Warenkorb
 

>> Sommer, Sonne, Sparen - Jetzt Unterhaltung für Ihren Urlaub sichern**

Dictator

(ungekürzte Lesung)

Cicero Band 3

Endlich komplett! Harris' Bestseller-Reihe um den klugen Politiker und brillanten Redner Cicero

Cicero, größter Redner seiner Zeit, weilt mit seinem Sekretär Tiro im Exil. Da er seinen politischen Feind Caesar zu unterstützen verspricht, kann er nach Rom zurückkehren, wo er sich wieder zu ö entlichem Ansehen emporkämpft. Genial und fehlbar, angsterfüllt und doch unbändig mutig – der mit sich ringende Mensch hinter dem Politiker Cicero macht die Geschichte so unwiderstehlich.

Dictator umfasst bedeutsame Momente der Menschheitsgeschichte: den Untergang der römischen Republik, den folgenden Bürgerkrieg, die Enthauptung von Pompeius und den Meuchelmord an Caesar. Das Thema jedoch ist zeitlos: Wie lässt sich politische Freiheit gegen skrupellosen Ehrgeiz, korrumpierte Wahlen und den verderblichen Einfluss endloser Auslandseinsätze schützen?

Frank Arnold setzt das politische Ränkespiel im antiken Rom absolut überzeugend in Szene.
Portrait
Robert Harris wird 1957 in Nottingham geboren. Nach seinem Geschichtsstudium in Cambridge war er als BBC-Reporter und politischer Redakteur des 'Observer' tätig. Er arbeitete zudem als Kolumnist bei der 'Sunday Times' und dem 'Daily Telegraph', was ihm 2003 die Auszeichnung 'British Press Award' als bester Kolumnist einbrachte.
Die historischen Hintergründe seiner Romane recherchiert Harris als Historiker exakt. Er schrieb mehrere Sachbücher, und seine Romane 'Vaterland' (mit welchem ihm 1992 der internationale Durchbruch geland), 'Enigma', 'Aurora', 'Pompeji', 'Imperium', 'Ghost' und zuletzt 'Titan' wurden allesamt internationale Bestseller. Dabei hat er stets den Anspruch seine Leser gleichzeitig unterhalten und informieren zu wollen.
Seine Zusammenarbeit mit Roman Polanski bei der Verfilumg von 'Ghost' ('Der Ghostwriter') brachte ihm den französischen "César" und den "Europäischen Filmpreis" für das beste Drehbuch ein.
Heute ist Robert Harris ständiger Kolumnist bei der 'Times' und Schriftsteller. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in einem alten Pfarrhaus in Kintbury bei London.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Frank Arnold
Erscheinungsdatum 09.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783837131703
Verlag Random House Audio
Spieldauer 968 Minuten
Format & Qualität MP3, 968 Minuten
Übersetzer Wolfgang Müller
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
30 Tage kostenlos testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
29,95
29,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Cicero

  • Band 1

    34667742
    Imperium
    von Robert Harris
    (34)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    34572594
    Titan
    von Robert Harris
    eBook
    9,99
  • Band 3

    45149621
    Dictator
    von Robert Harris
    Hörbuch-Download
    29,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 41935

    42435814
    Imperium
    von Robert Harris
    (34)
    Buch
    11,30
  • Band 41936

    42435765
    Titan
    von Robert Harris
    (11)
    Buch
    11,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.05.2017
Bewertet: anderes Format

Harris hat seine Leser lange auf den Abschluss seiner Cicero-Trilogie warten lassen. Es hat sich gelohnt. Ein grandioses Finale einer großartigen Reihe.

