>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2

Roman

Das Reich der sieben Höfe 2

(104)
So spannend, so romantisch, so sinnlich wie nieFeyre hat überlebt. Sie hat Amarantha, die grausame Fae-Königin, besiegt und ist mit Tamlin an den Frühlingshof zurückgekehrt. Doch das scheinbar glückliche Ende täuscht. Tamlin verändert sich immer mehr und nimmt ihr allen Freiraum. Feyre hat Albträume, denn sie kann die schrecklichen Dinge nicht vergessen, die sie tun musste, um Tamlin zu retten. Und sie ist einen riskanten Handel mit Rhys eingegangen und muss nun jeden Monat eine Woche an seinem gefürchteten Hof der Nacht verbringen. Dort wird sie immer tiefer in ein Netz aus Intrigen, Machtspielen und ungezügelter Leidenschaft gezogen.
Portrait
Sarah J. Maas wuchs in Manhattan auf und lebt seit einiger Zeit mit Mann und Hund in Pennsylvania. Bereits mit dem ersten Entwurf zu >Throne of GlassQueen of Glass
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 720
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 04.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-76182-6
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21,6/16,4/5,3 cm
Gewicht 907 g
Originaltitel A Court of Mist and Fury
Übersetzer Alexandra Ernst
Verkaufsrang 6.514
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2
    von Sarah J. Maas
    (104)
    eBook
    14,99
  • Sex-Urlaub! Zwei scharfe Schwestern brauchen es hart
    von Nicolas Dinard
    eBook
    9,99
  • Wenn's einfach wär, würd's jeder machen
    von Petra Hülsmann
    (98)
    eBook
    8,99

Weitere Bände von Das Reich der sieben Höfe

  • Band 1

    47366537
    Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1
    von Sarah J. Maas
    (176)
    Buch
    20,60
  • Band 2

    56051434
    Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2
    von Sarah J. Maas
    (104)
    Buch
    20,60
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    87951484
    Das Reich der sieben Höfe 3 - Sterne und Schwerter
    von Sarah J. Maas
    (73)
    Buch
    22,60

Buchhändler-Empfehlungen

„Einfach genial! “

Tamara H., Thalia-Buchhandlung Lentia, Linz

Wow - was für eine herrausragende, süchtig machende Fortsetzung!

Noch fesselnder, noch romantischer, noch faszinierender als Band 1!

Die Geschichte von Feyre, Tamlin, Rhysand & Co geht in die nächste Runde und hat mich bereits nach den ersten Sätzen wieder vollkommen in ihren Bann gezogen. Anfangs hätte ich niemals mit diesen interessanten und überraschenden Wendungen gerechnet, die die Autorin gekonnt einfließen ließ und die ganze Handlung noch spannender machte, aber am Schluss war mir klar, dass ich mir keine andere Fortsetzung als diese hätte vorstellen können.

Fazit: Ich liebe Sarah J. Maas flüssigen, rasanten Schreibstil, die authentischen Charaktere, die mit jedem weiteren Buch an Glaubwürdigkeit gewinnen, und ihren fantasievollen Einfallsreichtum. Kann es kaum erwarten, wenn Band 3 erscheint!
Für alle Fans ihrer „Throne of Glass“- Reihe und für alle, die Fantasy lieben!
Wow - was für eine herrausragende, süchtig machende Fortsetzung!

Noch fesselnder, noch romantischer, noch faszinierender als Band 1!

Die Geschichte von Feyre, Tamlin, Rhysand & Co geht in die nächste Runde und hat mich bereits nach den ersten Sätzen wieder vollkommen in ihren Bann gezogen. Anfangs hätte ich niemals mit diesen interessanten und überraschenden Wendungen gerechnet, die die Autorin gekonnt einfließen ließ und die ganze Handlung noch spannender machte, aber am Schluss war mir klar, dass ich mir keine andere Fortsetzung als diese hätte vorstellen können.

Fazit: Ich liebe Sarah J. Maas flüssigen, rasanten Schreibstil, die authentischen Charaktere, die mit jedem weiteren Buch an Glaubwürdigkeit gewinnen, und ihren fantasievollen Einfallsreichtum. Kann es kaum erwarten, wenn Band 3 erscheint!
Für alle Fans ihrer „Throne of Glass“- Reihe und für alle, die Fantasy lieben!

