>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Cold Princess

Roman

(57)
Er ist nicht bei ihr, um sie zu beschützen.
Er ist bei ihr, um sie zu töten.

Als Erbin einer der mächtigsten Mafiafamilien der Welt darf sich Saphira De Angelis keine Schwäche erlauben. Seit sie mit ansehen wusste, wie ihre Familie bei einem Attentat ums Leben kam, regiert sie stark, unnachgiebig und Furcht einflößend über ihre Heimatstadt Palermo. Einzig für Madox Caruso, neuestes Mitglied ihrer Leibwache, hegt sie tiefere Gefühle, als sie sich selbst eingesteht. Die zerstörerische Energie, die ihn umgibt, zieht Saphira mehr und mehr in seinen Bann - ohne zu ahnen, in welche Gefahr sie sich damit begibt ...

"Düster, sexy und voller Intrigen: Vanessa Sangue weiß, wie man verbotene Liebesgeschichten schreibt!" Mona Kasten

Band 1 der düsteren Liebesromanreihe von Bestseller-Autorin Vanessa Sangue

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 29.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0436-9
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,6/13,4/3,5 cm
Gewicht 436 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 6.571
Buch (Paperback)
13,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Cold Princess
    von Vanessa Sangue
    (57)
    eBook
    9,99
  • Angel & Reaper - Du gehörst mir
    von Vanessa Sangue
    (10)
    eBook
    4,99
  • Cream of the Crop - Erste Sahne
    von Alice Clayton
    (3)
    eBook
    6,99
  • No Limits - Berauschende Sehnsucht
    von Vanessa Sangue
    (7)
    eBook
    6,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ist er bei ihr um sie zu schützen oder um sie zu töten?“

Diana Fejzic, Thalia-Buchhandlung Liezen

Als Erbin der Cosa Nostra, darf sich Saphira De Angelis keine Schwäche geschweige den Gefühle erlauben. Umso gefährlicher ist es für sie, dass sie sich zu Madox ihren neuen Leibwächter so hingezogen fühlt. Soll Sie auf Ihr Gefühl hören, oder ihrem Instinkt folgen? Hat Madox etwas ganz anderes im Schilde als ihren Schutz?
Ein düstere, spannende und erotische Liebesgeschichte die mir total den Atem verschlagen hat. Absolute Kaufempfehlung!
Als Erbin der Cosa Nostra, darf sich Saphira De Angelis keine Schwäche geschweige den Gefühle erlauben. Umso gefährlicher ist es für sie, dass sie sich zu Madox ihren neuen Leibwächter so hingezogen fühlt. Soll Sie auf Ihr Gefühl hören, oder ihrem Instinkt folgen? Hat Madox etwas ganz anderes im Schilde als ihren Schutz?
Ein düstere, spannende und erotische Liebesgeschichte die mir total den Atem verschlagen hat. Absolute Kaufempfehlung!

Katrin Gugl, Thalia-Buchhandlung Liezen

Soll er sie beschützen oder ist er bereit sie zu töten?
Ein "Erotikthriller" voller tiefer Geheimnisse, der mich gefesselt und mir zugleich Gänsehaut bereitet hat. Unglaublich!
Soll er sie beschützen oder ist er bereit sie zu töten?
Ein "Erotikthriller" voller tiefer Geheimnisse, der mich gefesselt und mir zugleich Gänsehaut bereitet hat. Unglaublich!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Rock Kiss - Ich will alles von dir
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Save You / Maxton Hall Bd. 2
    (130)
    Buch (Paperback)
    13,30
  • Die Farbe der Lust / 80 Days Bd. 1
    (46)
    Buch (Klappenbroschur)
    13,40
  • Kukolka
    (28)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70
  • Vicious Love
    (82)
    Buch (Paperback)
    13,30
  • Gefährliche Liebe / Fifty Shades of Grey Bd.2
    (152)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Fifty Shades of Grey - Befreite Lust
    (140)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • After Work
    (61)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • Geheimes Verlangen / Fifty Shades of Grey Bd.1
    (319)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Saint – Ein Mann, eine Sünde
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • All for You - Sehnsucht / Bridge Reihe Bd.1
    (35)
    Buch (Paperback)
    13,30
  • Pure Corruption – Verloren in der Dunkelheit
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Dir verfallen
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Dark Desires - Gefährliche Leidenschaft
    (2)
    eBook
    3,99
  • Stefano
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • No Limits - Berauschende Sehnsucht
    (7)
    eBook
    6,99
  • Berühre mich. Nicht.
    (180)
    Buch (Paperback)
    13,30
  • Victorian Rebels - Mein schwarzes Herz
    (33)
    Buch (Paperback)
    13,30
  • Verliere mich. Nicht.
    (137)
    Buch (Paperback)
    13,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
57 Bewertungen
Übersicht
38
12
5
2
0