Kopfkino pur
von Martina Lübke aus Bremen am 29.04.2017
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Habe 1 und 2 der Cicero-Trilogie gelesen, habe den dritten angefangen und bin jetzt schon begeistert. Die Bücher lesen sich sehr bildhaft, fast als würde man einen Film sehen. Ich habe selten so lebendige Bücher gelesen. Faszinierend ist auch die historische Nähe, die man von Robert Harris ja auch gewohnt ist. Wer sich für d... Habe 1 und 2 der Cicero-Trilogie gelesen, habe den dritten angefangen und bin jetzt schon begeistert. Die Bücher lesen sich sehr bildhaft, fast als würde man einen Film sehen. Ich habe selten so lebendige Bücher gelesen. Faszinierend ist auch die historische Nähe, die man von Robert Harris ja auch gewohnt ist. Wer sich für die römische Geschichte und Politik interessiert, (welche man auch ohne weiteres in die heutige Zeit übertragen könnte), für den ist die Cicero-Trilogie ein absolutes Muss.

Ciceros (neue) Biographie
von Arvid aus Hamburg am 05.04.2017
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Dictator ist das dritte Band der Cicero-Trilogie von Robert Harris; Band 1: Titan, Band 2: Imperium. Alle 3 Bücher sind hervorragend geschrieben und lassen sich gleichmäßig flüssig lesen, ohne dass auf eine wunderschöne und interessante Ausdrucksweise verzichtet werden musste. Die ersten beiden Bücher sind sehr spannend, währ... Dictator ist das dritte Band der Cicero-Trilogie von Robert Harris; Band 1: Titan, Band 2: Imperium. Alle 3 Bücher sind hervorragend geschrieben und lassen sich gleichmäßig flüssig lesen, ohne dass auf eine wunderschöne und interessante Ausdrucksweise verzichtet werden musste. Die ersten beiden Bücher sind sehr spannend, während das 3. etwas langwierig erscheint. Dies ist stark der Geschichte geschuldet und Harris hat auch hier seinen bisherigen Künsten in nichts nachgestanden. Unzählige historische Charaktere sind je nach zeitpolitischer Bedeutung wunderbar beleuchtet und ihre jew. Positionen zum jew. Zeitpunkt genannt und Möglichkeiten erläutert worden. Ein stetig guter Rundumblick sozusagen. Die aus ihnen resultierende Politik sowie ihre Wandlungen sind geradzu spannend, nachvollziehbar und verständlich geschrieben. Sehr erfrischend empfinde ich die vielen eingeschobenen tw. "originalen" Briefe (es sind rund 800 Stück erhalten geblieben). Sie verleihen der Handlung eine lebensnahe Dynamik. Die unzähligen Dialoge füllen einen Großteil der Bücher aus und verleihen ihnen Leben, Spannung, Hoffnungen und Wendungen. Etwas übertrieben empfand ich Tiros Nähe zu Cicero und widerum dessen Nähe zu Tiro. Tiros Unterwürfigkeit wirkt irgendwann recht unglaubwürdig, beinahe kindlich. An diesem Gesamtwerk schätze ich besonders, dass der Leser stetig über das aktuelle Alter der Protagonisten und tw. der Nebenpersonen aufgeklärt wird. Zusätzlich hätte ich mir aber auch regelmäßige Jahreszahlen gewünscht. Was ist alles über Cicero und den Fall der röm. Republik bekannt? Der Autor hält ein geradzu kurzes Vorwort über diesen bedeutenden Mann (auch Tiro). Oft fragte ich mich, was nun Fiktion und was Geschichte sei. Hierzu hätte ich mir Informationen und zugeordnete (historische) Quellenangaben gewünscht (die leider allesamt am Ende in einer Masse aufgeführt werden). Die Karten und Erklärungen zu Personen, Bezeichnungen und Ämtern finde ich sehr gut. Nach kurzer Internetrecherche war ich sehr erstaunt und erfreut darüber, wie viel Inhalt und besonders vermeintlich Nebensächliches historisch belegt und in dieser Trologie erfasst ist. Der Autor scheint kaum etwas ausgelassen zu haben. Ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass er Ciceros (verlorene) Biographie neu geschrieben hat. All das Gute, aber auch das Schlechte. Und er lässt Cicero selbst diesen Wunsch danach äußern, ohne dessen ihm geliehenen Humor außen vor zu lassen. Ich empfehle diese Trilogie in Reihenfolge zu lesen. Geeignet besonders für interessierte Jugendliche und Erwachsene.