„Fortsetzung mit Suchtfaktor!“

Sabrina Reiter, Thalia-Buchhandlung Wien, Donauzentrum

"Flammen und Finsternis" ist die großartige Fortsetzung von "Dornen und Rosen", ein Buch das seinem Vorgänger in nichts nachsteht, sondern an Spannung und überraschenden Wendungen sogar übertrifft.

Nachdem sie Amarantha bezwungen hat und dem Grauen unter dem Berg entkommen ist, kehrt Fayre zurück an den Frühlingshof. Doch sie kann ihre traumatischen Erlebnisse nicht vergessen und verliert sich selbst immer mehr bis kaum noch etwas von ihr übrig ist. Nicht Tamlin ist derjenige, der sie schließlich zurück ins Land der Lebenden holt, sondern eine Person, mit der sie nie gerechnet hätte. Fayre ist gezwungen die Motive der Leute in ihrem Umfeld zu hinterfragen und zu entscheiden, wen und was sie eigentlich von ihrem nun unsterblichen Leben will.

Wenn Sarah J. Maas eines kann, dann Charaktere entwickeln. Nicht nur Fayre, auch Tamlin, Rhysand und viele andere machen eine enorme Entwicklung durch und zeigen ungeahnte Tiefen und überraschende Facetten. Außerdem werden in diesem Teil der Serie auch einige neue Charaktere vorgestellt, die mein Herz im Sturm erobert haben.
Auch die Handlung selbst ist großartig. Sie bietet die richtige Mischung aus Spannung und Romantik, Drama und Humor.

Fantasy, Action, Romantik - das alles vereint diese Serie fast zur Perfektion und ich kann sie wirklich allen Jugendlichen ab 14 Jahren und auch Erwachsenen aus ganzem Herzen empfehlen!
Ich kann das Erscheinen des dritten Bandes kaum erwarten und bin schon sehr gespannt, wie Fayres Geschichte weitergeht!
"Flammen und Finsternis" ist die großartige Fortsetzung von "Dornen und Rosen", ein Buch das seinem Vorgänger in nichts nachsteht, sondern an Spannung und überraschenden Wendungen sogar übertrifft.

Nachdem sie Amarantha bezwungen hat und dem Grauen unter dem Berg entkommen ist, kehrt Fayre zurück an den Frühlingshof. Doch sie kann ihre traumatischen Erlebnisse nicht vergessen und verliert sich selbst immer mehr bis kaum noch etwas von ihr übrig ist. Nicht Tamlin ist derjenige, der sie schließlich zurück ins Land der Lebenden holt, sondern eine Person, mit der sie nie gerechnet hätte. Fayre ist gezwungen die Motive der Leute in ihrem Umfeld zu hinterfragen und zu entscheiden, wen und was sie eigentlich von ihrem nun unsterblichen Leben will.

Wenn Sarah J. Maas eines kann, dann Charaktere entwickeln. Nicht nur Fayre, auch Tamlin, Rhysand und viele andere machen eine enorme Entwicklung durch und zeigen ungeahnte Tiefen und überraschende Facetten. Außerdem werden in diesem Teil der Serie auch einige neue Charaktere vorgestellt, die mein Herz im Sturm erobert haben.
Auch die Handlung selbst ist großartig. Sie bietet die richtige Mischung aus Spannung und Romantik, Drama und Humor.

