>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Unrivaled - Gewinnen ist alles

Harper YA! 200011

(16)
Mach diesen Sommer einen der Unrivaled-Clubs zum Hotspot der Stars, und sichere dir die Chance auf einen unglaublichen Geldgewinn!

Drei sehr unterschiedliche Jugendliche folgen der Aufforderung und hoffen auf die Erfüllung ihres größten Traums - aber sie ahnen nicht, wie hart die Glitzerwelt L.A.s wirklich ist, in der sie sich bewegen müssen. Wer wird es schaffen, Hollywoods heißesten Star Madison Brooks in seinen Club zu locken? Und wie skrupellos werden sie sein, um ihr Ziel zu erreichen?

Obwohl sie in ihrem Gossip-Blog über Promis lästert, will Layla sich ihr Studium mit dem Promoterjob finanzieren. Doch das kann sie ihre Beziehung kosten, denn ihr Freund ist strikt gegen den Job – er hat schon einmal jemanden an die Welt des schönen Scheins verloren.

Aster will eigentlich Schauspielerin werden. Dafür muss sie erst mal berühmt werden und nimmt die erste Hürde, indem sie für einen Unrivaled-Club wirbt. Auf keinen Fall dürfen ihre Eltern davon erfahren, sie haben für Aster nämlich ganz andere Pläne – fernab von der Promiwelt.

Tommy ist nach Hollywood gekommen, um seinen leiblichen Vater kennenzulernen – den Unrivaled-Clubbesitzer Ira Redman. Ihm und sich selbst will Tommy beweisen, dass er ein Gewinner ist.

"Macht süchtig! Bei einem Wahnsinnscliffhanger und überall überraschenden Wendungen konnte ich nicht aufhören zu lesen."
New-York-Times-Bestsellerautorin Anna Todd
Portrait
Die internationale Bestsellerautorin Alyson Noël hat nach ihren Serien „Evermore“ und „Soul Seeker" einen festen Platz unter den erfolgreichsten Teen-Autorinnen. Ihre Romane sind in 37 Sprachen übersetzt, weltweit sind mehr als 10 Millionen ihrer Romane verkauft. Alyson Noël lebt in Laguna Beach, Kalifornien.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 10.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95967-029-6
Verlag HarperCollins
Maße (L/B/H) 21,6/13,7/4 cm
Gewicht 511 g
Originaltitel Unrivaled
Auflage 1
Übersetzer Ariane Böckler
Buch (Taschenbuch)
15,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Dark Places - Gefährliche Erinnerung
    von Gillian Flynn
    (25)
    eBook
    9,99
  • Evermore 1 - Die Unsterblichen
    von Alyson Noel
    (38)
    eBook
    7,99
  • Beautiful Idols - Wissen ist Macht
    von Alyson Noel
    (1)
    eBook
    8,99

Weitere Bände von Harper YA!

  • Band 200011

    44337029
    Unrivaled - Gewinnen ist alles
    von Alyson Noel
    (16)
    Buch
    15,50
    Sie befinden sich hier
  • Band 200013

    44337021
    Der Sommer, der uns trennte
    von Cat Jordan
    (21)
    Buch
    15,50
  • Band 200016

    45284588
    Little Secrets - Lügen unter Freunden
    von M.G. Reyes
    (10)
    eBook
    13,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
2
7
4
3
0

Leider waren meine Erwartungen an dieses Buch deutlich zu hoch
von büchersalat am 22.07.2016

