Warenkorb
 

>> Top-Angebote für Ihren Urlaub - eBooks für 1,99 EUR*

Der Name der Rose

Roman

Der Name der Rose, einer der größten literarischen Erfolge der letzten Jahrzehnte, ist zugleich historischer Roman, heimtückische Kriminalgeschichte und ein unterhaltsames Gelächter über die Schlechtigkeit der Welt. Im Jahre 1327 kommt Bruder William von Baskerville in eine Abtei im Apennin, um ein Treffen zwischen den ketzerischen Minoriten und Abgesandten des Papstes zu organisieren. Er und sein Gehilfe werden jedoch bald mit allerlei wunderlichen Ereignissen konfrontiert; mehrere Mönche kommen auf befremdliche Art ums Leben. William untersucht geheime Schriften, findet ein gespenstisches Labyrinth und schließlich den Mörder - jedoch zu spät, um die Abtei zu retten. Ecos Welterfolg wurde 1986 verfilmt
Portrait
Umberto Eco wurde am 5. Januar 1932 in Alessandria (Piemont) geboren und starb am 19. Februar 2016 in Mailand. Er zählte zu den bedeutendsten Schriftstellern und Wissenschaftlern der Gegenwart. Sein Werk erscheint im Hanser Verlag, zuletzt u.a. Die Geschichte der Hässlichkeit (2007), Der Friedhof in Prag (Roman, 2011), Die Geschichte der legendären Länder und Städte (2013), Die Fabrikation des Feindes und andere Gelegenheitsschriften (2014), Nullnummer (Roman, 2015) und Pape Satàn (Chroniken einer flüssigen Gesellschaft oder Die Kunst, die Welt zu verstehen, 2017).
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 656 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.10.2011
Sprache Deutsch, Italienisch
EAN 9783446239067
Verlag Hanser
Dateigröße 1824 KB
Übersetzer Burkhart Kroeber
Verkaufsrang 3006
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken   i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
8
2
1
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 17.04.2019
Bewertet: anderes Format

Immer noch ein herausragender Roman übers finstere :-) Mittelalter, Kampf unter Glaubensbrüdern und etlichen Exkursen in Kunstgeschichte & Co. Keine lockere Wochenend-Lektüre...

E-Book Umsetzung naja..
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 22.11.2017

Ich kenne das Buch als Taschenbuch, deshalb hab ich es mir als E-Book gekauft und die Umsetzung gefällt mir nicht seht gut: Es sind sehr viele Schreibfehler drin. In dem Buch wird viel Latein gesprochen, im TB blättert man zum Anhang und liest dort die Übersetzung, (ich brauch das, meine Lateinkenntnisse habe ich aus den Asterix... Ich kenne das Buch als Taschenbuch, deshalb hab ich es mir als E-Book gekauft und die Umsetzung gefällt mir nicht seht gut: Es sind sehr viele Schreibfehler drin. In dem Buch wird viel Latein gesprochen, im TB blättert man zum Anhang und liest dort die Übersetzung, (ich brauch das, meine Lateinkenntnisse habe ich aus den Asterixheften.) Im E-Book ist der Anhang zwar auch enthalten, leider stimmen die Seitenzahlen im Anhang nicht mit dem Text überein, man sucht sich also schwindelig. Zudem ist das E-Book teurer als das Taschenbuch.

Der Kloster-Krimi!
von Marion Olßon aus Reutlingen am 06.03.2013
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Heinz Moog, hat eine unglaubliche Stimme. Es ist ein wahrer Genuss, dieser so gewaltigen Stimme zu lauschen und durch sie, in das finstere Mittelalter zu tauchen. Zeuge von Irrglauben und Wahn; Angst und Verzweiflung zu werden. Und begeistert dabei zu sein, wie ein Mönch sich über alle Konventionen hinweg setzt und diese Mordser... Heinz Moog, hat eine unglaubliche Stimme. Es ist ein wahrer Genuss, dieser so gewaltigen Stimme zu lauschen und durch sie, in das finstere Mittelalter zu tauchen. Zeuge von Irrglauben und Wahn; Angst und Verzweiflung zu werden. Und begeistert dabei zu sein, wie ein Mönch sich über alle Konventionen hinweg setzt und diese Mordserie aufklärt und dabei noch die Anwesenheit des Teufels widerlegt. Einfach nur Oberklasse!