Fantasy, Action, Romantik - das alles vereint diese Serie fast zur Perfektion und ich kann sie wirklich allen Jugendlichen ab 14 Jahren und auch Erwachsenen aus ganzem Herzen empfehlen!
Ich kann das Erscheinen des dritten Bandes kaum erwarten und bin schon sehr gespannt, wie Fayres Geschichte weitergeht!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Die Erwählte / Throne of Glass Bd.1
    (91)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Der Kuss der Lüge / Chroniken der Verbliebenen Bd. 1
    (131)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • Lady Midnight / Die Dunklen Mächte Bd.1
    (77)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Das dunkle Herz des Waldes
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Göttlich verdammt / Göttlich Trilogie Bd. 1
    (142)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    10,30
  • Auf immer gejagt (Königreich der Wälder 1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • Khyona (1). Im Bann des Silberfalken
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • Das Reich der sieben Höfe 3 - Sterne und Schwerter
    (73)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,60
  • Stormheart. Die Rebellin
    (115)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • Fire & Frost, Band 1: Vom Eis berührt
    (142)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1
    (365)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    10,30
  • Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1
    (176)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • Das Juwel - Die Gabe
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Palace of Glass - Die Wächterin
    (109)
    Buch (Paperback)
    14,40
  • Lord of Shadows / Die dunklen Mächte Bd.2
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • Gefährliche Liebe / Die Tribute von Panem Bd.2
    (206)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    10,30
  • Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken
    (98)
    Buch (Paperback)
    10,30
  • Die sieben Königreiche – Gesamtausgabe (Die Beschenkte/Die Flammende/Die Königliche) (Die sieben Königreiche )
    (12)
    eBook
    19,99
  • AMANI - Rebellin des Sandes
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Palace of Silk - Die Verräterin
    (41)
    Buch (Paperback)
    14,40

Kundenbewertungen

Durchschnitt
104 Bewertungen
Übersicht
95
7
2
0
0

Achterbahnfahrt der Gefühle
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Saarow am 28.06.2018

Klappentext Feyre hat überlebt. Sie hat Amarantha, die grausame Fae-Königin, besiegt und ist mit Tamlin an den Frühlingshof zurückgekehrt. Doch das scheinbar glückliche Ende täuscht. Tamlin verändert sich immer mehr und nimmt ihr allen Freiraum. Feyre hat Albträume, denn sie kann die schrecklichen Dinge nicht vergessen, die sie tun musste,... Klappentext Feyre hat überlebt. Sie hat Amarantha, die grausame Fae-Königin, besiegt und ist mit Tamlin an den Frühlingshof zurückgekehrt. Doch das scheinbar glückliche Ende täuscht. Tamlin verändert sich immer mehr und nimmt ihr allen Freiraum. Feyre hat Albträume, denn sie kann die schrecklichen Dinge nicht vergessen, die sie tun musste, um Tamlin zu retten. Und sie ist einen riskanten Handel mit Rhys eingegangen und muss nun jeden Monat eine Woche an seinem gefürchteten Hof der Nacht verbringen. Dort wird sie immer tiefer in ein Netz aus Intrigen, Machtspielen und ungezügelter Leidenschaft gezogen. Meine Meinung Das Cover ist ja mal wieder mega gelungen, ich bin verliebt ! Und wenn ich schon mal von verliebt rede, dann liebe ich auch diesen Band abgöttisch. Es war wirklich eine Achterbahnfahrt der Gefühle... Was habe ich geliebt und zugleich auch gelitten. Selbst jetzt könnte ich noch weinen wegen diesem Ende. Es war der blanke Horror in meinen Augen und Gedanken. Und ein Gefühl voller Entsetzen für mein Herz. Alle Charaktere haben mich wieder einmal verzaubert und in ihren Bann gezogen. Neu dazu kamen die engsten Vertrauten von Rhys. Mo, eine so tolle Persönlichkeit. Sie hat ein so unfassbar gute Herz, dass ich sie sofort ins Herz geschlossen habe. Azriel und Cassian, neben Rhys, tolle und bewundernde Männer ! Und dann die geheimnisvolle Amren, ich weiß nicht warum, aber ich mochte auch sie schon von Anfang an. Rhys hat unglaublich tolle Freunde um sich, da erblüht nur so das Herzchen. Auch werdet ihr einen schnuckligen High Lord kennen lernen und nein, ich meine nicht Rhys ! Fazit Lasst euch weiter von dem Reich Prythian und Feyre verzaubern ! Es bleibt bis zum Ende hin spannend. Euch wird das Herz aufgehen, zerissen und wieder zuammengeflickt, ein endloser Teufelskreis. Ich sag ja, es bleibt spannend !

