>> EBOOKS: Kinder- und Jugendbücher 50% reduziert**

Schwarzkopf

Eine absurde Krimicomedy über Hollywood und andere Grauslichkeiten

(1)
Um Investoren und Politiker für das Remake zum Film "Der dritte Mann" zu gewinnen, reist der erfolgreiche Hollywood-Autor Harald "Harry" Schwarzkopf in seine Geburtsstadt Wien - an seiner Seite das durchgeknallte Regie-Wunderkind Ernesto Ostwaldo. Nach dem überraschenden Unfalltod seines alten Freundes Otto Sittich machen sich die beiden daran, die Hintergründe dieses Unfalls aufzuklären, stolpern dabei über den Schlitzer von Wien und lösen in nur 5 Tagen und 4 Nächten eine Katastrophe nach der anderen aus. Schlussendlich steht sogar dem österreichischen Bundeskanzler Schuhnagel und Innenminister Bitterlich das Wasser bis zum Hals - im wahrsten Sinne des Wortes ...
Portrait
Richard K. Breuer lebt und arbeitet in Wien. Wirtschaftlich geprägte Schulausbildung. Verschiedene Jobs im Banken- und Softwarebereich. Seit 2003 freiberuflicher Schriftsteller, Dramatiker, Drehbuchautor, Designer, Blogger, Trainer und Comic-Texter.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.05.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783902840059
Verlag Verlag Richard K. Breuer
Dateigröße 291 KB
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Seelenschacher
    von Martin Mucha
    eBook
    9,99
  • Brouillé
    von Richard K. Breuer
    eBook
    4,99
  • Rotkäppchen 2069B
    von Richard K. Breuer
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • Seelenruhig
    von Andrea Vanoni
    eBook
    7,99
  • Herzlos
    von Franz Zeller
    eBook
    7,99
  • Die Götterkriege 04. Die Festung der Titanen
    von Richard Schwartz
    (12)
    eBook
    8,99
  • Die Liebesnacht des Dichters Tiret
    von Richard K. Breuer
    eBook
    1,99
  • EBooks verkaufen - aber richtig!
    von Richard K. Breuer, Jens Klingelhöfer, René Kohl, Ralph Möllers, Cao Hung Nguyen
    eBook
    4,99
  • Madeleine
    von Richard K. Breuer
    eBook
    4,99
  • Der Metzger muss nachsitzen
    von Thomas Raab
    (14)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein echter Wiener“

Pia Lemberger, Thalia-Buchhandlung Wien

Exilwiener Harald Schwarzkopf, seines Zeichens erfolgreicher Drehbuchautor in Hollywood, ist der Meinung, dass Investoren für sein Remake zu "Der Dritte Mann" wohl am einfachsten in Wien zu ködern sind. Gedacht, getan, schon ist er mit Ernesto Ostwaldo, seines Zeichens Regisseur und Drogenabhängiger, in Wien gelandet. Hier stellt sich rasch heraus dass Stars und Loser nur ein schmaler Grat trennt - wenn überhaupt - und ein Mord längst nicht so einfach aufzuklären ist wie uns das Fernsehen immer weismachen möchte :-).

"Schwarzkopf" liest sich durch seinen Drehbuchaufbau flüssig und schnell, es gibt fast nur Dialoge. Autor Richard Breuer hat die typischen "Wiener Eigenschaften", z.B. die Wiener "Gemütlichkeit" ebensowenig außen vorgelassen wie diverse typische Wiener Ausdrücke: z.B. krawutisch, Strizzi, G'sindel, Fuzerl und eh wurscht! Wenn auch stark übertrieben dargestellt wird jeder Wiener oder Wahlwiener beim Lesen erkennen, dass in "Schwarzkopf" mehr als ein Fünkchen Realität steckt: Wien wie es leibt und lebt!

Exilwiener Harald Schwarzkopf, seines Zeichens erfolgreicher Drehbuchautor in Hollywood, ist der Meinung, dass Investoren für sein Remake zu "Der Dritte Mann" wohl am einfachsten in Wien zu ködern sind. Gedacht, getan, schon ist er mit Ernesto Ostwaldo, seines Zeichens Regisseur und Drogenabhängiger, in Wien gelandet. Hier stellt sich rasch heraus dass Stars und Loser nur ein schmaler Grat trennt - wenn überhaupt - und ein Mord längst nicht so einfach aufzuklären ist wie uns das Fernsehen immer weismachen möchte :-).

"Schwarzkopf" liest sich durch seinen Drehbuchaufbau flüssig und schnell, es gibt fast nur Dialoge. Autor Richard Breuer hat die typischen "Wiener Eigenschaften", z.B. die Wiener "Gemütlichkeit" ebensowenig außen vorgelassen wie diverse typische Wiener Ausdrücke: z.B. krawutisch, Strizzi, G'sindel, Fuzerl und eh wurscht! Wenn auch stark übertrieben dargestellt wird jeder Wiener oder Wahlwiener beim Lesen erkennen, dass in "Schwarzkopf" mehr als ein Fünkchen Realität steckt: Wien wie es leibt und lebt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0