>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Die Erwählte / Throne of Glass Bd.1

Roman

Throne of Glass 1

(91)

Episch und atmosphärisch

Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses - und es ist da, um zu töten.

Portrait

Sarah J. Maas wuchs in Manhattan auf und lebt seit einiger Zeit mit Mann und Hund in Pennsylvania. Bereits mit dem ersten Entwurf zu ›Throne of Glass‹ sorgte sie für Furore: Mit 16 veröffentlichte sie ›Queen of Glass‹ (so der damalige Titel) auf einem Online-Forum für Autoren und initiierte damit eines der frühesten Online-Phänomene weltweit.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 500
Altersempfehlung 14 - 16
Erscheinungsdatum 01.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-76078-2
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21,5/14,9/4,6 cm
Gewicht 666 g
Originaltitel Throne of Glass
Übersetzer Ilse Layer
Verkaufsrang 6.437
Buch (gebundene Ausgabe)
18,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Erwählte / Throne of Glass Bd.1
    von Sarah J. Maas
    (91)
    eBook
    7,99
  • Kriegerin im Schatten / Throne of Glass Bd.2
    von Sarah J. Maas
    (35)
    eBook
    7,99
  • Königin der Finsternis / Throne of Glass Bd. 4
    von Sarah J. Maas
    (28)
    eBook
    9,99
  • Celaenas Geschichte 1 - Throne of Glass
    von Sarah J. Maas
    (4)
    eBook
    0,99
  • Das Reich der sieben Höfe 3 - Sterne und Schwerter
    von Sarah J. Maas
    (73)
    eBook
    14,99
  • Erbin des Feuers / Throne of Glass Bd.3
    von Sarah J. Maas
    (24)
    eBook
    9,99
  • Blue Secrets - Der Kuss des Meeres
    von Anna Banks
    (15)
    eBook
    7,99
  • Celaenas Geschichte 2 - Throne of Glass
    von Sarah J. Maas
    (1)
    eBook
    0,99
  • Nevernight
    von Jay Kristoff
    eBook
    19,99

Weitere Bände von Throne of Glass

  • Band 1

    35058029
    Die Erwählte / Throne of Glass Bd.1
    von Sarah Maas
    (91)
    Buch
    18,50
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    42221646
    Kriegerin im Schatten / Throne of Glass Bd.2
    von Sarah J. Maas
    (35)
    Buch
    11,30
  • Band 3

    42240073
    Erbin des Feuers / Throne of Glass Bd.3
    von Sarah J. Maas
    (24)
    Buch
    12,30
  • Band 4

    45030568
    Königin der Finsternis / Throne of Glass Bd. 4
    von Sarah J. Maas
    (28)
    Buch
    13,40
  • Band 5

    87951487
    Die Sturmbezwingerin / Throne of Glass Bd. 5
    von Sarah J. Maas
    (5)
    Buch
    14,40

Buchhändler-Empfehlungen

„Toller & spannender Auftakt “

Ines F., Thalia-Buchhandlung Wien Westbahnhof

Selten hat mich eine Jugendbuchreihe so begeistert wie diese von Sarah J. Maas. Die Charaktere sind vielschichtig, entwickeln sich auf interessante Weise und auch die Geschichte selbst, ist alles andere als monoton und eintönig. Kapitel für Kapitel baut sich der Fantasyroman mit spannenden Drehungen und Wendungen auf.
Ich persönlich habe das Buch in der Originalsprache gelesen und kann es auch jedem auf Englisch empfehlen, da man sich sehr schnell in die Sprache hineinliest und das Vokabular nicht allzu schwierig ist.
Für alle denen „Throne of Glass“ genauso gut gefallen hat wie mir, dürfen sich auf die Fortsetzung freuen.
Selten hat mich eine Jugendbuchreihe so begeistert wie diese von Sarah J. Maas. Die Charaktere sind vielschichtig, entwickeln sich auf interessante Weise und auch die Geschichte selbst, ist alles andere als monoton und eintönig. Kapitel für Kapitel baut sich der Fantasyroman mit spannenden Drehungen und Wendungen auf.
Ich persönlich habe das Buch in der Originalsprache gelesen und kann es auch jedem auf Englisch empfehlen, da man sich sehr schnell in die Sprache hineinliest und das Vokabular nicht allzu schwierig ist.
Für alle denen „Throne of Glass“ genauso gut gefallen hat wie mir, dürfen sich auf die Fortsetzung freuen.

