>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Die Wolke

Hörspiel

(33)
Was niemand glauben wollte, passiert: In einem deutschen Atomreaktor kommt es zum Super-GAU. Die Behörden versuchen zu beschwichtigen, doch auf den Straßen herrscht Chaos. Über allem schwebt die Bedrohung der radioaktiven Wolke. Die 14-jährige Janna-Berta macht sich mit ihrem Bruder auf den Weg, um ihre Eltern zu suchen. Fassungslos muss sie mit ansehen, wie die Erwachsenen die Katastrophe verdrängen und Politiker sich hinter Lügen und Ausflüchten verstecken.
Das authentische und bewegende Hörspiel ist ein wertvoller Beitrag zum Thema Atomenergie.
Portrait
Gudrun Pausewang wurde am 3. März 1928 in Wichstadtl in Böhmen geboren. Sie wurde Lehrerin, unterrichtete an deutschen Schulen in Chile, Venezuela und Kolumbien und war seit ihrer Rückkehr aus Lateinamerika im Jahre 1972 bis 1989 als Lehrerin in der Nähe von Fulda tätig. Gudrun Pausewang wurde u.a. mit dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet sowie 2009 von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur für ihr Lebenswerk geehrt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Wolf Frass, Céline Fontanges
Altersempfehlung ab 10
Erscheinungsdatum 18.01.2012
Sprache Deutsch
EAN 4056198058473
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 48 Minuten
Format & Qualität MP3, 48 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Packend bis zur letzten Seite“

Mariella Sprügl

Ich habe das Buch eigentlich nur mal kurz beschnuppern wollen, dann ließ es mich nicht mehr gehen. Gudrun Pausewang beschreibt in ihrem Roman das düstere Szenario eines Supergaus. Und zwar diesmal nicht irgendwo weit weg wo es uns eh nicht wirklich berührt sondern direkt vor unserer Haustüre. Eine überaus sympathische Heldin und ein geradezu actionreicher Spannungsaufbau machen die Geschichte perfekt. Damit ist die Wolke nicht nur für Teenager sondern auch für erwachsene ein absolutes must read. Mehr braucht man dazu eigentlich auch nicht sagen. Ich habe das Buch eigentlich nur mal kurz beschnuppern wollen, dann ließ es mich nicht mehr gehen. Gudrun Pausewang beschreibt in ihrem Roman das düstere Szenario eines Supergaus. Und zwar diesmal nicht irgendwo weit weg wo es uns eh nicht wirklich berührt sondern direkt vor unserer Haustüre. Eine überaus sympathische Heldin und ein geradezu actionreicher Spannungsaufbau machen die Geschichte perfekt. Damit ist die Wolke nicht nur für Teenager sondern auch für erwachsene ein absolutes must read. Mehr braucht man dazu eigentlich auch nicht sagen.

„Unsichtbare Gefahr“

Ines F., Thalia-Buchhandlung Wien Westbahnhof

1988 wurde „Die Wolke“ mit mehreren Preisen ausgezeichnet und noch heute hat das Buch nichts an seiner Aktualität verloren. Die Geschichte findet in Deutschland statt und ein Supergau erschüttert das Land. Man begleitet die Jugendliche Janna Berta bei ihrer Flucht vor einer Gefahr, die man weder hören, sehen noch riechen kann. „Die Wolke“ ist nicht nur eine großartige Jugendlektüre um sich in die Thematik einzulesen, sondern auch für Erwachsene geeignet. 1988 wurde „Die Wolke“ mit mehreren Preisen ausgezeichnet und noch heute hat das Buch nichts an seiner Aktualität verloren. Die Geschichte findet in Deutschland statt und ein Supergau erschüttert das Land. Man begleitet die Jugendliche Janna Berta bei ihrer Flucht vor einer Gefahr, die man weder hören, sehen noch riechen kann. „Die Wolke“ ist nicht nur eine großartige Jugendlektüre um sich in die Thematik einzulesen, sondern auch für Erwachsene geeignet.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
33 Bewertungen
Übersicht
29
4
0
0
0

Damals wie heute tief beeindruckend
von Wortschätzchen aus Kreis Heidelberg am 24.04.2017
Bewertet: Hörbuch (CD)

In der Schule hört die 14-jährige Janna die Durchsage, dass die Schule geschlossen wird. Der Grund ist der Super-GAU. Alle sollen in ihren Häusern bleiben und sich im Keller einquartieren. Zu Hause wartet Jannas kleiner Bruder Ulli auf sie und möchte mit ihr Reibekuchen machen. Die Eltern sind unterwegs... In der Schule hört die 14-jährige Janna die Durchsage, dass die Schule geschlossen wird. Der Grund ist der Super-GAU. Alle sollen in ihren Häusern bleiben und sich im Keller einquartieren. Zu Hause wartet Jannas kleiner Bruder Ulli auf sie und möchte mit ihr Reibekuchen machen. Die Eltern sind unterwegs und die beiden allein. Jannas Mutter ruft an und drängt sie, sich mit Ulli sofort auf den Weg nach Norden zu machen. Sie starten per Rad. Doch das ist nur der Anfang einer Reise, die voller Schrecken ist … Gudrun Pausewang hat dieses Jugendbuch 1987 geschrieben. Sie hat damit die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl verarbeitet. Fukushima 2011 hat ebenfalls einige endlich wachgerüttelt. Dass dieses Thema auch heute noch brandaktuell ist und erneuerbare Energien wichtiger denn je sind, zeigen auch die jüngsten Vorfälle unsicherer AKWs – mitten in Deutschland. Laura Maires Stimme klingt, wie die eines weiblichen Teenagers. Sie liest „Die Wolke“ in einem Tempo, das zur Story passt. Sie ist die ideale Janna. Wenn sie andere Personen „nachmacht“, erkennt man diese sofort als eigenständige Charaktere. Dabei wird es nie schräg oder unangenehm, wie das oft bei Sprechern ist. Es ist, als könne sie tatsächlich in all die Figuren und Rollen schlüpfen. Das hört sich sehr angenehm an und fesselt den Hörer. Das Thema ist deprimierend, aber wichtig – zudem hat die Autorin es sehr gut umgesetzt. Wie „Wenn der Wind weht“ ist auch „Die Wolke“ beängstigend und traurig. Dennoch halte ich dieses Buch für eine herausragende Leistung. Sehr schön werden die Lügen und Intrigen dargestellt, die eine solche Katastrophe nach sich zieht. Von Flucht und Verzweiflung, Überlebenskampf und Wegsehen – die ganze Bandbreite – erzählt „Die Wolke“. Wie eine solche Katastrophe die Menschen aufspaltet und ihre schlimmsten Seiten aufzeigt, beschreibt Gudrun Pausewang sehr eindrucksvoll. Die direkten und indirekten Auswirkungen des Extremfalls, das Verlorensein, die Sehnsucht, das Heimweh und das Elend der Flüchtlinge – alles ist noch heute so aktuell, wie vor dreißig Jahren. Mir fehlen die Worte, um zu beschreiben, wie sehr mich „Die Wolke“ berührt und ergreift. Das Hörbuch ist, obwohl gekürzt, sehr beeindruckend. Bei keinem anderen Hörbuch war es bisher rings um mich herum dermaßen still, wie hier. Ich wünsche mir, dass möglichst viele Menschen das Buch lesen oder das Hörbuch genießen. Es kann und wird die Menschen verändern. Von mir von Herzen die vollen fünf Sterne!

von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein interessantes Buch über eine Atomkatastrophe direkt hier in Deutschland. Es gibt einige Stellen die wirklich ans Herz gehen.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Großartiges Werk. Dramatisch, atemberaubend. Ein schmerzerfüllter Kampf um Leben und Tod.