Ich finde das Cover an sich wirklich sehr gut. Allerdings passt es für mich so gar nicht zum Inhalt. Ich hätte mir mehr etwas in Richtung Gossip oder Pretty Little Liars gewünscht, denn dann wäre der Inhalt auch deutlich klarer gewesen finde ich. In Unrivaled geht es um 3... Ich finde das Cover an sich wirklich sehr gut. Allerdings passt es für mich so gar nicht zum Inhalt. Ich hätte mir mehr etwas in Richtung Gossip oder Pretty Little Liars gewünscht, denn dann wäre der Inhalt auch deutlich klarer gewesen finde ich. In Unrivaled geht es um 3 Jugendliche, die aus unterschiedlichen Beweggründen Geld brauchen und daher an dem von Ira Redman veranstalteten Wettbewerb teilnehmen. Die drei sind absolut grundverschieden und nehmen wie die anderen Teilnehmer am Wettbewerb teil. Schnell kristallisiert sich heraus, wer die Nase vorn hat, doch jeder für sich spinnt seine Intrigen, und plötzlich ist weder der Gewinner noch der Verlierer in einer guten Position. Und spätestens als Gevatter Tod noch mitspielt ist das Spiel bitterer Ernst... Ich habe am Anfang nicht so gut in das Buch gefunden. Woran es lag ist schwer zu sagen, ich glaube es lag am Schreibstil und nicht an der Thematik. Diese hat mir wider Erwarten sehr gut gefallen, obwohl ich andere Erwartungen an das Buch hatte. Die abwechselnden Perspektiven fand ich okay und nach einer Weile kann man sich die Namen auch behalten. Die Grundidee ist nicht so neu, bereits bei Gossip oder Pretty Little Liars ging es um eine ähnliche Thematik, vor allem die Intrigen und der unsichtbare Gegenspieler sind nicht so neu. Auch war der Spannungspegel für mich nur durchschnittlich hoch, so habe ich das Buch immer mal wieder weg gelegt. Die Charaktere sind von reich und verwöhnt bis arm und gut erzogen breit gestaffelt. Jeder hat sein Päckchen zu tragen und die ein oder andere Handlung bleibt für den Leser gut nachzuempfinden. Im Laufe des Geschehens verändern die Charaktere und ihre Einstellungen sich stark, bei Geld und Ruhm hört die Freundschaft schließlich auf. Ich fand die Geschichte gut, aber nicht so sehr, dass ich unbedingt den zweiten Band lesen muss. Wobei mich schon interessiert wer der unsichtbare Gegenspieler ist.

Wer "Evermore" mochte, dem wird auch "Unrivaled" gefallen!
von Book-addicted am 19.06.2016

"Unrivaled: Gewinnen ist alles" ist ein Roman der Autorin Alyson Noël. Vor langer langer Zeit laß ich ihre Reihe "Evermore" und war daher sehr gespannt, wie Noël diesen Genresprung meistert. In "Unrivaled" geht es um 3 völlig verschiedene Jugendliche, die sich aus verschiedenen Beweggründen bei Ira Redman bewerben, um Club-Promoter... "Unrivaled: Gewinnen ist alles" ist ein Roman der Autorin Alyson Noël. Vor langer langer Zeit laß ich ihre Reihe "Evermore" und war daher sehr gespannt, wie Noël diesen Genresprung meistert. In "Unrivaled" geht es um 3 völlig verschiedene Jugendliche, die sich aus verschiedenen Beweggründen bei Ira Redman bewerben, um Club-Promoter zu werden. Aster, ein persisches Mädchen aus reichen Hause, Layla, die sich für die Szene interessiert und einen Gossip-Blog betreibt und Tommy, der sich eigentlich nur bewirbt, weil Ira Redman sein Vater ist, dem er unbedingt etwas beweisen will. Direkt zu Beginn merkt man, dass alle 3 bereit sind, weit zu gehen, um ihr Ziel zu erreichen und in meinem Fall war es von der ersten Sekunde an so, dass mir Tommy am sympathischsten war. Layla und Aster werden von einer gewissen Skrupellosigkeit beherrscht, die sie nicht gerade sympathisch, aber zu durchaus interessanten Charakteren macht, was sich im späteren Verlauf des Buches immer wieder bestätigt. Die Geschichte an sich ist frisch, spritzig, spannend und keinesfalls langatmig, da die Welt der Schönen und Reichen natürlich allerhand Skandale bietet, auf die sich unsere Club-Promoter mit Vorliebe stürzen. Dabei lernen wir nicht nur Tommy, Aster und Layla etwas besser kennen, sondern auch die jeweiligen Promis, die die 3 mit aller Gewalt in ihren Club zerren wollen. Dabei fokussiert sich alles auf die derzeit berühmteste Schauspielerin Madison Brooks und ihren Freund Ryan Hawthorne, denn die beiden sind definitiv das heißeste Paar der ganzen Szene. Doch wie so oft ist auch in deren Leben nicht alles in Butter und so entwicklen sich manche Dinge ganz anders, als die beteiligten Personen erwartet hätten. Wer die übrigen Romane der Autorin kennt, der hätte vermutlich einen mittelmäßigen Young Adult Roman erwartet, denn eigentlich kategorisiert man Alyson Noël eher in die Fantasy-Szene ein, in der sie hervorragende Romane schreibt. Doch ganz im Gegenteil: Mit "Unrivaled" beweist sie, dass sie durchaus auch zu Genre-Sprangen fähig ist und überzeugt mit einem fesselnden Roman, den man kaum noch aus der Hand legen möchte. Dabei zeigt sie uns nicht nur das verruchte Club-Leben, sondern führt uns auch durch die Abgründe der menschlichen Seele, die für ein bisschen Erfolg fast alles bereit ist zu tun, ohne Rücksicht auf Verluste. Die Sprache, der sie sich dabei bedient ist leicht verständlich und mitreißend und die Kapitel haben eine annehmbare Länge. Insgesamt konnte mich "Unrivaled: Gewinnen ist alles" auf ganzer Linie überzeugen und erwies sich als wahrer Page-Turner! Wertung: 5 von 5 Sterne!