„Throne of Glass - Die Erwählte“

Lena Winter, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Celaena Sardothien war die gefährlichste Assassinin in Adarlan bis sie vor einem Jahr geschnappt wurde und man sie in die Salzminen von Endovier zur Sklavenarbeit geschickt hatte. Ausgerechnet der Kronprinz, Dorian Havilliard, biete ihr die Freiheit an. Einzige Bedienung, sie muss einen Wettkampf gewinnen um Champion des Königs zu werden und dann vier Jahre als dieser im Namen des Königs töten. In dem Wettkampf tretet sie gegen dreiundzwanzig andere Champions an.
Sie wird ins Schloss gebracht um dort für den Wettkampf zu trainieren, mit Chaol Westfall, Captain der Leibgarde seiner Majestät. Aber nicht nur der Wettkampf macht ihr zu Schaffen. Ebenso eine Mordserie im Schloss und ihre Gefühle für den Prinzen und den Captain.

Ich liebte das Buch von der ersten Seite an weg. Es ist sehr spannend und teilweise blutig geschrieben. Vor allem als es dann zu der Mordserie kommt.
Celaena ist ein faszinierender Charakter, der dem Buch noch mehr Leben einhaucht. Sie ist sehr vielschichtig, auf der einen Seite, eine brutale Mörderin auf der anderen jedoch ein 18-Mädchen das viel durchgemacht hat und trotzdem noch lachen kann. Das meiste wird aus Celaenas Sicht beschrieben, mache Szenen werden aber von Chaol oder dem Prinzen erzählt, was der Geschichte noch das letzte Tüpfelchen auf dem i hinzufügt, da man auch in ihre Gedankenwelt sehr gerne abtaucht.
Celaena Sardothien war die gefährlichste Assassinin in Adarlan bis sie vor einem Jahr geschnappt wurde und man sie in die Salzminen von Endovier zur Sklavenarbeit geschickt hatte. Ausgerechnet der Kronprinz, Dorian Havilliard, biete ihr die Freiheit an. Einzige Bedienung, sie muss einen Wettkampf gewinnen um Champion des Königs zu werden und dann vier Jahre als dieser im Namen des Königs töten. In dem Wettkampf tretet sie gegen dreiundzwanzig andere Champions an.
Sie wird ins Schloss gebracht um dort für den Wettkampf zu trainieren, mit Chaol Westfall, Captain der Leibgarde seiner Majestät. Aber nicht nur der Wettkampf macht ihr zu Schaffen. Ebenso eine Mordserie im Schloss und ihre Gefühle für den Prinzen und den Captain.

Ich liebte das Buch von der ersten Seite an weg. Es ist sehr spannend und teilweise blutig geschrieben. Vor allem als es dann zu der Mordserie kommt.
Celaena ist ein faszinierender Charakter, der dem Buch noch mehr Leben einhaucht. Sie ist sehr vielschichtig, auf der einen Seite, eine brutale Mörderin auf der anderen jedoch ein 18-Mädchen das viel durchgemacht hat und trotzdem noch lachen kann. Das meiste wird aus Celaenas Sicht beschrieben, mache Szenen werden aber von Chaol oder dem Prinzen erzählt, was der Geschichte noch das letzte Tüpfelchen auf dem i hinzufügt, da man auch in ihre Gedankenwelt sehr gerne abtaucht.