Cold Princess
von tigerbaer/heinz60 aus Karlsruhe am 12.06.2018

Mit ?Cold Princess? startet die Cosa Nostra-Reihe von Vanessa Sangue. Es war mein erstes Buch der Autorin. Ich habe die Geschichte schon früh in der Verlagsvorschau erspäht und wurde neugierig. Eine Liebesgeschichte in Mafia-Kreisen?!? Interessante Mischung, aber kann das funktionieren? Ich war hin- und hergerissen zwischen Neugier und Skepsis. Auch... Mit ?Cold Princess? startet die Cosa Nostra-Reihe von Vanessa Sangue. Es war mein erstes Buch der Autorin. Ich habe die Geschichte schon früh in der Verlagsvorschau erspäht und wurde neugierig. Eine Liebesgeschichte in Mafia-Kreisen?!? Interessante Mischung, aber kann das funktionieren? Ich war hin- und hergerissen zwischen Neugier und Skepsis. Auch die Tatsache, dass sich das Ganze als Mehrteiler entpuppt hat, hat mich lange zögern lassen. Als sich dann die Chance ergeben hat, dass Buch als Leseexemplar zu schmökern, habe ich dann trotz meiner Ambivalenz zugegriffen. Saphira De Angelis gehört einer der führenden Mafia-Familien an, die über Palermo herrschen. Ein Attentat auf ihre Familie hat sie als Einzige überlebt. Inzwischen hat sie ihre famiglia wieder aufgebaut und sich ihren Platz an der Spitze gesichert. Sie gilt als eiskalt und emotionslos. Vor einiger Zeit hat der Chefleibwächter Emilio den Soldaten Madox unter seine Fittiche genommen und dieser steigt dank seines Killerinstinkts und seiner skrupellosen Art bald zu einem neuen Leibwächter von Saphira auf. Keiner ahnt, dass Madox nicht ist, wer er zu sein scheint und Gefühle jeglicher Art könnten sich als tödlich erweisen. Nun ist die Geschichte gelesen und irgendwie ist das Ganze für mich weder Fisch noch Fleisch. Die Grundidee ist reizvoll und das Setting im Mafia-Milieu verspricht recht viel, was die Handlung dann leider nur bedingt halten kann. Schon bevor man ins Buch startet wird vor der im Buch vorherrschenden Gewalt und mancher brutalen Szene gewarnt. Vielleicht habe ich in meinen knapp 4 Lebensjahrzehnten schon zu viele Bücher gelesen, aber so wirklich nachvollziehen, kann ich die Warnung nach dem Lesen des Buches nicht wirklich. Dank des gut verständlichen Schreibstils der Autorin lässt sich die Geschichte schnell lesen. Die Liebesgeschichte kann einerseits mit einer großen Portion ?Romeo und Julia?-Drama aufwarten, aber mit den Protagonisten bin ich leider trotzdem nicht wirklich warm geworden. Weder Saphira noch Madox haben mich emotional abholen können und so bin ich der Handlung zwar einerseits neugierig gefolgt, weil ich wissen wollten, wohin der Weg führt, aber dabei bleiben Überraschungen so völlig auf der Strecke, weil die Autorin alles von ihren Figuren ?ausplaudern? lässt. Die Kapitel wechseln in der Sichtweise und werden hauptsächlich von Saphira und Madox erzählt, aber auch Guiseppe der Onkel von Madox darf sich mit seinem Blickwinkel beteiligen. Würde man dem Leser auf diesem Weg nicht schon sämtliche Geheimnisse offenlegen, bliebe der Showdown am Ende des Buches vielleicht noch spannend, aber so plätschert auch dieser recht ereignislos vor sich hin. Die erotischen Szenen im Buch haben einen ordentlichen BDSM-Anstrich und sind niveauvoll beschrieben. Leider hat Madox in den ersten Szenen hier etwas ?übergriffiges? an sich und da ich aus anderen erotischen Geschichten, um die nötige Sensibilität und das Einfühlungsvermögen bei dieser Art der Erotik weiß, hat mir die hier gewählte Darstellung nicht gefallen. Positiverweise ändert sich sein Verhalten im Lauf der Handlung, was mich wieder etwas versöhnt hat. Die Versprechungen, die die Geschichte im Vorfeld macht, konnte sie für mich nur bedingt einhalten und unter diesem Gesamteindruck gibt es von mir 2,5 Sterne für ?Cold Princess?.

Düster, brutal und doch spannend!
von The Librarian am 05.06.2018

ber diese Wahl hatte sie nie gehabt. Sie war in einer Familie aufgewachsen, die ihr Geld mit Mord, Erpressung, Glücksspiel und Waffenhandel verdiente. ? Zitat aus dem Buch S. 239 Meine Meinung zum Cover: Das Cover ist für mich ein absoluter Blickfang. Es signalisiert Glamour und Überlegenheit. Die Farben passen zur... ber diese Wahl hatte sie nie gehabt. Sie war in einer Familie aufgewachsen, die ihr Geld mit Mord, Erpressung, Glücksspiel und Waffenhandel verdiente. ? Zitat aus dem Buch S. 239 Meine Meinung zum Cover: Das Cover ist für mich ein absoluter Blickfang. Es signalisiert Glamour und Überlegenheit. Die Farben passen zur ?Eisprinzessin?. Absolut gelungen, obwohl ich keine Mafiageschichte dahinter erwartet hatte. Meine Zusammenfassung des Inhaltes: Saphira De Angelis ist der capo, also das Oberhaupt einer der mächtigsten Mafiafamilien. In dieser Position ist sie eiskalt und gnadenlos, Schwäche erlaubt sie sich nie. Nach dem Tod ihrer Familie, kann sie sich diese nicht leisten. Allerdings bringt ihr neuen Leibwächter Maddox sie mächtig durcheinander. Er sorgt für Gefühle und Sehnsüchte, die sie eigentlich nicht haben will. Seine Dominanz ist überwältigend. Alles in Saphira wehrt sich gegen ihn, doch ihr Körper spricht eine andere Sprache. Zusätzlich belastet sie der Konkurrenzkampf mit ihrem schlimmsten Gegner: Guiseppe Varga. Doch dieser ist nicht ihr einziges Problem, denn die Gefahr kommt von vollkommen unerwarteter Seite. Meine Meinung zum Inhalt: Bevor ich mit meiner Rezension beginne, möchte ich wie die Autorin darauf hinweisen, dass in diesem Buch sehr extreme und manchmal auch brutale Sexszenen enthalten sind. Man sollte unbedingt mit solchen Gewaltdarstellungen klar kommen können, ansonsten sollte man besser die Finger von dem Buch lassen. Zu Beginn des Buches wurde ich in die Welt von Saphira De Angelis eingeführt. Ich lernte die Strukturen ihrer famiglia kennen. Zu meiner Überraschung funktionierte diese abgesehen von den kriminellen Machenschaften beinahe wie eine richtige übergroße Familie. Ziemlich schnell kam Maddox Caruso ins Spiel. Auch ich merkte schnell, dass ihn eine dunkle und bedrohliche Aura umgab. Wie auch Saphira zog mich diese an und ich wollte mehr über diesen Mann erfahren. Die Beiden haben viel