>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Die Wellington-Saga - Verführung

Roman. Deutsche Erstausgabe

Die Wellington-Saga 2

(18)
Glamouröse Partys, edle Pferde und heiße Nächte unterm Sternenhimmel – hier liegt der Schlüssel zum Glück ...

Sebastian ist in Wellington als Playboy der Familie Del Campo bekannt. Die Frauenwelt liegt ihm zu Füßen, und regelmäßig stürzt er sich in leidenschaftliche Affären. Das Ansehen seiner prominenten Familie ist ihm egal, und er genießt stattdessen sein freies Leben in vollen Zügen. Bis er die faszinierende Katherine kennenlernt, die ihn mit ihrem Temperament auf eine Weise anzieht, die Sebastian bisher nicht kannte …

Band 2 der romantischen Wellington-Trilogie!

Portrait

Ignacio »Nacho« Figueras gehört zu den bekanntesten Männern der Welt und ist das internationale Werbegesicht von Polo Ralph Lauren. Von CNN als »David Beckham des Reitsports« gefeiert, ist Figueras neben seiner Tätigkeit als Model Kapitän und Miteigentümer des preisgekrönten argentinischen Reitteams Black Watch. 2009 wurde er von den Lesern der Vanity Fair hinter Robert Pattinson und vor Brad Pitt zum zweitschönsten Mann der Welt gekürt. Mit seiner Frau Delfina und ihren vier Kindern lebt er abwechselnd in Kalifornien und Argentinien.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 17.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-0373-5
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 20,6/13,7/3,4 cm
Gewicht 485 g
Originaltitel Wild One (The Wellington Trilogy 2)
Übersetzer Veronika Dünninger
Buch (Paperback)
13,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Wellington-Saga - Verführung
    von Nacho Figueras, Jessica Whitman
    (18)
    eBook
    9,99
  • Die Wellington-Saga - Versuchung
    von Nacho Figueras, Jessica Whitman
    (54)
    eBook
    9,99
  • Die Wellington-Saga - Verlangen
    von Nacho Figueras, Jessica Whitman
    (13)
    eBook
    9,99
  • Die Wellington-Saga 1-3: Versuchung / Verführung / Verlangen (3in1-Bundle)
    von Nacho Figueras, Jessica Whitman
    (1)
    eBook
    18,99

Weitere Bände von Die Wellington-Saga

  • Band 1

    47092920
    Die Wellington-Saga - Versuchung
    von Nacho Figueras
    (54)
    Buch
    13,40
  • Band 2

    47092885
    Die Wellington-Saga - Verführung
    von Nacho Figueras
    (18)
    Buch
    13,40
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    47092717
    Die Wellington-Saga - Verlangen
    von Nacho Figueras
    (13)
    Buch
    13,40

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Paper Party / Paper Bd.3.5
    (32)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • Paper Palace / Paper-Trilogie Bd.3
    (54)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • Die Wellington-Saga - Verlangen
    (13)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • Paper Princess / Paper-Trilogie Bd.1
    (198)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • Paper Passion / Paper Bd.4
    (57)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • Paper Prince / Paper-Trilogie Bd.2
    (97)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • Mein Herz und deine Krone
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Royal Passion / Die Royals Saga Bd.1
    (102)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • Bourbon Sins
    (27)
    Buch (Paperback)
    13,30
  • Hero - Ein Mann zum Verlieben
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Royal Dream / Die Royals Saga Bd.4
    (21)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • Die Wellington-Saga - Versuchung
    (54)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • True North
    (77)
    Buch (Paperback)
    13,30
  • Verzehrende Leidenschaft / Trinity Bd.1
    (139)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • Sündig / Perfect Passion Bd.3
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • Der weite Himmel
    (12)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Montana Dreams - So wild wie das Leben
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Verführerisch / Perfect Passion Bd.2
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Stürmisch / Perfect Passion Bd.1
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
7
9
2
0
0