„Zeug zur Kultfigur“

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Man muss nicht unbedingt Fantasy-Liebhaber sein, um dieses Buch zu mögen. Die Figur der erst Sechzehnjährigen Celaena Sardothien hat allerdings das Zeug zur Kultfigur. Es wäre nicht verwunderlich, wenn da noch weiter Folgen kämen. Von ihren Elter als Killerin ausgebildet, wird sie von des Königs Häschern verhaftet und zum Tode verurteilt. Auf einmal taucht der Captain der Leibgarde auf, und bietet ihr ein abenteuerliches Tauschgeschäft, die einzige Möglichkeit zum Überleben, an. Fantasy pur. Man muss nicht unbedingt Fantasy-Liebhaber sein, um dieses Buch zu mögen. Die Figur der erst Sechzehnjährigen Celaena Sardothien hat allerdings das Zeug zur Kultfigur. Es wäre nicht verwunderlich, wenn da noch weiter Folgen kämen. Von ihren Elter als Killerin ausgebildet, wird sie von des Königs Häschern verhaftet und zum Tode verurteilt. Auf einmal taucht der Captain der Leibgarde auf, und bietet ihr ein abenteuerliches Tauschgeschäft, die einzige Möglichkeit zum Überleben, an. Fantasy pur.

„Anfang einer spannenden Serie“

Sabine Venek, Thalia-Buchhandlung Klagenfurt

Die junge berüchtigte Assassinin Celaena Sardothien bekommt nach einem Jahr harter Sklavenarbeit in den Salzminen ausgerechnet vom Kronprinzen Dorian persönlich die Chance, ihre Freiheit zurück zu erlangen. Alles was sie dafür tun muss, ist Champion, also Auftragsmörderin des Königs selbst zu werden. Ein harter Wettkampf wie auch eine unheimliche Mordserie beginnen. Bei Chaol, Captain der königlichen Leibgarde, Prinz Dorian und Prinzessin Nehemia des besetzten Eyllwe findet Celaena Unterstützung. Es kommt zu mehr als nur einem Showdown!

Flüssig und spannend geschrieben, vieles bleibt noch im Unklaren und lässt auf den nächsten Teil fiebern. Junge Fantasy-Fans kommen hier auf ihre Kosten!
Die junge berüchtigte Assassinin Celaena Sardothien bekommt nach einem Jahr harter Sklavenarbeit in den Salzminen ausgerechnet vom Kronprinzen Dorian persönlich die Chance, ihre Freiheit zurück zu erlangen. Alles was sie dafür tun muss, ist Champion, also Auftragsmörderin des Königs selbst zu werden. Ein harter Wettkampf wie auch eine unheimliche Mordserie beginnen. Bei Chaol, Captain der königlichen Leibgarde, Prinz Dorian und Prinzessin Nehemia des besetzten Eyllwe findet Celaena Unterstützung. Es kommt zu mehr als nur einem Showdown!

Flüssig und spannend geschrieben, vieles bleibt noch im Unklaren und lässt auf den nächsten Teil fiebern. Junge Fantasy-Fans kommen hier auf ihre Kosten!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Khyona (1). Im Bann des Silberfalken
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1
    (176)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • Die rote Königin (Die Farben des Blutes 1)
    (169)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2
    (104)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • Palace of Glass - Die Wächterin
    (107)
    Buch (Paperback)
    14,40
  • Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken
    (98)
    Buch (Paperback)
    10,30
  • Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1)
    (135)
    Buch (Taschenbuch)
    6,20
  • City of Bones / Chroniken der Unterwelt Bd.1
    (241)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Das Reich der sieben Höfe 3 - Sterne und Schwerter
    (73)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,60
  • Die Rebellin / Die Gilde der Schwarzen Magier Bd.1
    (148)
    Buch (Taschenbuch)
    7,20
  • Kriegerin im Schatten / Throne of Glass Bd.2
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Die Gemeinschaft der Dolche / Young Elites Bd. 1
    (64)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,50
  • Das Juwel - Die Gabe
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Selection Bd.1
    (198)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Vom Zorn geküsst / Diabolic Bd. 1
    (66)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,60
  • Schwert und Rose
    (18)
    Buch (Klappenbroschur)
    13,40
  • Der Kuss der Lüge / Chroniken der Verbliebenen Bd. 1
    (131)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • Fire & Frost, Band 1: Vom Eis berührt
    (142)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • Die Königin der Schatten / Tearling-Saga Bd. 1
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Celaenas Geschichte 1 - Throne of Glass
    (4)
    eBook
    0,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
91 Bewertungen
Übersicht
61
25
4
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 11.07.2018
Bewertet: anderes Format

