>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

I Am Death. Der Totmacher

(ungekürzte Lesung)

(118)
Eine brutal zugerichtete Leiche wird vor dem Los Angeles International Airport gefunden. Sie wurde wie ein Hexagramm in Menschenform drapiert. In ihrem Hals steckt ein Zettel mit einer Botschaft: Ich bin der Tod. Detective Robert Hunter ist sich sicher, den Mörder zu kennen. Doch langsam kommt ihm der Verdacht, dass er den Falschen jagt. Und der wahre Täter ein Geheimnis verbirgt, so entsetzlich, dass kein Mord seinen Hunger nach fremdem Leid jemals stillen kann.

Über die Serie:In der Hunter-und-Garcia-Reihe von Chris Carter steht der Polizeiprofiler Robert Hunter im Mittelpunkt. Zusammen mit seinem Partner Carlos Garcia jagt er in L.A. nur die brutalsten und gefährlichsten Serienkiller. Definitiv keine Hörbuchreihe für Zartbesaitete!
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Uve Teschner
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 17.06.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783844914078
Verlag TIDE exklusiv
Spieldauer 626 Minuten
Format & Qualität MP3, 626 Minuten
Übersetzer Sybille Uplegger
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
20,95
regulärer Preis
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

I Am Death. Der Totmacher

I Am Death. Der Totmacher

von Chris Carter
Hörbuch-Download (MP3)
20,95
+
=
Der Totschläger

Der Totschläger

von Chris Carter
Hörbuch-Download (MP3)
24,95
+
=

für

45,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Hubert Kienegger, Thalia-Buchhandlung Wien

Ein weiterer Spitzenthriller von Chris Carter. Sorgt für schlaflose Nächte... Ein weiterer Spitzenthriller von Chris Carter. Sorgt für schlaflose Nächte...

„"Ich bin der Tod"“

Sabrina Reiter, Thalia-Buchhandlung Wien, Donauzentrum

Wenn man sich nicht bereits zu den Chris-Carter-Fans zählt, wird einem spätestens nach diesem raffinierten Thriller nichts anderes übrig bleiben, als seine Meinung darüber zu ändern.

Als Robert Hunter nach seiner "Zwangsbeurlaubung" wieder zur Arbeit zurückkehrt, erwartet ihn bereits ein grausamer Fall. Ein Serienmörder macht LA unsicher und Hunter und seinem Partner Garcia die Ermittlungen alles andere als leicht, da er seinen Modus Operandi mit jedem Opfer dramatisch ändert. Selbst hartgesottene Polizisten können beim Anblick der Ermordeten ihren Mageninhalt nicht mehr bei sich behalten und Hunter wird klar, dass er den Täter schleunigst aus dem Verkehr ziehen muss.

Nachdem mir die Thriller-Reihe rund um den LAPD-Detective Robert Hunter schon des Öfteren empfohlen wurde, habe ich es endlich geschafft eines dieser Bücher zu lesen. Und ich muss sagen, ich bin begeistert!
Chris Carter versteht es, seine Leser 400 Seiten lang zu bannen, die Spannung reißt zu keiner Zeit ab oder lässt auch nur das kleinste bisschen nach. Die Handlung ist sehr raffiniert und des Rätsels Lösung nicht selbstständig herauszufinden, auch wenn ich vorübergehend der Meinung war, den Täter selbst enttarnt zu haben (allen "Harry Potter"-Lesern wird es ähnlich gehen).
Angenehm finde ich, dass man "I Am Death - Der Totmacher" auch folgen kann ohne die vorhergehenden sechs Teile der Serie gelesen zu haben.

Wer gerne spannende, schwer zu knackende Krimis liest und sich auch von graphischen Details nicht abschrecken lässt, wird diesen Thriller lieben!
Wenn man sich nicht bereits zu den Chris-Carter-Fans zählt, wird einem spätestens nach diesem raffinierten Thriller nichts anderes übrig bleiben, als seine Meinung darüber zu ändern.

Als Robert Hunter nach seiner "Zwangsbeurlaubung" wieder zur Arbeit zurückkehrt, erwartet ihn bereits ein grausamer Fall. Ein Serienmörder macht LA unsicher und Hunter und seinem Partner Garcia die Ermittlungen alles andere als leicht, da er seinen Modus Operandi mit jedem Opfer dramatisch ändert. Selbst hartgesottene Polizisten können beim Anblick der Ermordeten ihren Mageninhalt nicht mehr bei sich behalten und Hunter wird klar, dass er den Täter schleunigst aus dem Verkehr ziehen muss.

Nachdem mir die Thriller-Reihe rund um den LAPD-Detective Robert Hunter schon des Öfteren empfohlen wurde, habe ich es endlich geschafft eines dieser Bücher zu lesen. Und ich muss sagen, ich bin begeistert!
Chris Carter versteht es, seine Leser 400 Seiten lang zu bannen, die Spannung reißt zu keiner Zeit ab oder lässt auch nur das kleinste bisschen nach. Die Handlung ist sehr raffiniert und des Rätsels Lösung nicht selbstständig herauszufinden, auch wenn ich vorübergehend der Meinung war, den Täter selbst enttarnt zu haben (allen "Harry Potter"-Lesern wird es ähnlich gehen).
Angenehm finde ich, dass man "I Am Death - Der Totmacher" auch folgen kann ohne die vorhergehenden sechs Teile der Serie gelesen zu haben.

Wer gerne spannende, schwer zu knackende Krimis liest und sich auch von graphischen Details nicht abschrecken lässt, wird diesen Thriller lieben!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
118 Bewertungen
Übersicht
89
28
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 04.07.2018
Bewertet: anderes Format

Mir fehlen die Superlative und ich kann auch keine Reihe mehr nennen, die so konstant ihr Niveau hält und jedes Mal aufs Neue noch eines drauflegt. Das ist wirkliche Hochspannung!

Chris Carter - I Am Death. Der Totmacher
von Christina Wagener aus Bad Wildungen am 24.10.2017
Bewertet: Taschenbuch

Vor dem Los Angeles International Airport wird eine brutal zugerichtete Leiche gefunden. In ihrem Hals steckt ein Zettel mit einer Botschaft: Ich bin der Tod. Profiler Robert Hunter ist der Einzige, der den Täter finden kann. Und er hat einen Verdacht. Bald taucht eine weitere Leiche auf. Hunter wird... Vor dem Los Angeles International Airport wird eine brutal zugerichtete Leiche gefunden. In ihrem Hals steckt ein Zettel mit einer Botschaft: Ich bin der Tod. Profiler Robert Hunter ist der Einzige, der den Täter finden kann. Und er hat einen Verdacht. Bald taucht eine weitere Leiche auf. Hunter wird klar: Er hat den Falschen gejagt. Und der Mörder hat gerade erst begonnen … Hart. Härter. Carter! Wie immer eigentlich!!

von einer Kundin/einem Kunden am 23.10.2017
Bewertet: anderes Format

Auch hier überzeugt Chris Carter wieder in vollen Zügen. Ein sensibler Fall wird unfassbar spannend aufbereitet und bleibt bis zum Schluss ein Rätsel. Hochspannung garantiert!