Warenkorb

Schweigende See

Nordsee-Krimi

Hauptkommissar John Benthien Band 7

Am Strand von Sylt wird die Leiche einer Frau gefunden, die erst seit Kurzem auf der Insel lebte. Wer könnte ihr nach dem Leben getrachtet haben, fragt sich Hauptkommissar John Benthien. Denn schon einmal wurde ein Anschlag auf sie verübt. Benthiens Ermittlungen werden komplizierter als gedacht, denn der Mord führt ihn zu einem bislang unbekannten Ereignis der deutsch-deutschen Vergangenheit, das manche Menschen gerne für immer verbergen würden. Und zu seinem Entsetzen spielt auch sein Vater dabei eine nicht unwesentliche Rolle.
Portrait
Nina Ohlandt wurde in Wuppertal geboren, wuchs in Karlsruhe auf und machte in Paris eine Ausbildung zur Sprachlehrerin, daneben schrieb sie ihr erstes Kinderbuch. Später war sie als Übersetzerin, Sprachlehrerin und Marktforscherin tätig, bis sie zu ihrer wahren Berufung zurückfand: dem Krimischreiben im Land zwischen den Meeren, dem Land ihrer Vorfahren.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 527 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 27.03.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783732578207
Verlag Lübbe
Dateigröße 794 KB
Verkaufsrang 2288
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Hauptkommissar John Benthien

mehr
  • Band 1

    Küstenmorde Küstenmorde Nina Ohlandt
    • Küstenmorde
    • von Nina Ohlandt
    • (47)
    • eBook
    • € 8,99
  • Band 2

    In der heißen Sonnenglut In der heißen Sonnenglut Nina Ohlandt
    • In der heißen Sonnenglut
    • von Nina Ohlandt
    • (5)
    • eBook
    • € 3,99
  • Band 3

    Nebeltod Nebeltod Nina Ohlandt
    • Nebeltod
    • von Nina Ohlandt
    • (13)
    • eBook
    • € 3,99
  • Band 4

    Keine Seele weint um mich Keine Seele weint um mich Nina Ohlandt
    • Keine Seele weint um mich
    • von Nina Ohlandt
    • (3)
    • eBook
    • € 3,99
  • Band 5

    Eisige Flut Eisige Flut Nina Ohlandt
    • Eisige Flut
    • von Nina Ohlandt
    • (36)
    • eBook
    • € 8,99
  • Band 6

    Dünengeister Dünengeister Nina Ohlandt
    • Dünengeister
    • von Nina Ohlandt
    • (35)
    • eBook
    • € 8,99
  • Band 7

    Schweigende See Schweigende See Nina Ohlandt
    • Schweigende See
    • von Nina Ohlandt
    • (24)
    • eBook
    • € 8,99
  • Band 8

    Tiefer Sand Tiefer Sand Nina Ohlandt
    • Tiefer Sand
    • von Nina Ohlandt
    • eBook
    • € 8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
17
5
2
0
0

Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Bocholt am 01.05.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Super schnell da gewesen, Buch ist super zu lesen, einfach gut wie immer , spannend geschrieben, hat mich wie alle anderen Bände gefesselt

Nichts ist, wie es scheint
von Honigmond am 19.04.2020

Zur Buchbeschreibung: Am Strand von Sylt wird die Leiche einer Frau gefunden, die erst seit Kurzem auf der Insel lebte. Wer könnte ihr nach dem Leben getrachtet haben, fragt sich Hauptkommissar John Benthien. Denn schon einmal wurde ein Anschlag auf sie verübt. Benthiens Ermittlungen werden komplizierter als gedacht, denn der M... Zur Buchbeschreibung: Am Strand von Sylt wird die Leiche einer Frau gefunden, die erst seit Kurzem auf der Insel lebte. Wer könnte ihr nach dem Leben getrachtet haben, fragt sich Hauptkommissar John Benthien. Denn schon einmal wurde ein Anschlag auf sie verübt. Benthiens Ermittlungen werden komplizierter als gedacht, denn der Mord führt ihn zu einem bislang unbekannten Ereignis der deutsch-deutschen Vergangenheit, das manche Menschen gerne für immer verbergen würden. Und zu seinem Entsetzen spielt auch sein Vater dabei eine nicht unwesentliche Rolle. Mein Leseeindruck: Da ich bereits einige Bücher der Autorin gelesen habe und immer begeistert war, war ich neugierig, was mich diesmal erwarten würde. Der Schreibstil war wie immer wundervoll. Auch die Handlung von Beginn an spannend, so dass ich wunderbar in das Buch reinkam. Wie immer ist es der Autorin gelungen, durch geschickte Wendungen den Leser immer wieder in die falsche Richtung zu lenken, so dass man am Ende doch ein wenig überrascht war, wer der Täter war und wer das Opfer. Toll fand ich die Rückblicke in die Vergangenheit und die Einblicke in das mysteriöse Tagebuch. Lobend möchte ich noch das gelungene Cover erwähnen, welches für meinen Geschmack sehr gut zur Handlung passt. Mein Fazit: Ein gelungener Nordseekrimi mit vielen Überraschungen und Wendungen sowie Spannung bis zum Schluss. Für das gelungene Buch incl. stimmigen Cover vergebe ich 5 Sterne und kann das Buch wärmstens empfehlen.

Mord auf Sylt!
von einer Kundin/einem Kunden am 19.04.2020

Auf Sylt wird eine verbrannte Frauenleiche am Strand gefunden. John Benthien und sein Team sind gleich vor Ort und beginnen mit den Ermittlungen. Es ist ein komplexer Fall, bei dem die sizilianische Mafia, Kunstfälscher und die ostdeutsche Vergangenheit des Opfers eine Rolle spielen. Sogar Ben, der Vater von Hauptkommissar Benth... Auf Sylt wird eine verbrannte Frauenleiche am Strand gefunden. John Benthien und sein Team sind gleich vor Ort und beginnen mit den Ermittlungen. Es ist ein komplexer Fall, bei dem die sizilianische Mafia, Kunstfälscher und die ostdeutsche Vergangenheit des Opfers eine Rolle spielen. Sogar Ben, der Vater von Hauptkommissar Benthien ist in den Fall involviert. Die Handlung wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt und gerade die Tagebucheintragungen, die offensichtlich in Ostdeutschland vor der Wende entstanden sind, haben mir sehr gefallen. Sehr authentisch und sympathisch ist das Team um John und Lilly und wie in den vorherigen Fällen ist auch eine große Portion Humor dabei. Man kann diesen Krimi sehr gut lesen, auch wenn die anderen Bände nicht bekannt sind.