Warenkorb
 

>> Großes Jubiläum, großartige Angebote. Feiern Sie mit und sparen Sie dabei.

Die Magischen Sechs - Madame Esmeraldas Geheimnis

Während sie in einem Waisenhaus aufwuchs, wurde Leila von Mitschülern häufig geärgert, da sie irgendwie anders war als die anderen. In dieser Zeit machte sie aber aus der Not eine Tugend und entwickelte ihre besondere magische Fähigkeit: Leila kann sich aus so ziemlich allem befreien - sie ist eine ausgezeichnete Entfesselungskünstlerin! Für die Magischen Sechs ist es großartig, jemanden wie Sie dabei zu haben, der auch aus brenzligen Situationen immer entwischen kann. Dem großen Mysterium, das auf sie zukommt, können unsere Freunde allerdings nicht entkommen und wollen es auch gar nicht: Ihr erklärtes Ziel ist es schließlich, Mineral Wells und seine Einwohner zu beschützen, selbst wenn sie dafür hinter verrückten Affen herjagen oder Gespenster aus Spukhotels vertreiben müssen ...
Portrait
Neil Patrick Harris ist ein vielfach ausgezeichneter Schauspieler und wurde vor allem durch seine Rolle als Barney Stinson in der Serie „How I Met Your Mother" berühmt. Er ist außerdem Produzent, Moderator, Autor, Vater von Zwillingen - und Zauberer. Er war von 2011 bis 2014 Präsident der Academy of Magical Arts.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 9 - 99
Erscheinungsdatum 05.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-505-14236-9
Verlag Egmont Schneiderbuch
Maße (L/B/H) 21,6/15,4/3,2 cm
Gewicht 480 g
Originaltitel The Magic Misfits - The Second Story
Auflage 1
Illustrator Lissy Marlin, Kyle Hilton
Übersetzer Katrin Segerer
Verkaufsrang 2801
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,40
14,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Humorvoll, spannend und einfach magisch - tolle Hörbuch-Reihe für Jung und Alt!
von einer Kundin/einem Kunden aus Thum am 09.08.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Inhalt: Leila hat von ihrer Vergangenheit nicht viel positive Erinnerungen mit auf den Weg genommen. Als Baby vor einem Waisenhaus abgelegt, wuchs sie in diesem unter den Tyranneien ihrer Mitschülerinnen auf. Aber genau unter diesen lernte sie eine wichtige Weisheit fürs Leben - Es bringt nichts den Kopf in den Sand zu stecke... Inhalt: Leila hat von ihrer Vergangenheit nicht viel positive Erinnerungen mit auf den Weg genommen. Als Baby vor einem Waisenhaus abgelegt, wuchs sie in diesem unter den Tyranneien ihrer Mitschülerinnen auf. Aber genau unter diesen lernte sie eine wichtige Weisheit fürs Leben - Es bringt nichts den Kopf in den Sand zu stecken, denn mit viel Kreativität erkennt man auch einen Weg aus dem düsteren Chaos! Mit viel Zeit un Übung konnte sie aus den täglichen Aktionen ihrer Mitschülerinnen, die sie mit Leidenschaft gerne in einen dunklen Schrank sperrten, sich zu einer bemerkenswerten Entfesslungskünstlerin entwickeln - wahrlich ein wertvolles Talent, dass in naher Zukunft des öfteren gefordert werden könnte. Als sich dann auch noch die berühmte Madame Esmaralde im Zauberladen ihrer Adoptivväter einfindet und mit ihrem Talent