>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Und ich habe nichts geahnt

Ich war jahrelang mit einem Doppelmörder verheiratet. Dann kam alles ans Licht

(6)
Renate Höhne ist im Oktober 2010 63 Jahre alt. Vor wenigen Wochen hat sie mit ihrem acht Jahre jüngeren Mann Detlef Silberhochzeit gefeiert, sie haben ein komfortables Leben und Renate liebt ihren Mann, der sie auf Händen trägt, von Herzen. Seit einer Afrika-Reise vor


30 Jahren ist Detlef HIV-positiv, das ist der einzige Wermutstropfen in ihrem Glück. Doch dann bricht Renates heile Welt innerhalb von Sekunden zusammen.Während ihr Mann an einem Samstag Vormittag die Einkäufe erledigt, stürmen plötzlich Polizeibeamte in die Wohnung.


Es stellt sich heraus: Detlef ist ein seit einiger Zeit gesuchter Doppelmörder, der innerhalb weniger Wochen kaltblütig zwei Männer regelrecht hingerichtet hat. Doch das ist noch nicht alles. Während der Polizeiverhöre erfährt Renate weitere schockierende Details über ihren Mann, von denen sie nicht die leiseste Ahnung hatte 20 Jahre lang. Doch sie gibt nicht auf, stellt sich der Realität und beginnt ein neues Leben. Ohne Geld, ohne Freunde, ohne Familie, aber in der Gewissheit, dass es nie zu spät für einen Neuanfang ist.
Portrait
Renate Höhne, geboren 1947, war über 20 Jahre mit ihrem Mann verheiratet, als herauskam, dass er einen Doppelmord begangen hat. Mittlerweile sind sie geschieden, sie lebt weiterhin in der Nähe von Stuttgart.
Andrea Micus ist Journalistin und Autorin. Sie lebt in Höxter.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 10.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86882-586-2
Verlag Mvg Verlag
Maße (L/B/H) 215/141/22 mm
Gewicht 346
Verkaufsrang 17.330
Buch (gebundene Ausgabe)
17,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39188789
    Bevor ich gehe
    von Susan Spencer-Wendel
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 3052872
    Monika B. Ich bin nicht mehr eure Tochter
    von Monika B.
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42393644
    Nadine, von Gott vergessene Kinder - Das erste Mädchen vom Bahnhof Zoo - Autobiografischer Roman
    von Amee Brooks
    Buch (Kunststoff-Einband)
    13,40
  • 44147371
    Du nanntest mich Teufelskind
    von Victoria Spry
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42508354
    Der lange Abschied
    von Hans Jürgen Herber
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 40927081
    Du fehlst uns jeden Tag
    von Benjamin Brooks-Dutton
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 44147373
    Der Tag, an dem mein Leben verschwand
    von Naomi Jacobs
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 33718451
    Splitterfasernackt
    von Lilly Lindner
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42436586
    Schwarz steht mir einfach nicht
    von Anja Lauckner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 44243194
    Dr. Hoffnung
    von Miriam Pielhau
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
3
0
0
0

bewegend, aufrührend, einfach unglaublich
von Birgit Gantze aus Linz am 06.06.2016

Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven. Ich habe es an zwei Abenden gelesen, weil ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte. Es liest sich wie ein spannender Kriminalroman, jedoch mit der Gewissheit, dass dies eine Geschichte aus dem wahren Leben ist. Die Autorin erzählt ihr Leben... Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven. Ich habe es an zwei Abenden gelesen, weil ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte. Es liest sich wie ein spannender Kriminalroman, jedoch mit der Gewissheit, dass dies eine Geschichte aus dem wahren Leben ist. Die Autorin erzählt ihr Leben ohne jegliche Übertreibungen oder Ausschmückungen. Sie beschreibt einerseits die nackten Tatsachen, andererseits läßt sie die Leser teilhaben an ihren tiefen und ganz persönlichen Gefühlen und Gedanken. Sie scheut auch nicht zurück, preiszugeben, dass sie den Mörder auch nach der Tat immer noch geliebt hat. Sie erzählt, wie sie, ihre Gefühle, ihr Denken, ihr Dasein jahrelang manipuliert wurde. Am Schluss habe ich mich gewundert, wie diese Frau nach solchen Schicksalsschlägen und Nöten überhaupt noch weitermachen kann. Ein sehr gelungenes Buch, das tiefe Einblicke in das Seelenleben zulässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Wirklichkeits nahe
von einer Kundin/einem Kunden aus Büttion AG am 06.02.2017

Ein wirklichkeitsnahes Buch. Lohnenswert zu lesen. Nicht zu schwer im Inhalt...und es hilft zur Selbstreflexion. Wo lassen wir zu das wir uns belügen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Und ich habe nichts geahnt
von einer Kundin/einem Kunden aus Beckum am 06.10.2017

Dieses Buch war ein Geschenk zum Geburtstag meiner Mutter. Sie hat sich sehr darüber gefreut, weil dies die Geschichte einer Frau ist mit der sie sich in ihrer Altersgruppe identifizieren kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Und ich habe nichts geahnt - Renate Höhne, Andrea Micus

Und ich habe nichts geahnt

von Renate Höhne , Andrea Micus

(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,50
+
=
Der Schleier der Angst - Samia Shariff

Der Schleier der Angst

von Samia Shariff

(27)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

27,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen