>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Charming Bad Boy

(7)
Eine süße Mitbewohnerin. Ein charmanter Bad Boy. Eine aufregende Mischung. Eine prickelnde und humorvolle Erotic Romance. Von ihrem Freund betrogen steht die junge Lehrerin Dani ohne Wohnung da. Oder genauer gesagt wieder in ihrem Elternhaus in Brooklyn. Auf der Suche nach einer neuen Unterkunft, in einer Stadt, in der sich kaum jemand alleine eine anständige Wohnung leisten kann, ist gerade der Bad Boy Brock McNamara, der beste Freund ihres Bruders, keine gute Wahl als Mitbewohner. Doch seine Wohnung ist umwerfend und Brock sieht die Sache locker und lässt Dani einziehen. Nur so ein charmanter Sanitäter, der nichts anbrennen lässt und noch dazu wahnsinnig heiß ist, ist nicht unbedingt der richtige Mitbewohner. Vor allem, wenn man eine Schwäche für ihn hat. »Charming Bad Boy« von Adele Mann ist ein eBook von feelings*emotional eBooks. Mehr von uns ausgewählte erotische, romantische, prickelnde, herzbeglückende eBooks findest Du auf unserer facebook-Seite. Genieße jede Woche eine neue Geschichte - wir freuen uns auf Dich!
Portrait
Adele Mann, Jahrgang 1983, lebt in Wien. Sie studierte Kommunikationswissenschaften. Nach einem kurzen Ausflug in den Lokaljournalismus begann sie im Marketingbereich zu arbeiten, wo sie derzeit noch tätig ist. Unter anderem Namen schreibt sie seit 2010 Romane.
Ihre Freizeit verbringt sie auf dem Land. Bücher gehören zu ihren größten Leidenschaften. Sie liebt gutes Essen, Musik, Filme, Museen und Reisen.
Mit dem ersten Band der Bittersüß-Reihe erschien 2014 ihr erster erotischer Liebesroman.
Adele Manns Bücher vereinen: Romantik & Erotik. Mit einem Hauch Drama.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 394 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.05.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783426442791
Verlag Feelings
Verkaufsrang 2.774
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Charming Bad Boy

Charming Bad Boy

von Adele Mann
(7)
eBook
4,99
+
=
Blind Wedding

Blind Wedding

von Kera Jung
(3)
eBook
3,99
+
=

für

8,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
1

Gute Unterhaltung für Zwischendurch
von einer Kundin/einem Kunden aus Luckenwalde am 01.05.2018

Vom Freund betrogen, ohne Wohnung und tief verletzt zieht die junge Lehrerin Dani wieder bei ihren Eltern in Brooklyn ein. Natürlich lässt es sich da nicht vermeiden, dass sie dem besten Freund ihres Bruders über den Weg läuft: Brock McNamara. Der gutaussehende Sanitäter erkennt Danis Notlage und bietet ihr... Vom Freund betrogen, ohne Wohnung und tief verletzt zieht die junge Lehrerin Dani wieder bei ihren Eltern in Brooklyn ein. Natürlich lässt es sich da nicht vermeiden, dass sie dem besten Freund ihres Bruders über den Weg läuft: Brock McNamara. Der gutaussehende Sanitäter erkennt Danis Notlage und bietet ihr an, bei ihm einzuziehen. Und obwohl ihr alles und jeder davon abrät, geh Dani auf sein verführerisches Angebot ein? Ich fand das Buch wirklich sehr gut geschrieben. Die Charaktere kamen authentisch rüber und man konnte sich gut in sie hinein versetzen. Ich fand vor allem die Selbstzweifel von Dani, nach dem Betrug, gut dargestellt. Auch die Hintergrundgeschichte von Brock war wahnsinnig spannend, da sie sich bis zum Ende hinzog und man immer nur bröckchenweise Informationen bekam. Die Nebencharaktere können größtenteils auch punkten. Danis Familie finde ich wirklich toll und auch Jenny als Freundin, nur Wendy war mir in ihrer Art unsympathisch. Dafür hat Carlos dann alles rausgerissen. Bei ihm musste ich stellenweise Tränen lachen. Also vom Schreibstil und der Geschichte her bin ich wirklich überzeugt von dem Buch und kann es weiterempfehlen. Das Cover ist recht einfach gehalten, aber trotzdem aussagekräftig. Man erkennt sofort das Genre Romance, was ich sehr wichtig und hier gut umgesetzt finde.