als Medium Leilas Welt komplett auf den Kopf stellt, ist das Chaos einfach perfekt. Die magischen Sechs stehen vor einer neuen Herausforderung, die nicht nur dunkle Geheimnisse verbirgt, sondern sämtliche ihrer magischen Talente fordert… Meine Meinung: Nachdem ersten Band war ich total angetan von den „magischen Sechs“ und konnte es kaum erwarten mich an der Seite der super charismatischen und so dynamischen Protagonisten ins nächste Abenteuer zu stürzen. Begleiteten wir im ersten Band Carter bei der Flucht aus den Fängen der Tyranneien und Intrigen seines Onkels, in ein neues friedvolles und abenteuerreiches Leben. So fällt in diesem Band das Augenmerk auf Leila. Aufgewachsen in einem Waisenhaus und den schlechten Scherzen ihrer Mitschülerinnen ausgesetzt, erlebt sie keinen guten Start ins Erwachsenenleben. Mit der Adoption durch ihre beiden Väter und der Eintritt in die Welt der Magie, offenbaren sich ihr so einige Wege und Abenteuer. Doch was geschah in der Nacht als sie vor dem Waisenhaus abgesetzt wurde und wer sind ihre wahre Eltern? Mit „Madame Esmaraldas Geheimnis“ werden so einige offene Fragen beantwortet. Auch wenn mir spätestens Mitte des Hörbuches klar war, worauf das Ganze hinaus läuft, so war ich dennoch total vollkommen in die Geschichte gefesselt. Die Abenteuer der magischen Sechs sind aber auch wirklich spannend und fesselnd. Der Handlung wird zudem ein lustiger Beigeschmack aufgesetzt, denn Sprecher Simon Jäger weiß wie man seine Hörer um den Finger wickelt. Schwungvoll, energisch, humorvoll und spielerisch führt er die Hörer durch das Abenteuer und nebenbei macht er sie selbst zum Zauberkünstler. Bildgewaltig erzählt er die Geschichte und verleiht dieser einen lebendigen und authentischen Touch. Die magischen Sechs sind ein bemerkenswerter und chaotisch-sympathischer Haufen. Allen voran erwärmt mein Herz jedes Mal die mürrische Ridley. Ich mag ihrer Skepsis, aber vor allem ihren Instinkt bezüglich Ungereimtheiten. Ihr häng zur Dramatik und ihrer Leidenschaft Rätseln zu lösen, haben es mir total angetan. Aber auch die Zwillinge Izzy & Olli lassen die Lachmuskeln nicht zur Ruhe kommen. Theo ist für mich selbst ein Rätsel. Er wirkt sehr reif für sein Alter und hat etwas extrem geheimnisvolles an sich. Ich bin sehr gespannt darauf ihn näher kennen zulernen. Auch wenn ich vielleicht schon etwa über die Altersgrenze hinausgeschossen bin, so ertappte ich mich selbst dabei, wie ich die Zaubertricks ausprobiert habe und dabei noch einen riesen Spaß verspürte. Man kann definitiv nicht zu alt für solche Neckereien und Spielereien zu sein *lach* Jetzt bin ich ehrlich sehr gespannt was mich als Hörerin im dritten Band „Wendel Wispers unheimliche Puppe“ der im November 2019 erscheinen wird, so erwarten wird. Fazit: Lasst Euch verzaubern und entführen in eine Welt voller Magie und Geheimnissen! Eine lustige und spannende Reihe, die nicht nur die Hörer verzaubert, sondern jedes einzelne Wort auf magische Weise selbst erleben lässt! Sehr empfehlenswert für Jung & Alt!

Ein magisch schöner Hörspaß für Jung und Alt!