Ein gelungener Reihenauftakt, eine Story mit wahnsinnig viel Potenzial und Charaktere, die man jetzt schon ins Herz geschlossen hat!

von einer Kundin/einem Kunden am 26.06.2018
Bewertet: anderes Format

Ein brillanter Auftakt für diese absolut süchtig machende Fantasyreihe. Voller Intrigen, spannender Wendungen und wunderbaren Charakteren in einer fantastischen Welt! Lesemuss!

Tolles Buch mit kleinen Mängeln...
von einer Kundin/einem Kunden aus Hüttlingen am 25.06.2018

Ich war ja schon länger auf der Suche nach einer Fantasy-Reihe die mich fesselt und ausnahmsweise mal nichts mit Vampiren zu tun hat. Einfach etwas neues, was ich so noch nicht kenne. Da stoße ich zufällig auf Throne of Glass. Ich wusste nicht was ich von der Leseprobe halten... Ich war ja schon länger auf der Suche nach einer Fantasy-Reihe die mich fesselt und ausnahmsweise mal nichts mit Vampiren zu tun hat. Einfach etwas neues, was ich so noch nicht kenne. Da stoße ich zufällig auf Throne of Glass. Ich wusste nicht was ich von der Leseprobe halten sollte. Denn einerseits fand ich es spannend und interessant, aber irgendwie wusste ich nicht so recht, was ich von einer so jungen Assassinin halten sollte. Da das Buch im Angebot war, bin ich das Risiko eingegangen und habe es mir gekauft. Und habe es noch nicht bereut! Der erste Band ist wirklich interessant, obwohl es schon etwas ?Tribute von Panem?-mäßiges an sich hatte. Es geht um die junge Assassinin Celaena Sardothien die aufgrund ihres (nennen wir es mal Beruf) in einer Salzmine (in Endovier) zu Sklavenarbeit verurteilt wurde, nachdem sie jemand verraten hatte. Normalerweise überlebt niemand länger als einen Monat und so ist es ein Wunder, dass sie das erste Jahr überlebt hat. Sie wurde mit 17 hingebracht, da sie die berüchtigtste Assassine in ganz Erilea ist. Ein Jahr später schließlich erhält sie ein Angebot, dass sie nicht ablehnen kann. Ihr Ruf eilt ihr voraus und so wird sie Champion für den Kronprinzen in einem Wettkampf des brutalen und herrschsüchtigen Königs. Sie muss gegen 23 Männer unterschiedlicher Herkunft, Körperbaus und Alters antreten und als Siegerin hervorgehen, 4 Jahre in den Dienst des Königs treten und darf danach in Freiheit und ohne Strafverfolgung leben. Sollte sie aber versagen, wird sie zurück nach Endovier geschickt, was sie vermutlich nicht länger überleben würde. Celaena ist ein starker Charakter, der trotz grausamer Vergangenheit, nicht das Lachen verlernt hat. Sie ist intelligent und ganz und gar nicht hilflos. In jeder Situation macht sie sich in Gedanken darüber lustig, wie einfältig die Männer um sie herum sind und wie einfach es für sie wäre diese zu entwaffnen und zu töten. Obwohl das auch manchmal etwas großkotzig und überheblich klingt, ist sie noch immer menschlich und zeigt Gefühle. Sie leidet unter Albträumen und Ängsten, was sie für mich noch sympathischer macht. Auf der anderen Seite stehen zwei Männer. Der 19-jährige Frauenheld und Kronprinz Dorian und der 23-jährige Captain der Leibgarde Chaol Westfall. Während der Kronprinz immer ein Lächeln auf den Lippen trägt und