Gute Mischung
von manu63 aus Oberhausen am 07.11.2017

Charming Bad Boy aus der Feder der Autorin Adele Mann bietet eine gute Mischung aus Liebe, Romanze und Drama. Der Bad Boy Brock bietet der Lehrerin Dani ein Zimmer in seiner Wohnung an nachdem diese ihren untreuen Freund verlassen hat und sich keine eigene Wohnung leisten kann. Dani ist... Charming Bad Boy aus der Feder der Autorin Adele Mann bietet eine gute Mischung aus Liebe, Romanze und Drama. Der Bad Boy Brock bietet der Lehrerin Dani ein Zimmer in seiner Wohnung an nachdem diese ihren untreuen Freund verlassen hat und sich keine eigene Wohnung leisten kann. Dani ist die Schwester seines besten Freundes Logan und sie kennen sich schon seit ihrer Kindheit. Brock ahnt nicht das Dani seit ihrer Jugend in ihn verliebt ist und auch Brock lässt Danis Charme nicht kalt. Doch es gibt etwas in seiner Vergangenheit das ihn hindert sich auf Dani einzulassen und dann schlägt das Schicksal zu und Brocks Vergangenheit bedroht sein Leben mit Dani. Der Autorin ist mit dieser Geschichte eine gelungene Mischung aus prickelnder Erotik gepaart mit dramatischen Anteilen gelungen. Romantische Momente gibt es eher wenige, dafür frische und in Teilen witzige Dialoge. Die erotischen Szenen werden geschmackvoll inszeniert, wobei sie einen nicht unerheblichen Anteil ausmachen. Die Chronologie der Handlung ist stimmig und der Schreibstil flüssig lesbar. Es gibt keine langatmigen Füller und die Geschichte plätschert nicht dahin, sondern hat einen angenehmen Ablauf, der keine Langeweile aufkommen lässt. Insgesamt ein unterhaltsamer Roman aus dem Bereich Liebe und Erotik.

Heiße Rettungskräfte und eine super spannende Story
von einer Kundin/einem Kunden aus Budenheim am 22.10.2017

Der Klappentext ist prägnant und gut beschrieben. Er ist nicht zu ausführlich und nimmt der Geschichte auch nichts vorweg. Der Leser bekommt ein erstes Bild der Story. Außerdem macht der Text neugierig - auch die Tatsache dass es sich um Dani und den besten Freund ihres Bruders handelt,... Der Klappentext ist prägnant und gut beschrieben. Er ist nicht zu ausführlich und nimmt der Geschichte auch nichts vorweg. Der Leser bekommt ein erstes Bild der Story. Außerdem macht der Text neugierig - auch die Tatsache dass es sich um Dani und den besten Freund ihres Bruders handelt, macht das Ganze gleich noch spannender, da ja allgemein bekannt ist, dass unter „Bros“ die Schwester tabu ist. Man kann durch die Kurzbeschreibung ahnen, dass es ein paar Problemchen geben wird, was noch neugieriger auf den gesamten Inhalt macht. „Carming Bad Boy“ umfasst 394 Seiten, 35 Kapitel plus Epilog. Diese sind in der „Ich“-Perspektive abwechselnd aus der Sicht von Dani und Brock verfasst, was dem Leser dabei hilft, sich sehr gut in die Protagonisten hineinzuversetzen. Man bekommt ein umfassendes Bild der Gefühle und Gedanken der Charaktere was unglaublich spannend ist. Adele Mann hat einen tollen Schreibstil: sie lässt Humor, Sarkasmus und Wortwitz in die Geschichte mit einfließen und erzählt die schlüpfrigen Szenen anschaulich. Dabei verwendet sie eine junge und spritzige Sprache – man kann „Charming Bad Boy“ daher flüssig und gut lesen. Ein weiterer Pluspunkt für Mann’s Schreibstil ist auch die Abwechslung der Sprache – neben der jungen „normalen“ Sprache verwendet Adele Mann in erotischen Abschnitten eine etwas perversere Sprache, die ganz klar auch an den sog. Dirty Talk angelehnt ist. Das macht das Lesen auch abwechslungsreich und man erkennt eine leichte Abgrenzung zwischen dem Haupthandlungsstrang und dem erotischen Handlungsstrang. Gut herausgearbeitet ist auch die Entwicklung der Protagonisten, sie wirkt real und aufrichtig. Man merkt Dani und Brock an, dass sie im Lauf der Geschichte weiterkommen. Sie werden beide erwachsener und verändern auch ihre Sicht auf Dinge. Keiner der Charaktere stagniert im Verlauf der Handlung, was eine tolle Dynamik in das Buch bringt und spannend ist. Durststrecken konnte ich beim Lesen keine entdecken, da die Handlung durchweg spannend ist und den Leser in jeder Hinsicht mitnimmt… man merkt auch das Prickeln zwischen dem Prota-Paar – toll gemacht. Die Haupthandlung ist ebenfalls mitreißend und auch ergreifend, man nimmt den beiden Hauptcharakteren jedes Gefühl ab und leidet förmlich mit. Jedoch ist die Unentschlossenheit und Sturheit einzelner Charaktere im letzten Viertel des Buches ein kleines bisschen nervig. Der starke irische Bezug ist ebenfalls toll, hier werden starke Werte wie Loyalität, Freundschaft und Liebe authentisch vermittelt. Dass es sich bei der Geschichte nicht nur um einen reinen Erotikroman handelt, finde ich wiederum sehr gut. Wir haben hier eine tiefgründige und gehaltvolle Story, verwoben mit heißen Szenen und sexy Rettungskräften, die sich sehr gut für eine mehrteilige Reihe eignen würde – ich würde sie auf alle Fälle verschlingen! Einziger Minuspunkt ist in meinen Augen das Cover, es könnte irgendwie einladender und aufregender gestaltet sein. Durch die braune Farbgebung wirkt es leider etwas langweilig und altertümlich – was dem Inhalt nicht gerecht wird. Man bekommt so leider ein falsches Bild vermittelt, da das Buch alles andere als langweilig ist! Im Gegenteil, ich finde es einfach nur toll!