Ein neues Lieblingsbuch. Die beste High Fantasy seit Langem.
von Pauline Krause aus Bonn am 22.06.2018

Diese Rezension enthält Spoiler, da es ein zweiter Band ist. Wer nicht gespoilert werden will sollte ab hier nicht weiterlesen und bis zum Fazit runterscrollen, da dieses spoilerfrei bleiben wird. "(...)Als ich mich auf sie stürzte, hatte ich nur diesen einen Gedanken: dass du meine Gefährtin... Diese Rezension enthält Spoiler, da es ein zweiter Band ist. Wer nicht gespoilert werden will sollte ab hier nicht weiterlesen und bis zum Fazit runterscrollen, da dieses spoilerfrei bleiben wird. "(...)Als ich mich auf sie stürzte, hatte ich nur diesen einen Gedanken: dass du meine Gefährtin bist. Meine Gefährtin. Meine Seelengefährtin. Und dann hat sie dir das Genick gebrochen." Tränen rannen jetzt ungehindert über sein Gesicht. "Und ich habe gespürt wie du gestorben bist." Auch mein Gesicht war tränennass.(...)" Klappentext: Eine zerbrochene Seele. Ein Verführer. Und ein Pakt, der das Reich der Fae spaltet. Aus den Klauen von Amarantha befreit, kehrt Feyre zurück an den Frühlingshof. Doch sie kann nicht vergessen, was sie tun musste, um Tamlin zu retten - und auch der Pakt mit Rhysand, dem gefürchteten High Lord des Nachthofes, schwebt wie eine Drohung über ihr. Jeden Monat muss sie eine Woche an seinem Hof verbringen. Was sie dort erlebt, stellt jedoch alles, woran sie bisher geglaubt hat, infrage... Inhalt Von Anfang an merkt man, dass Feyre sich verändert hat. Alles hat sich verändert. Den Frühlingshof aus dem ersten Band erkennt man nicht wieder, Tamlin ist anders. Alpträume von Amarantha quälen beide und man spürt deutlich wie kaputt auch die Beziehung ist. Alles soll perfekt sein. Und dann ist da noch Rhysand, der nicht zu sein scheint, was er immer vorgegeben hat. Man lernt den Nachthof kennen und alles was man mal geglaubt hat, alles wovon man überzeugt war, scheint sich in Luft aufzulösen. Und zum Schluss herrscht eine große Bedrohung, welche alles zerstören könnte. Autorin Ich glaube Sarah J. Maas kennt mittlerweile jeder. Wenn nicht von dieser Reihe, dann von Throne of Glass. Reich der 7 Höfe soll sogar verfilmt werden. Ebenso schreibt sie ein Buch über Catwoman, welches zu einer Reihe gehört, wo vier Autoren dran schreiben. Mit dem Land der Fae und ihren Geschichten hat sie ein wahres Feuerwerk entfacht und wird weltweit geliebt. So auch von mir. Meine Meinung Bevor ich das Buch gelesen habe, habe ich schon gehört, dass es noch viel besser als Band 1 sein soll und den habe ich schon geliebt, obwohl ich von der ersten Hälfte gelangweilt war.Tja, die Leute hatten Recht. Es ist eines der besten Bücher, das ich je gelesen habe und steigt somit auf Platz 2 meiner Lieblingsbücher. Feyre als Charakter hat mir super gefallen. Sie war menschlich, ihr Verhalten am Anfang war mehr als nachvollziehbar und sie war nicht die perfekte Heldin, die nach den Geschehnissen unter dem Berg vollkommen unberührt blieb. Dann war da noch Tamlin. Ihn wollte ich nicht hassen und ich tue es auch nicht. Auch nicht, nach den Dingen, die er im zweiten Band tut. So ziemlich jeder hasst ihn ja, ich kann es verstehen, aber ich tue es nicht. Zumal die große, schlimme Sache ziemlich voraussichtlich war. Ich habe mir das von Anfang an gedacht, weshalb ich wenig überrascht wurde. Und dann Rhysand. Ich liebe ihn, ganz einfach. Er ist unfassbar toll und er hat mich zum Weinen gebracht. Mehrmals. Rhysand ist mein Ein und Alles, mit Azriel, welchen ich vergöttere. Man lernt ihn von einer ganz anderen Seite kennen, man lernt so viel und Sarah J. Maas lenkt den Leser wie eine Marionette. Und sie trifft einen tief ins Herz. Ihr glaubt nicht wie zerstört ich war, so oft tat mein Herz weh beim Lesen. Wobei, eigentlich habe ich das Buch inhaliert. Was ich noch anmerken möchte ist, dass viele Autoren keine Sexszenen schreiben können. Queen Maas kann das natürlich. Was kann die Frau nicht? Viele meinten das Ende sei ein heftig krasser Cliffhanger. War nicht so. Es war ein spannendes Ende und natürlich ist man neugierig, aber unter einem Cliffhanger verstehe ich schon etwas anderes. Dafür war es heftig wie sehr winzige Szenen aus beiden Teilen verknüpft waren. Da waren Verbindungen, die man nie gesehen hat und plötzlich hat alles Sinn ergeben. Es gab verdammt viele besondere Szenen, es war sehr oft extrem spannend und man hat lachen, weinen, mitfiebern und lieben müssen. Kurze Übersicht + wunderbare Charaktere + Spannung bis zur letzten Seite + man fühlt extrem stark mit + der Aufbau ist sehr gut durchdacht, mit vielen Verknüpfungen und Verbindungen + ein wunderschönes Cover - Plottwist war vorhersehbar - obwohl von allen ein Cliffhanger versprochen wurde war keiner vorhanden "Ich stellte den Teller vor ihn hin. "Dann iss."(...)" Fazit Dieses Buch verdient mehr als 5 Sterne. Es ist ein Jahreshighlight und trifft das Herz. Ich liebe es absolut, die Charaktere, die Welt, die vielen Details und besonderen Momente. 5/5