gemeinsam, obwohl sie sich das wohl niemals eingestehen würden: Sie würden für ihre famiglia alles tun, sind dominant und haben beide eine dunkle Seite ihn sich. Anfangs gefiel mir ihr Katz-und-Maus-Spiel, doch währte dieses nicht lange. Maddox weiß ganz genau was er will und holt es sich ohne Rücksicht auf Verluste. Das zeigte sich auch bei den Sexszenen. Diese wurden von der Autorin trotz der Brutalität mit viel Fingerspitzengefühl geschrieben und waren sehr intensiv. Ich merkte schnell, wie sich etwas in den Beiden veränderte und wusste vor den Beiden wohin es führen wird. Maddox innerer Zwiespalt wurde von der Autorin ebenso gut beschrieben. Sein ?Sinneswandel? war logisch und nachvollziehbar. Sein Killerinstinkt war ihm dabei sehr hilfreich und trat immer wieder in den Vordergrund. Ich kenne die Autorin aufgrund ihrer ?Dark-Hope Reihe? und liebe diese sehr. Ihr Schreibstil ist fesselnd, lebhaft und intensiv. Als ich hörte, dass sie eine New Adult- Reihe veröffentlichen würde, war ich neugierig. Normalerweise lese ich dieses Genre nicht oder sehr selten. Für meine Lieblingsautorin machte ich eine der wenigen Ausnahmen. Am Ende bin ich froh, dass ich es getan habe. Der Roman hat mich überrascht. Die Emotionen waren in einer intensiven Intensität zu spüren. Im Mittelteil stockte die Geschichte ein klein wenig, dennoch konnte ich mitfiebern und genoss das Lesen. Die letzten 40 Seiten waren besonders spannend. Allerdings wurden diese von den letzten 8 Seiten nochmal getoppt! Meine Nerven spannten sich an und dann beendete die Autorin das Buch mit einem richtig gemeinen Cliffhanger. Nun heißt es sehnsuchtsvoll auf den nächsten Band waren? Mein Fazit: Vanessa Sangue hat mich mit diesem Roman in eine gefühlsstarke Geschichte aus der Welt der italienischen Mafia entführt. Sie konnte mich fesseln und sorgte für Spannung. Die Sexszenen sind sehr intensiv, aber auch mit viel Brutalität gespickt! Mit sowas muss man unbedingt klar kommen, sonst sollte man das Buch nicht lesen. Die Autorin hat mir das Mafialeben sehr gut vermitteln können, man merkt, dass das Thema richtig ausgearbeitet wurde. Es freute mich auch, dass die originalen italienischen Worte genutzt wurden. Ich lese normalweise selten New Adult, zum Glück habe ich bei diesem Buch eine Ausnahme gemacht! Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

