>> EBOOKS: Kinder- und Jugendbücher 50% reduziert**

Oxen. Das erste Opfer

Thriller

OXEN-Trilogie

(24)

Eine komplexe und intelligente Thriller-Serie


Niels Oxen, ein schwer traumatisierter Elitesoldat, zieht sich in die Einsamkeit der dänischen Wälder zurück, um seinen inneren Dämonen zu entkommen. Doch bei einem nächtlichen Besuch des Schlosses Nørlund wird er zum Hauptverdächtigen in einem Mordfall: Hans-Otto Corfitzen, Exbotschafter und Gründer eines Thinktanks, wurde auf dem Schloss zu Tode gefoltert. Oxen gerät in die Fänge des dänischen Geheimdienstes. Seine einzige Chance: Zusammen mit der toughen Geheimdienstmitarbeiterin Margrethe Franck muss er die wahren Täter ausfindig machen. Die Spuren führen zu einem übermächtigen Geheimbund.

Rezension
»Vorsicht: Gnadenlos fesselnd bis zum letzten Satz. Ein wahres Meisterwerk der Thrillerkunst!«
Susann Fleischer, literaturmarkt.info 11.09.2017
Portrait
Jens Henrik Jensen wurde 1963 in Søvind, Dänemark, geboren. Er hat 25 Jahre als Journalist gearbeitet und war in verschiedenen Funktionen, u. a. als Redakteur und Ressortleiter, für die Tageszeitung ›JydskeVestkysten‹ tätig. Seit 2015 widmet er sich ganz dem Schreiben von Büchern. Sein Debütroman, ›Wienerringen‹, erschien 1997, in den folgenden Jahren veröffentlichte er die Kazanzki-Trilogie sowie die Nina-Portland-Reihe. Im Rahmen der Recherche für seine Bücher reiste Jensen nach Murmansk, Krakau und durch den Balkan. Weitere Reisen führten ihn nach Australien und Neuseeland sowie nach Nord- und Südamerika. Die drei Bände der OXEN-Reihe, die in Dänemark von 2012 bis 2016 erschienen, stehen an der Spitze der Bestsellerlisten, wurden bereits in zehn Länder verkauft, und SF Studios sicherte sich die Filmrechte. 2017 gewann Jens Henrik Jensen den Danish Crime Award. Er lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen in seiner Heimatstadt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783423432351
Dateigröße 1175 KB
Übersetzer Friederike Buchinger
Verkaufsrang 499
eBook
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Oxen. Der dunkle Mann
    von Jens Henrik Jensen
    (16)
    eBook
    13,99
  • Oxen. Das erste Opfer
    von Jens Henrik Jensen
    (111)
    Buch (Taschenbuch)
    17,40
  • In ewiger Schuld
    von Harlan Coben
    (29)
    eBook
    9,99
  • Durst
    von Jo Nesbo
    (132)
    eBook
    14,99
  • Verfolgung
    von David Lagercrantz
    (29)
    eBook
    18,99
  • Origin / Robert Langdon Bd.5
    von Dan Brown
    (118)
    eBook
    18,99
  • Das Original
    von John Grisham
    (27)
    eBook
    15,99
  • Todesurteil / Maarten S. Sneijder Bd.2
    von Andreas Gruber
    (74)
    eBook
    8,99
  • Das achte Opfer
    von Andreas Franz
    (14)
    eBook
    9,99
  • Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4
    von Andreas Gruber
    (65)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
18
5
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 29.05.2018
Bewertet: anderes Format

Ermordete Diplomaten und ein traumatisierter, hochdekorierter Veteran. Niels Oxen, der neue Stern am skandinavischen Krimihimmel. Fulminanter Auftakt der Trilogie

Kann man lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Forchheim am 05.01.2018

Das Buch kann man lesen. Leider ist der Anfang aufgrund der vielen unterschiedlichen Personen etwas unübersichtlich. Zeitweise verliert sich das Buch in Rückblicken die ausführlich beschrieben sind. Das Ende ist, wie soll es bei einer Trilogie anders sein, sehr offen. Den zweiten Teil werde ich dann aber wohl doch... Das Buch kann man lesen. Leider ist der Anfang aufgrund der vielen unterschiedlichen Personen etwas unübersichtlich. Zeitweise verliert sich das Buch in Rückblicken die ausführlich beschrieben sind. Das Ende ist, wie soll es bei einer Trilogie anders sein, sehr offen. Den zweiten Teil werde ich dann aber wohl doch lesen.

Herrlich nordisch und so spannend
von Streiflicht am 07.12.2017

Dieses Buch hat mir von der ersten Seite an gefallen und ich habe mich ein bisschen in den schnoddrigen Oxen verliebt. Er ist einfach ein unheimlich spannender und einnehmender Charak-ter. Je mehr man liest, umso vielschichtiger wird er. Erst lernt man ihn in der Gegenwart kennen und dann als... Dieses Buch hat mir von der ersten Seite an gefallen und ich habe mich ein bisschen in den schnoddrigen Oxen verliebt. Er ist einfach ein unheimlich spannender und einnehmender Charak-ter. Je mehr man liest, umso vielschichtiger wird er. Erst lernt man ihn in der Gegenwart kennen und dann als hochdekorierten Soldaten und nach und nach als Menschen, der vom Krieg zutiefst verstört ist. Und gleichzeitig als Denker und Ermittler. Die Szenerie in Dänemarks Wäldern hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Ich habe noch kaum däni-sche Bücher gelesen, obwohl ich die nordischen Autoren sehr liebe. Jens Henrik Jensen schafft es auf wunderbare Art und Weise, den Leser mit zu nehmen, und erzeugt Spannung pur. Jedes Mal, wenn ich dachte „ich lese nur noch schnell das Kapitel zu Ende“, ertappte ich mich dabei, wie es mindestens noch zwei weitere Abschnitte wurden. Die verschiedenen Charaktere im Buch sind toll beschrieben und man kann sich gut ins Geschehen hinein versetzen. Man fiebert richtig mit, z.B. als Oxen mehrfach zum Gespräch oder Verhör gebe-ten wird. Man kann seine wachsende Wut und Verzweiflung bestens nachvollziehen und fühlt mit ihm mit. Für mich ist Jensen wieder eine großartige Entdeckung und ich freue mich schon auf die nächsten beiden Werke.