von CorniHolmes am 06.08.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Schon beim ersten Band der Magischen Sechs habe ich mir beides zugelegt: Buch und Hörbuch. Bei dieser Reihe sind einfach beide Fassungen großartig! Die Bücher sind wundervoll illustriert und die Hörbücher werden erstklassig von Simon Jäger vorgelesen. Da mir die Lesung von Band 1 so unheimlich gut gefallen hatte, ließ ich nur zu... Schon beim ersten Band der Magischen Sechs habe ich mir beides zugelegt: Buch und Hörbuch. Bei dieser Reihe sind einfach beide Fassungen großartig! Die Bücher sind wundervoll illustriert und die Hörbücher werden erstklassig von Simon Jäger vorgelesen. Da mir die Lesung von Band 1 so unheimlich gut gefallen hatte, ließ ich nur zu gerne auch das Hörbuch vom zweiten Teil bei mir einziehen. Den zweiten Band hatte ich erst vor kurzem gelesen, die Story war also noch sehr präsent in meinem Kopf. Ob mir das Hören dadurch langweilig wurde? Nö, definitiv nicht! Mir hat das Hörbuch wunderschöne Hörstunden beschert. Ich war hier wie gebannt am Lauschen, Langeweile kam für mich an keiner Stelle auf. Die Handlung ist einfach so mitreißend und liebenswert-witzig und wird so super von Simon Jäger vorgelesen – man kann da gar nicht anders als ohne Ende mitzufiebern und vor sich hin zu schmunzeln, auch wenn man die Geschichte schon kennt. Neil Patrick Harris ist mit dem zweiten Abenteuer der Magischen Sechs in meinen Augen eine richtig tolle Fortsetzung gelungen. Der Schreibstil ist wieder so schön locker-leicht und humorvoll, die Charaktere wurden wieder hervorragend ausgearbeitet und die Story reißt einen von den ersten Hörminuten an mit und fesselt einen bis zum Schluss. Wie ich schon in meiner Rezension zum Buch meinte, hat mir wieder ganz besonders gut gefallen, dass sich der Autor hier selbst mit einbringt und uns Leser bzw. Zuhörer direkt anspricht. Ich persönlich liebe so etwas in Büchern immer sehr. Der Erzählerwechsel ist auch in der Fortsetzung wieder prima gelungen. Allerdings wechselt sich der Autor hier nicht mit Carter mit dem Erzählen ab, sondern mit Leila. Sie ist in diesem unsere Hauptprotagonistin, aus ihrer Sicht in der dritten Person erfahren wir den Großteil der Story. Mir hat es richtig gut gefallen, dass der Fokus dieses Mal nicht auf Carter, sondern auf Leila liegt. Carter mag ich echt wahnsinnig gerne, aber ich fand es einfach so interessant, endlich mehr über Leila und ihre Vergangenheit zu erfahren. Aus dem Vorgängerband wissen wir, dass Leila aus einem Heim stammt und von den beiden liebendwürdigen Mr Vernons adoptiert wurde. In diesem Band werden wir nun mit mehr Details versorgt. Es wird erzählt, wie aus Leila so eine professionelle Entfesslungskünstlerin wurde, wie sie von dem Waisenhaus zu ihren Adoptivpapas gelangt ist und dass sie die Besitzerin eines geheimnisvollen Schlüssels ist, der einzige Gegenstand, den ihre leiblichen Eltern ihr hinterlassen haben. Leila muss man, wie Carter, sofort ins Herz schließen. Das trifft aber eigentlich auf alle Charaktere zu. Na ja, die Bösewichte natürlich nicht, die hat man natürlich nicht lieb. Die beiden herzlichen Mr Vernons aber und die Magischen Sechs, die eine so herrlich verrückte Truppe sind, die muss einfach gernhaben. Böse Figuren begegnen uns natürlich auch in diesem Band, so viel kann ich euch ja schon mal verraten. Spannend und geheimnisvoll geht es hier auf jeden Fall zu, sehr sogar. Und witzig, magisch und warmherzig auch! Wie der erste Band, so erzählt auch der zweite eine so schöne Geschichte über Freundschaft, Familie, Mut, Zusammenhalt und Ehrlichkeit sowie über Abenteuer, Geheimnisse und Magie. In meinen Augen eine bezaubernde Mischung, die nicht nur Kinder ab 10 Jahren begeistern wird. Die Magischen Sechs sind auf jeden Fall auch für deutlich ältere Zuhörer absolut