?Cold Princess? von Vanessa Sangue
von Blubb0butterfly am 30.05.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Eckdaten eBook LXY digital Verlag Roman 251 Seiten 2018 ISBN: 978-3-7363-0437-6 Cover Ui, es ist sehr glitzerig, was mir sehr gefällt. Auch wenn das Cover nicht viel verrät, macht es mich neugierig, sogar sehr! ^^ Inhalt Seit vor elf Jahren ein Anschlag auf sie verübt wurde, bei dem ihre Eltern und ihr kleiner Bruder ums Leben kamen, hat die... Eckdaten eBook LXY digital Verlag Roman 251 Seiten 2018 ISBN: 978-3-7363-0437-6 Cover Ui, es ist sehr glitzerig, was mir sehr gefällt. Auch wenn das Cover nicht viel verrät, macht es mich neugierig, sogar sehr! ^^ Inhalt Seit vor elf Jahren ein Anschlag auf sie verübt wurde, bei dem ihre Eltern und ihr kleiner Bruder ums Leben kamen, hat die junge Saphira De Angelis ihr Herz verschlossen. Als Erbin einer der zwei mächtigsten Mafiafamilien der Welt, musste die früh lernen, dass Gefühle Schwäche bedeuten und Furcht verbreiten ihre einzige Chance ist, sich in einer Welt zu behaupten, die ausschließlich von Männern beherrscht wird. Stärke und Gnadenlosigkeit haben sie mit gerade einmal Mitte zwanzig zur mächtigsten Frau Italiens und dem gefürchtesten capo der Cosa Nostra gemacht. Nur Madox Caruso, neuestes Mitglied ihrer Leibgarde, lässt sich nicht von ihrer eiskalten Dominanz beeindrucken. Er sieht als Einziger auch die Verletzlichkeit, die sie hinter ihrer Maske verbirgt, und zieht Saphira mehr und mehr in seinen Bann. Seine feurigen Blicke fühlen sich wie zärtliche Berührungen an, und seine düstere, zerstörerische Energie weckt eine nie gekannte Sehnsucht in ihr, der sie nicht mehr lange widerstehen kann. Rache an den Mördern ihrer Familie üben, war alles, was ihr jemals Halt gab. Doch je mehr Zeit sie in Madox? Nähe verbringt, desto stärker verliert sie ihr Ziel aus den Augen ? ohne zu ahnen, in welche Gefahr sie sich damit bringt. Denn Madox ist nicht an ihrer Seite, um sie zu beschützen. Er ist bei ihr, um sie zu töten? Autorin Vanessa Sangue hegt eine große Leidenschaft für Bücher, tätowierte Männer und Gefahr. Ihre Charaktere sind für sie wie eine zweite Familie, die sie langsam, aber sicher in den Wahnsinn treibt. Wenn sie nicht gerade schreibt, spielt sie den Dosenöffner für ihre beiden Katzen, versinkt mit einer guten Tasse Tee in anderen Welten und versucht weder den Pizza- noch den Paketboten vor ihre Tür zu bestellen (leider ohne Erfolg!). Meinung Die Anmerkungen der Autorin finde ich so süß! Da habe ich glatt das Gefühl, als würde sie mir das persönlich sagen. XD Die Autorin kenne ich schon von einem anderen Buch, von dem ich begeistert war, weshalb ich dieses Buch mit einigen Erwartungen lese. Aber der Klappentext klingt doch schon einmal sehr vielversprechend! ^^ Saphira hatte keine ?normale? Kindheit. Tja, so ist das eben, wenn man in eine Mafiafamilie hineingeboren wird. Da lernt man nicht, wie man Sandkuchen backt, sondern dass Macht das einzige Wahre ist. Gefühle zu zeigen ist eine Schwäche, die sie sich nicht erlauben darf. Doch dann kommt ein Mann, der ihre Welt ins Schwanken bringt, was sie sich eigentlich überhaupt nicht erlauben darf. Madox eigentlich auch nicht, denn es gefährdet seine Mission, aber beide lassen sich auf dieses heiße Spiel ein. Doch letztendlich ist der Ausgang dieser Beziehung ungewiss, denn es endet an einer unglaublich spannenden Stelle mit einem Cliffhanger! :O Ich könnte einerseits die Autorin erwürgen, aber andererseits würde ich ihr Beifall spenden, denn so stellt sie sicher, dass wir Leser Feuer und Flamme für den nächsten Band sind! XD Was ihr auf jeden Fall gelungen ist! Ich MUSS unbedingt weiterlesen, komme, was wolle. Die Geschichte hat mich völlig in ihren Bann gezogen! Eine unglaublich klare Leseempfehlung von mir! Diese Autorin sollte man sich merken und unbedingt gelesen haben! Die Geschichte ist keine dieser typischen Liebesgeschichten, denn hier regiert die italienische Mafia und da ist kein Platz für Gefühle jeglicher Art. Aber ich fand ich es tolle Abwechslung zu den Liebesromanen, die ich normalerweise zuhauf lese. Das Buch war einfach zu fesselnd! ????? von ?????