Warenkorb
 

Good in Bed

From #1
New York Times bestselling author Jennifer Weiner, a novel that's "funny, fanciful, extremely poignant and rich with insight" (
The Boston Globe).

For twenty-eight years, things have been tripping along nicely for Cannie Shapiro. Sure, her mother has come charging out of the closet, and her father has long since dropped out of her world. But she loves her friends, her rat terrier, Nifkin, and her job as pop culture reporter for
The Philadelphia Examiner. She's even made a tenuous peace with her plus-size body.

But the day she opens up a national women's magazine and sees the words "Loving a Larger Woman" above her ex-boyfriend's byline, Cannie is plunged into misery...and the most amazing year of her life. From Philadelphia to Hollywood and back home again, she charts a new course for herself: mourning her losses, facing her past, and figuring out who she is and who she can become.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 01.04.2002
Sprache Englisch
ISBN 978-0-7434-1817-1
Verlag Simon & Schuster N.Y.
Maße (L/B/H) 21,6/13,2/2,9 cm
Gewicht 358 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
15,99
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Angenehm zu lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Stolberg (Rhld.) am 06.12.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Journalistin Cannie Shapiro kann es kaum glauben. Nach der Trennung von ihrem Freund Bruce schreibt dieser eine Zeitungsserie mit dem Titel „Good In Bed“. Er macht sich über ihr Übergewicht, ihr Verhalten, ihre Wünsche lustig. Trotz allem vermisst sie ihn und hofft, ihn zurück zu gewinnen. Dabei passieren verschiedene Dinge,... Die Journalistin Cannie Shapiro kann es kaum glauben. Nach der Trennung von ihrem Freund Bruce schreibt dieser eine Zeitungsserie mit dem Titel „Good In Bed“. Er macht sich über ihr Übergewicht, ihr Verhalten, ihre Wünsche lustig. Trotz allem vermisst sie ihn und hofft, ihn zurück zu gewinnen. Dabei passieren verschiedene Dinge, die ihr die Augen öffnen. Jennifer Weiners Buch „Good In Bed“ hat mir recht gut gefallen. Die Autorin schafft es, Cannies Gefühle und Gedanken prägnant zu beschreiben. Man kann sich gut in Cannies Situation versetzen. Jeder, der selber einmal unter Liebeskummer gelitten hat, wird sich wiedererkennen. Von Seite zu Seite wird dem Leser die junge Frau sympathischer. Im letzten Teil des Buches leidet man mit und freut sich schließlich über das unvermeidliche Happyend. Das Buch ist leicht zu lesen und eignet sich bedingt für Leseanfänger. Die Thematik interessiert Frauen vermutlich mehr als Männer.