>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Blutdämmerung

(gekürzte Lesung)

(17)
Niemand kann sich so gut in die Gedanken von Mördern hineinversetzen wie der Stuttgarter Fallanalytiker Abel. Erneut wird er deshalb nach Köln gerufen. Taucher haben dort Leichen im See entdeckt - junge Frauen, gekleidet wie für eine Hochzeit. Mit verstörenden Details, die niemals publik werden dürfen. Schon bald verschwindet ein weiteres Mädchen ...
Portrait
Martin Umbach, 1956 geboren, ist ein vielseitiger Schauspieler: Als Synchronsprecher gibt er internationalen Stars wie George Clooney, Geoffrey Rush, Russell Crowe und Javier Bardem seine Stimme. Dazu war er in über 60 Kino- und Fernsehproduktionen und im Theater zu sehen und ist regelmäßig als Hörbuchsprecher zu hören. Außerdem hat er mit dem Co-Autor Michael Seyfried eine Reihe von Kriminalromanen veröffentlicht.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Martin Umbach
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 01.08.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783956398735
Verlag Audio Media Verlag
Spieldauer 455 Minuten
Format & Qualität MP3, 455 Minuten, 334.45 MB
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
9,99
regulärer Preis
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Blutdämmerung
    von Rainer Löffler
    (17)
    eBook
    9,99
  • Sanfte Rache
    von Sandra Brown
    (8)
    eBook
    9,99
  • Die Tänzerin von Paris
    von Annabel Abbs
    (25)
    eBook
    3,99
    bisher 9,99
  • Der Näher
    von Rainer Löffler
    (81)
    eBook
    9,99
  • Blutsommer
    von Rainer Löffler
    (70)
    eBook
    9,99
  • Förster, mein Förster
    von Frank Goosen
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„"Mann dieser Löffler!!"“

Cornelia Gruber

Wunderschön in ihrem weißen Kleid sieht sie aus. Ihr langes Haar verteilt sich wie ein Schleier um ihren Kopf, doch den Weg zum Traualtar wird sie niemals gehen!


Woher nimmt dieser Autor nur seine Ideen! Schon wieder ein grandioser Thriller, der dem anderen um nichts nachsteht!! Suchtfaktor!!
Wunderschön in ihrem weißen Kleid sieht sie aus. Ihr langes Haar verteilt sich wie ein Schleier um ihren Kopf, doch den Weg zum Traualtar wird sie niemals gehen!


Woher nimmt dieser Autor nur seine Ideen! Schon wieder ein grandioser Thriller, der dem anderen um nichts nachsteht!! Suchtfaktor!!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
    (85)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Der Näher
    (81)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • Kerkerkind
    (10)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • Passagier 23
    (271)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Todesurteil / Maarten S. Sneijder Bd.2
    (76)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Giftspur / Sabine Kaufmann Bd.1
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Abgeschnitten
    (91)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Death Call - Er bringt den Tod
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Todesmelodie / Julia Durant Bd.12
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Blutsommer
    (70)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Narbenkind / Victoria Bergman Trilogie Bd.2
    (20)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • Die stille Bestie / Detective Robert Hunter Bd.6
    (66)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • Der Todesmeister
    (19)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Eisenberg
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
11
6
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 17.06.2018
Bewertet: anderes Format

Verstörend und beängstigend war der Blick in die Psyche der Täter. Martin Abel in einem Wettlauf gegen die Zeit um das hoffentlich letzte Opfer zu retten! Verdammt spannendes Buch.

von einer Kundin/einem Kunden am 08.11.2017
Bewertet: anderes Format

Der zweite Fall für Abel vom LKA. Nicht nur einmal habe ich mich beim Lesen umgeschaut. Spannung par excellence!

"Versenkte Todesbräute! Eigenbrötler Abels zweiter Fall!"
von MeinLesezauber am 08.08.2017
Bewertet: Taschenbuch

Cover: Ein ruhiger See in einem Naturschutzgebiet. Wunderschön. Ein Ort der zum Verweilen einlädt. Die Farben Grün und Gelb bestimmen das Cover. Es wurde passend zum zweiten Fall von Martin Abel gewählt. Inhalt: Ein ruhiges und abgelegenes Naturschutzgebiet an einem herrlichen Sommertag. Ein See angenehm temperiert, dazu umgeben von Wäldern. Ein Ort, perfekt... Cover: Ein ruhiger See in einem Naturschutzgebiet. Wunderschön. Ein Ort der zum Verweilen einlädt. Die Farben Grün und Gelb bestimmen das Cover. Es wurde passend zum zweiten Fall von Martin Abel gewählt. Inhalt: Ein ruhiges und abgelegenes Naturschutzgebiet an einem herrlichen Sommertag. Ein See angenehm temperiert, dazu umgeben von Wäldern. Ein Ort, perfekt für ein Date. Enge Taucherkleidung, die nur noch wenig Raum für Fantasien lassen und dann... Abtauchen... die Welt hinter sich lassen. Die Stille genießen. Nur der eigene Atem ist zu vernehmen. Doch dann nur noch weiß... Schock. Atemnot. Tod. Wiederholt muss der nach Köln reisen, um dort mit seinem Wissen ein Täterprofil zu erstellen. Doch diesmal ist alles irgendwie anders. Irgendwie persönlicher. Eine junge Hobbytaucherin hat am Grund des Sees am Ginsterpfad eine junge Frauenleiche entdeckt. Zurecht gemacht, wie für ihre eigene Hochzeit. Doch keine hübschen Brautschuhe verzieren ihre Füße, denn sie wurden abgesägt. Die Summe der Frauenleichen erhöht sich schnell auf eine handvoll. Schnell lassen sich erste Zusammenhänge erkennen. Die Frauen sind jung.... zu jung. Und sie sind dünn.... zu dünn. Und ihn allen fehlen die Füße. Ein erster Verdächtiger ist schnell gefunden, doch gilt es ihn zu überführen. Derweil verschwindet ein junges Mädchen. Einen Facebook-Kontakt treffen, von dem sie nicht zurückkehrt. Auch sie passt perfekt in das Schema des Serienkillers. Ist für das Mädchen jede Hilfe zu spät? Fazit: Der zweite Band von Rainer Löffler erzählt den zweiten Fall rund um den Fallanalytiker Martin Abel. Im Erzählstil sind wir als Beobachter wieder voll involviert in die Aufklärung des Falls. Doch diesmal ist alles persönlicher. Wir erfahren mehr über die Vita des eigenbrodlerischen Fallanalytikers, über seine Beziehung zu seinen Kindern und die Beziehung zu Hannah. Abel hat sich im Verlauf der beiden Thriller entwickelt. Hannah scheint ihn zu erden. Manchmal für mich ein wenig zu langatmig, hat mir grundsätzlich die Idee doch aber sehr gut gefallen. Die Einblicke in die Entwicklung des Täters waren sehr aufschlussreich und spannend zu lesen. Dennoch gab es für mich in diesem Band nur relativ wenig Spannungshochkurven. Diese waren weniger fallbezogen, sondern eher im Privatleben von dem Protagonisten zu finden. Eindeutig ist zu erkennen, dass der Autor in diesem Band versucht, den Hauptcharakter in den Mittelpunkt zu stellen, um mehr seine Geschichte zu erzählen. Ich vergebe 4 Sterne.