Meine Filiale

Der Preis der Macht

Österreichische Politikerinnen blicken zurück

Lou Lorenz-Dittlbacher

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00
24,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 24,00

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 16,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Wie definieren ehemalige Spitzenpolitikerinnen das österreichische Machtgefüge? Persönliche Gespräche über weibliche Karrieren in der österreichischen und europäischen Politik: Der Blick auf die Karrieren von Frauen zeigt, dass es viele sehr weit nach oben geschafft haben, aber niemals bis ganz an die Spitze. Noch nie war eine Frau Bundespräsidentin, noch nie Bundeskanzlerin, noch nicht einmal Kanzlerkandidatin. Ist das Zufall oder ist die österreichische Innenpolitik tatsächlich immer noch eine Männerdomäne? Lou Lorenz-Dittlbacher hat mit ehemaligen Politikerinnen gesprochen und lässt sie ihre Geschichten von Erfolgen und Niederlagen erzählen. Die persönliche Sicht von Präsidentschaftskandidatinnen, Ministerinnen, Landeshauptfrauen und anderen Spitzenpolitikerinnen auf Hindernisse, Erfolge, Kränkungen und den Abschied von der Macht.

Lou Lorenz-Dittlbacher, geboren 1974 in Wien, ist ORF-Moderatorin der ZiB2. Sie begann ihre journalistische Laufbahn im Printbereich, 1997 startete sie ihre Fernsehkarriere zunächst beim Privatsender Wien 1, seit 1999 arbeitet sie beim ORF. Sie war innenpolitische Redakteurin, Moderatorin zahlreicher Informationssendungen und stellvertretende Sendungsverantwortliche der ZiB24. "Der Preis der Macht" (2018) ist ihr erstes Buch.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 18.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7017-3464-1
Verlag Residenz Verlag
Maße (L/B/H) 22,6/14,8/2,7 cm
Gewicht 526 g
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen
Auflage 1
Verkaufsrang 46133

Buchhändler-Empfehlungen

nicht nur für Frauen ziemlich interessant

Edith Berger, Thalia-Buchhandlung Graz

Was in einem Fernsehinterview aus verschiedenen, vor allem zeitlichen Gründen nicht gelingen kann - eine Annäherung an die private Meinung, Einschätzung, Erfahrung einer Politikerin. Im Buch von Lou Lorenz Dittlbacher " Der Preis der Macht" gelingt das ganz ausgezeichnet. Acht Politikerinnen erlauben einen genaueren Blick auf ein Berufsleben im Zentrum der politischen Schaltstellen. Nicht nur für Frauen ziemlich interessant.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0