Fluch. Was hat es mit ihr auf sich? Wer erschuf sie? Gibt es noch weitere? Wo könnte man sie finden? Dafür interessieren sich viele, und bald wird Tadeus gejagt, während er versucht, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Plötzlich steigt der Einsatz: Es ist nicht weniger als sein eigenes Leben.
Rezension
"Fein austarierte Mischung raffinierter Horrorelemente, historischer Verweise und rasanter Actionszenen. [...] Bis zum spektakulären Showdown [...] peitscht Markus Heitz seine Leser durch ein aufwühlendes Abenteuer."
Kölner Stadt-Anzeiger, 07.04.2017
Portrait
Markus Heitz, geboren 1971, studierte Germanistik und Geschichte. Er schrieb über 50 Romane und wurde etliche Male ausgezeichnet. Mit der Bestsellerserie um "Die Zwerge" gelang dem Saarländer der nationale und internationale Durchbruch. Dazu kamen erfolgreiche Thriller um Wandelwesen, Vampire, Seelenwanderer und andere düstere Gestalten der Urban Fantasy und Phantastik. Die Ideen gehen ihm noch lange nicht aus.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 672 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783426434529
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 1211 KB
Verkaufsrang 3109
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Krems

Ein ehemaliger Spieler und eine Ärztin begeben sich auf die Suche nach einem Kartenspiel, das den Tod bringt und die ganze Welt ins Verderben stürzen könnte. Absolut empfehlenswert

Spiel des Todes

Kent William, Thalia-Buchhandlung Linz

Eine uralte, mit filigranen Mustern geschmückte Pik-Neun Karte gelangt durch skurrile Umstände in den Besitz des ehemaligen Spielsüchtigen Tadeus Boch, welche nicht nur in ihm eine unbändige Faszination, sondern ebenfalls einen Wettlauf um die restlichen Exemplare dieses Satzes auslöst. Doch wie hängt der mysteriöse Todesfall des Gatten der koreanischen Ärztin Hyun mit diesen Ereignissen zusammen? Wer schuf dieses Deck? Und was hat es mit dem „Gebetbuch des Teufels“ auf sich? Markus Heitz’ rasanter Thriller mit Mystery-Elementen findet in zwei Zeitllinien statt; in der uns bekannten Gegenwart - wobei der Schauplatz stetig wechselt, sowie im Deutschland des 18. Jahrhundert zur Zeit Goethes - welchem genauso eine Rolle zuteil kommt. Durch die Fantasy-Akzente stellt es einen absoluten Pageturner nicht nur für Fans, sondern auch für jene abenteuerlustigen Leser, welche spannungsreiche Literatur mit einem Hauch Übernatürlichem wertschätzen, dar. Ebenso ist es ein Muss für Kartenliebhaber und Gambler. Daher mein Fazit: Vorsicht Suchtgefahr!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
43 Bewertungen
Übersicht
24
14
5
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 06.02.2020
Bewertet: anderes Format

Wer auf der Suche nach der perfekten Symbiose aus Fantasy-Welt und Reallife Problemen sucht ist hier genau richtig. Okkultismus, Satanismus und ein klein wenig Vampirismus dürfen natürlich auch nicht fehlen!

Überraschend stark
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim-Kärlich am 08.07.2019

Eins der besten zeitgenössischen Grusel/Thriller-Werke, die ich je gelesen habe. Eine tolle Story, wenngleich sich zwischen Anfang und Ende die Richtung etwas wandelt, wodurch sich einige Ungereimtheiten spüren lassen. Dennoch liest sich das Buch kurzweilig und ist vor allem spannend geraten. Ich könnte mir dieses Buch sehr gut ... Eins der besten zeitgenössischen Grusel/Thriller-Werke, die ich je gelesen habe. Eine tolle Story, wenngleich sich zwischen Anfang und Ende die Richtung etwas wandelt, wodurch sich einige Ungereimtheiten spüren lassen. Dennoch liest sich das Buch kurzweilig und ist vor allem spannend geraten. Ich könnte mir dieses Buch sehr gut als langen Spielfilm oder eine Serie vorstellen.

Himmelschreiend und Teuflisch gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremgarten b. Bern am 14.05.2019

Moderner Historien Thriller der Einblicke in die Welt der Spieler und Süchtigen bringt. Die menschlichen Abgründe welche durch Gier, Egoismus und Ignoranz offengelegt werden sind Himmelschreiend und Teuflisch gut! Was sich Markus Heitz "ausgedacht" hat, ist gewohnt flüssig zu lesen. Tolle Ferien- Strandlektüre.