hörenswert! Was uns in diesem Band übrigens auch wieder erwartet, sind jede Menge coole Anleitungen zu Zaubertricks sowie versteckte Rätsel und Morsecodes. Da muss ich nur sagen, dass, wenn man diese Tricks wirklich selbst mal ausprobieren möchte, die Bücher deutlich besser geeignet sind. Simon Jäger liest die Anleitungen zwar klasse und sehr verständlich vor, nur gehen bei dem Hörbuch eben leider die Zeichnungen verloren, die die Anweisungen begleiten. Wer sich also gerne am Zaubern versuchen möchte, sollte sich zu dem Hörbuch vielleicht auch noch das Buch zulegen. Bei den Rätseln und Morsecodes sieht es genauso aus. Bei denen sogar ganz besonders. So etwas lässt sich eben nur sehr schwer zum Hören umsetzen. Was in den Hörbüchern natürlich auch leider fehlt, sind die zauberhaften Illustrationen von Lissy Marlin und Kyle Hilton, die die Geschichte nur noch lebendiger und atmosphärischer werden lassen. Die grandiose Vortragsweise von Simon Jäger macht die fehlenden Bilder in meinen Augen aber allemal wett. Wie schon den Auftakt, so liest Simon Jäger auch die Fortsetzung grandios! Es macht so enorm viel Spaß ihm hier zu lauschen. Simon Jäger hat eine wunderbar angenehme und sehr wandelbare Stimme. Er betont alles immer so witzig und genau richtig, hach, einfach klasse! Wenn man mich nun fragt, was ich eher empfehlen würde, Buch oder Hörbuch, würde meine Antwort lauten: Beides. Ja, ich kann mich einfach nicht entscheiden, ich finde beide Arten, die Geschichten kennenzulernen, so toll. Nur, wie oben bereits erwähnt: Wenn man gerne zaubern und die Rätsel und Codes knacken möchte, dann würde ich schon das Buch mehr empfehlen. Aber wisst ihr was? Macht es doch einfach wie ich: Legt euch beides zu, die Bücher und die Hörbücher! :D Fazit: Ein magisch schöner Hörspaß für Jung und Alt! Neil Patrick Harris ist mit dem zweiten seiner zauberhaften Kinderbuchreihe eine wundervolle Fortsetzung gelungen, die einen von den ersten Hörminuten an mitreißt, durchweg mitfiebern lässt und große Lust auf mehr macht! Die Geschichte enthält neben dem Witz und der Spannung viele tolle Werte und Botschaften und wird einfach nur perfekt von Simon Jäger vorgelesen. Es ist die reinste Freude, ihm hier zu lauschen. Ich habe die Magischen Sechs bei ihrem zweiten Abenteuer nur zu gerne auch noch mal über das Hören begleitet. Ich kann das Hörbuch absolut empfehlen und vergebe volle 5 von 5 Sternen!

Magisch schönes Abenteuer
von einer Kundin/einem Kunden aus Ahrensburg am 13.07.2019

Ein neues Abenteuer wartet auch im zweiten Band auf Carter und seine Freunde, besser bekannt als "Die magischen 6". Diesmal bekommen sie einen unerwarteten Besuch. Madame Esmeralda, auch begannt unter ihrem Namen Sandra Santos, kommt nach Mineral Wells. Doch was hat es mit dieser geheimnisvollen Frau auf sich? Bald schon finden ... Ein neues Abenteuer wartet auch im zweiten Band auf Carter und seine Freunde, besser bekannt als "Die magischen 6". Diesmal bekommen sie einen unerwarteten Besuch. Madame Esmeralda, auch begannt unter ihrem Namen Sandra Santos, kommt nach Mineral Wells. Doch was hat es mit dieser geheimnisvollen Frau auf sich? Bald schon finden die magischen 6 heraus, dass Sandra Santos und Mr. Vernon eine gemeinsame Vergangenheit haben. Doch was ist seit damals geschen? Und was ist mit dem Smaragd-Ring geschehen? Es geht um viele Geheimnisse, die in der Vergangenheit liegen, zauberhafte Magie und eine unerschütterliche Freundschaft. Wie auch schon im ersten Band, so verzaubert der Autor auch hier den Leser. Man wird direkt angesprochen und spürt die Begeisterung und Faszination für die Magie. Auch die Illustrationen in dem Buch sind einfach großartig. Mir gefällt dieser Stil sehr gut. Neil Patrick Harris hat ein Abenteuer verfasst, dass auch für Erwachsene ein pures Lesevergnügen ist.