mit ihr zu flirten scheint, ist Chaol eher distanziert und kühl zu Celaena. Er erinnert sie auch immer wieder daran, was sie ist und dass er deswegen kein Vertrauen zu ihr hat. Und dennoch gibt es oft süße Momente zwischen den beiden, die einen schmunzeln und davon träumen lassen, dass die zwei sich endlich kriegen. Doch wie so oft in Dreiecks-Beziehungen, verfällt sie zuerst dem Prinzen, da er so überaus attraktiv und charmant ist, was mir wirklich tierisch auf die Nerven geht. Ich will den Prinzen jetzt nicht übermäßig schlecht machen. Er ist ein sympathischer Charakter, der aber etwas zu freizügig mit seinem Charme umgeht und jeder attraktiven Frau seine Aufmerksamkeit schenkt. Allerdings wirkt er oft auch schwächlich und unmännlich, was alleine durch seine Abneigung gegen Gewalt zum Ausdruck kommt. Ihm wird alleine beim Gedanken an Blut und Gewalt schlecht, was ich etwas arg lächerlich und verweichlicht finde. Ich denke, Celaena fühlt sich aber genau deswegen so zu ihm hingezogen, weil er eine Wärme und Heiterkeit ausstrahlt, die sie von sonst niemandem entgegengebracht bekommt. Im starken Gegensatz dazu steht Chaol Westfall. Er ärgert und provoziert Celaena gerne und weist sie ständig zurück, was sie aber nicht versteht. Er ist ihr Trainer während des Wettkampfs und verbringt damit auch viel Zeit mit ihr. Und obwohl er seine Mauer aufrechterhalten will, merkt man im Verlauf der Geschichte wie sie immer mehr bröckelt und er sich dann auch eingestehen muss, dass er mehr für sie empfindet, als er will. Er kann nicht vergessen wer sie wirklich ist und das stößt ihn oft ab. Celaena vertraut ihm viele Dinge an, die sie vorher noch niemandem erzählt hatte. Auch Dorian vertraut sie einige Details aus ihrem Leben an. Aber meiner Meinung nach, kennt Chaol sie dennoch besser und ich hoffe wirklich, dass die zwei zusammen kommen. Dieses Buch weist aber auch Schwächen auf, die ich nicht ignorieren kann. Manchmal sind es nur kleine Details die für mich keinen Sinn machen, wie beispielsweise einen Uhrenturm im Garten, eine Papiertüte mit Süßigkeiten (Lollipops etc.). Auch, dass ein Glasschloss auf einem Steinschloss draufgebaut wurde kann ich mir etwas schwer vorstellen. Was die böse Macht angeht, die im Schloss ihr Unwesen treibt und einige der Champions umbringt, so finde ich bereits nach kurzer Zeit offensichtlich was vor sich geht und verstehe nicht, wieso Celaena das nicht erkennt. Auch Chaol hat Indizien, dass etwas nicht stimmt, unternimmt aber nichts. Mir ist seine Aufgabe auch nicht ganz klar, denn außer der Bewachung von Celaena und den Untersuchungen der Morde, scheint er nichts zu tun. Er ist kampferprobt und verliert nie, hat aber noch nie jemanden umgebracht. Mir wird nicht ganz klar, in welcher Zeit das spielt. Für gewöhnlich haben die Fantasy-Geschichten etwas Mittelalterliches an sich, aber hier gibt es zu viele Unstimmigkeiten um zu 100% sagen zu können, dass es eine altertümliche Zeit ist. Trotz der kleinen Unstimmigkeiten, bin ich auf den zweiten Band gespannt und freue mich darüber, mehr von Chaol und Celaena zu lesen *.*