>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Hui Buh - Das Schlossgespenst

(1)
Nachdem der nicht gerade mit ritterlichen Tugenden bestückte Ritter Balduin beim Glücksspiel seine Mitspieler betrügt, wird er nicht nur von denen mit einem Fluch belegt, sondern kurze Zeit später auch noch vom Blitz getroffen. Er erwacht wieder als Gespenst Hui Buh und ist verdammt von nun an sein Leben als Schlossgespenst auf Burgeck fortzuführen. Eigentlich gefällt Hui Buh, der nicht wirklich gruselig ist, sein Leben zusammen mit dem alten Kastellan ganz gut, bis König Julius, der 111. auf Schloss Burgeck sein Erbe antritt. Nachdem Hui Buh dessen Verlobungsfeier stört, hat Julius genug und will Hui Buh seine Spuklizenz entziehen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 14.12.2006
Regisseur Sebastian Niemann
Sprache Deutsch
EAN 4011976833789
Genre Animation/Fantasy/Komödie
Studio Constantin Film AG
Spieldauer 98 Minuten
Bildformat 16:9 (2,21:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Deutsch: DTS 5.1
Verkaufsrang 4.070
Produktionsjahr 2006
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Hui Buh - Das Schlossgespenst

Hui Buh - Das Schlossgespenst

mit Various Artists
(1)
Film (DVD)
8,99
+
=
Die Schlümpfe 2

Die Schlümpfe 2

Film (DVD)
5,99
+
=

für

14,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Echt schön lustig...
von Silke aus Erfurt am 03.05.2008

Zuerst wie immer die bekannte Zusammenfassung von mir: Das ist ja wohl die Höhe! Da spukt das Gespenst HUI BUH (Michael Bully Herbig) seit mehr als 500 Jahren friedlich, schaurig durch die Gemäuer von Schloss Burgeck und dann kommt plötzlich so ein König Julius (Christoph Maria Herbst) samt Gefolgschaft hereingeschneit... Zuerst wie immer die bekannte Zusammenfassung von mir: Das ist ja wohl die Höhe! Da spukt das Gespenst HUI BUH (Michael Bully Herbig) seit mehr als 500 Jahren friedlich, schaurig durch die Gemäuer von Schloss Burgeck und dann kommt plötzlich so ein König Julius (Christoph Maria Herbst) samt Gefolgschaft hereingeschneit und erklärt das staubige Erbstück zu seinem neuen Domizil. Und auch der völlig überrumpelte alte Kastellan (Hans Clarin), der das riesige Schloss bisher alleine verwaltete, soll nun das Feld für Julius und seine Putzkolonne räumen. Der König gedenkt nämlich zu heiraten. Und zwar keine Geringere als Leonora Gräfin von Etepetete (Heike Makatsch). Doch HUI BUH hat keineswegs vor, seine geliebten Spinnweben und Wollmäuse so bereitwillig für so eine hergelaufene Durchlaucht und dessen hochnäsige Geliebte zu opfern. Ich finde den Film ganz lustig. Wieder ein guter Film mit Michael Bully Herbig, bei dem es ja fast immer die "Lachgarantie" gibt. Hier geben sich viele bekannte Comedygrößen ein super gutes und lustiges Stelldichein. So etwas müsste es öfter geben. Vielleicht gibt es ja mal wieder so einen Film. Ich habe viel gelacht... Wüsche euch viel Spaß beim Ansehen und Lachen...