Wonach bist du hungrig?
von Angel1607 aus Peisching am 16.06.2016

Aber zuerst zum Buch selbst: Es geht um drei Jugendliche, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Aster, Tommy und Layla. Aster kommt aus einer reichen Familie und hat eigentlich alles, was sie sich wünscht. Tommy ist gerade erst nach L.A. gezogen um seinen Vater näher zu sein und ihn auch kennen... Aber zuerst zum Buch selbst: Es geht um drei Jugendliche, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Aster, Tommy und Layla. Aster kommt aus einer reichen Familie und hat eigentlich alles, was sie sich wünscht. Tommy ist gerade erst nach L.A. gezogen um seinen Vater näher zu sein und ihn auch kennen zu lernen. Und zu guter Letzt Layla, die durchschnittliche Jugendliche, die mit ihrem Vater - einem Künstler - eher ein normales Leben führt. Sie alle haben aber ein gemeinsames Ziel: Den Wettbewerb gewinnen und einen von Ira Redmans Clubs zu promoten und ganz großes Geld zu machen! Doch wie weit müssen sie gehen um das Ziel zu erreichen oder besser gesagt, wie weit sind sie bereit zu gehen? Wie empfand ich das Buch? Das Cover hat mich persönlich vom ersten Augenblick an wirklich in den Bann gezogen. Obwohl es im Endeffekt nicht wirklich nachvollziehbar ist, warum eine Erdbeere, aber egal, ich liebe es trotzdem! Alyson hat für mich einen einzigartigen Schreibstil, der vielleicht nicht jedermanns Sache ist, aber mich hat sie sofort wieder gefangen - wie damals bei der Evermore-Reihe! Ich war so neugierig, weil ich mir nicht recht vorstellen konnte, was mich wirklich in dem Buch erwarten wird! Man lernt die drei Jugendlichen von Grund auf kennen. In ihrer "natürlichen" Umgebung, ihr Wesen, was ihnen wichtig ist und dann die Veränderungen, die sie durchleben. Man erlebt wie die Gier nach Macht und Geld, die Menschen an ihre Grenzen treibt und sie sich selbst zu verlieren drohen! Das ganze Story hindurch habe ich mich gefragt, wie weit sie wirklich gehen werden?! Wie viel sie von sich selbst verlieren und sich selbst verraten werden?! Mein Favorit war Anfangs Layla. Sie war für mich irgendwie am nahesten an meiner selbst dran und ja, was soll ich sagen, am Ende war es dann doch Tommy!!! Die, die es gelesen haben, werden es nachvollziehen können, andere vielleicht nicht - bildet euch selbst eine Meinung! Ich hab schon einige Meinung anderer Leser und Blogger gelesen und gehört, sie sind durchwegs durchwachsen! Mir persönlich hat das Buch wirklich gut gefallen, weil es was ganz anderes war und der Cliffhanger am Ende echt der Hammer war und ich somit nicht anders kann als auf den zweiten Band zu warten und zu hoffen! Ich hoffe Alyson enttäuscht mich nicht! Ich denke, man muss sich einfach einlassen auf das Buch, auf die Welt von Aster, Tommy und Layla. Sich ebenfalls in die Fänge der Clubszene ziehen lassen und versuchen sich selbst nicht zu verlieren! Leider muss ich trotz allem einen Mond abziehen, weil es zur Mitte hin doch etwas langwierig wird und man einfach nach jeder Seite mehr und mehr auf den großen Boom wartet, der dann doch etwas unterging.... Alles in allem ein tolles Buch, mit starken Charakteren, die eine große Entwicklung durchmachen und sich auf einiges einlassen um den großen Gewinn abzuräumen! Etwas besonders sind für mich die Kapitelnamen, alles Songnamen, die für jedes Kapitel passend sind!!!! Wirklich eine tolle Idee und habe ich so noch nicht gesehen!!!! Um meine Rezi abzuschließen, möchte ich gerne ein Zitat aus dem Buch verwenden: Du bist hungrig. Sonst wärst du nicht hier. Die Frage ist: Wonach bist du hungrig?