mehr als 5 Sterne! Gänsehaut pur...
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 19.06.2018

Nach dem atemberaubenden Kampf gegen Amarantha, verdient Feyre doch endlich Ihr Happy End. Jedoch was passiert wenn die Liebenden sich verändern? Die Anforderungen und Opfer für den Sieg einen verfolgen ? Das Gewissen einen nicht ruhen lässt ? Das Cover ist wieder ein Traum, so verspielt und voller Verzierungen. Es... Nach dem atemberaubenden Kampf gegen Amarantha, verdient Feyre doch endlich Ihr Happy End. Jedoch was passiert wenn die Liebenden sich verändern? Die Anforderungen und Opfer für den Sieg einen verfolgen ? Das Gewissen einen nicht ruhen lässt ? Das Cover ist wieder ein Traum, so verspielt und voller Verzierungen. Es hat mich sofort eingenommen. Besonders der durchsichtige Umschlag hebt das Buch im Ganzen hervor. Die Verzierungen in Form der Schmetterlinge ist verspielt und in der Farbwahl gut gewählt. Der Titel passt perfekt zum Cover aber auch zum Inhalt des Buches. Der Klapptext ist ansprechend, flüssig und macht neugierig auf mehr. Die Hauptprotagonisten sind Feyre, Tamlin als auch Rhysand und sein Gefolge. Feyre ist nach dem außerordentlichen Kampf gebrochen. Sie zeigt physisch als auch psychisch Ihre Zerbrechlichkeit. Sie versucht darüber hinweg zu kommen, nur Sie sträubt sich auch jede mögliche Hilfe anzunehmen. Tamlin ist sehr verändert, auch wenn Er gute Hintergedanken hat, kann Er sich nicht zügeln. Er zeigt sich sehr aggressiv und gewalttätig. Rhysand ist sehr freundlich und hilfreich, Er verdeutlicht immer dass jeder einen freien Willen und selber entscheiden darf. Trotz dessen ist Er aber auch immer für einen amüsanten als auch fordernden Schlagabtausch zu haben. Sein erster Eindruck kann täuschen, Er zeigt sich charmant als auch anziehend. Sein Gefolge bzw. seine Freunde sind so gar nicht das was man erwartet hat. Sie sind unterschiedlich, haben keine Grenzen, aber unterstützen und beschützen. Die Autorin schafft eine fantasievolle & liebevolle Geschichte, die den Leser mit dem Auswirkungen von Feyres Kampf mitreist, zeigt dass Sie nicht über die Konsequenzen hinweg kommt. Die Nebencharakter überraschen durch das Auftauchen in dem Vordergrund. Der Mix aus den verschiedensten Charakteren lassen den Leser eine Vielzahl an der Auswahl um einen Favoriten. Wer einen durch Taten oder seiner Meinung zum Leben beeindruckt. Der rote Faden und der weitere Kampf geht weiter, jedoch zeigt dieser einen viel einfühlsamen Handlungsstrang als erwartet, lässt den Leser durch Feyres Gemütszustand als auch überraschenden Wandel von der Geschichte mitreißen. Die unerwartete Unterstützung und weiterer Verlauf des Buches schafft nichtsahnende Wendepunkte. Die Geschichte involviert den Leser in einen neuen Blickwinkel. Besonders ist auch die Anziehungskraft aus Sicht von Rhysand sehr spürbar. Der immer auftaucht, wenn Feyre in Not ist. Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, gefesselt, amüsiert, überrascht, erstaunt, Nerven gekostet, mitfühlen lassen und mich sehr von Rhysand und seinen Taten eingenommen. Die Erzählweise ist flüssig, leicht, gefühlvoll, bildlich, fesselnd, amüsant und spannend. Hunderte von Gründe warum man Rhysand lieben muss Das Buch zeichnet sich durch das Überwinden von Feyres Taten, die zum bewältigen und Sieg des Kampfes entgegen gebracht werden mussten aus.. Zum Fazit; _____________ Der 2 Teil hat mich sofort gefangen genommen. Es hat mich in meiner Gefühlswelt erschüttert. Der (mir anziehende) Antagonist aus Teil 1 zeigt sich immer sympathischer und Ich war völlig hin und weg von Ihm. Mein Fazit würde allzu gerne einfach ICH LIEBE RHYSAND heißen, dass müsst doch ausreichen! Wenn die Faszination zur Überzeugung wird. Erstaunlichkeit seiner Taten zu Normalität. Gänsehaut pur! Besonders im Umgang mit dem veränderten gefühls- als auch körperlichen Gesundheitsstand von Feyre, man wünschte Ihr Ihr Happy End, das aber wohl noch nicht erreicht ist. Ich war hoch erfreut, dass Rhysand sich so galant als auch arrogant wieder in den Vordergrund geschoben hat. Ich liebe Ihn einfach mit seiner Arroganz aber auch mit seinem Feingefühl. Sein Timing ist von Anfang an perfekt. Er ist unverhofft auch viel besser im Umgang mit Feyre, erstaunt über seine einnehmende Persönlichkeit, die jedoch immer wieder den eigenen Willen erlaubt und fordert. Viele verblüfft Er auch in seinen positiven Absichten, mit seiner Einforderung Feyres Schuld als doch nur um Ihr aus Ihrer Dunkelheit helfen zu können. Der Schlagabtausch zwischen Feyre und Ihm bringt nicht nur beim Lesen Heiterkeit sondern weckt auch wieder die Lebensgeistern und Gegenwehr bei Feyre. An seiner Seite dann das Gefolge seines Hofes, die allzu schockierend dann genau ergänzend zu seinen Qualität hervor stechen. Jeder wünscht sich solche Freunde auch im wahren Leben. Beeindruckend. Überragend auch der Weg der Veränderung, der den Lesefluss sowie Handlungsstrang steigert, nie hätte Ich erahnen können dass Sich Feyres Weg so mit Rhysand verbindet, das Tamlin sich so entwickelt. Dies alles wird dann auch noch durch die mitreißende und metaphorisch in die höchsten Ebenen beschrieben, so dass man mitten drin ist, mitfiebert, mitleidet & auf Besserung & Hilfe hofft, sowie gezeigt wird, wie wichtig Freunde und Unterstützung in schweren Zeiten von Nöten sind. Vielen Dank für das außerordentliche Lesevergnügen und die Möglichkeit auf diesen wundervollen 2. Band, der natürlich den ersten Band ergänzt aber auch in so vieler Weise hervorsticht.