Motto - warum nicht noch mehr?
von einer Kundin/einem Kunden am 16.11.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich finde das Cover ebenso bezaubernd wie jenes von Band eins, es ist dezent aber dennoch sehr ansprechend! Beim perlmuttfarbigen Cover wurde nur die Schriftfarbe von Pink auf Grün geändert – das ist sehr gut für den Wiedererkennungsfaktor. Durch den Hintergrund des Autors war ich sehr gespannt auf diese Reihe... Ich finde das Cover ebenso bezaubernd wie jenes von Band eins, es ist dezent aber dennoch sehr ansprechend! Beim perlmuttfarbigen Cover wurde nur die Schriftfarbe von Pink auf Grün geändert – das ist sehr gut für den Wiedererkennungsfaktor. Durch den Hintergrund des Autors war ich sehr gespannt auf diese Reihe - Polo-Spieler, Model, Besitzer eines argentinischen Polo-Teams - WOW, diese Bücher müssen der Hammer sein, dachte ich mir und ging mit entsprechend großen Erwartungen an die Bände der Wellington-Reihe heran und wurde nicht enttäuscht. Durch die relativ kurzen und kompakten Kapitel geht das Lesen schnell und unkompliziert voran. Der Schreibstil ist sehr angenehm und hat einen gewissen Charme, um nicht sogar zu sagen einen gewissen Zauber! Einmal angefangen mag man das Buch gar nicht mehr aus der Hand geben! Ich persönlich bin gut in die Geschichte reingekommen. Und die Hauptfiguren waren mir sofort sympathisch. Am Anfang kann man sich unter 'Das Buch' bereits einen kurzen aber guten Eindruck vom Roman und den Geschehnissen in Teil zwei holen. Ich habe hier allerdings den Bezug zum Polo etwas vermisst, dieser war im vorherigen Teil mehr gegeben. Allerdings wartet dieser Teil hier mit Informationen über Victoria, Sebastians Großmutter, auf. Diese zu erfahren hat mich das Polospiel sogar fast vergessen lassen :-) Der Epilog schließt diesen Band für mich gut ab – ich denke man könnte die Bände auch unabhängig voneinander lesen da diese nicht direkt aufeinander aufbauen. Den Anhang fand ich auch gut, dort ist eine Erklärung zum und über das Polospiel zu finden.

Ein guter Nachfolger
von Faltine am 23.10.2017

Inhalt: Kat ist Regisseurin mit Leib und Seele, hat allerdings nach einer Oscar Nominierung und einem darauffolgenden Mega Flop, keine Erfolge oder Aufträge mehr. Sie hat Probleme ihre Rechnungen zu bezahlen, weshalb der Anruf ihrer Mutter, ihr Vater hätte einen kleinen Schlaganfall gehabt, nicht ganz ungelegen kommt. Sie vermietet ihr... Inhalt: Kat ist Regisseurin mit Leib und Seele, hat allerdings nach einer Oscar Nominierung und einem darauffolgenden Mega Flop, keine Erfolge oder Aufträge mehr. Sie hat Probleme ihre Rechnungen zu bezahlen, weshalb der Anruf ihrer Mutter, ihr Vater hätte einen kleinen Schlaganfall gehabt, nicht ganz ungelegen kommt. Sie vermietet ihr Haus und reist zurück in ihre Heimat: Wellington. Sebastian ist immer noch ein Playboy, denn dieser Band spielt ein paar Jahre nach dem ersten. Georgia und Alejandro sind mittlerweile verheiratet und haben einen 18 Monate alten Sohn und Alejandros Tochter ist auf dem College. Sebastian ist nicht mehr mit dem Herzen dabei, wenn er Polo spielt, weshalb er nach einer schlechten Leistung seinerseits in eine Kneipe geht und einen Streit provoziert. Sein Handgelenk ist nun gebrochen und er kann erst mal nicht mehr spielen. Seine Mutter schickt ihn deshalb mit Blumen zum Haus ihrer Haushälterin, denn sie ist Kats Mutter. Als er dort ankommt, geht Kat an die Tür und um beide ist es schnell geschehen. Es dauert nicht lange und die beiden kommen sich näher, alles könnte so schön sein, doch dann macht Kat einen Fehler... Meine Meinung: Der Schreibstil ist wieder sehr locker und erfrischend. Ich konnte das Buch in einem Rutsch durchlesen. Das Cover passt zum ersten und auch zu Wellington. Es nimmt diese Eleganz sehr gut auf. Die Story ist sehr interessant, aber auch ganz anders als im ersten. Von Anfang an gibt es hier mehr erotische Szenen und auch die Story an sich ist anders. So hatte ich nicht das Gefühl, ich würde den ersten Band noch einmal lesen. Auch wenn das Buch etwas kürzer ist, fehlt den Charakteren keine Tiefe. Kat ist mir sofort sympathisch gewesen und es war schön alte Figuren wieder zu sehen und Sebastian besser kennen zu lernen. Man bekommt beim lesen richtig Lust, sich auch mal ein Polo Spiel an zu sehen, was vielleicht sogar das Ziel des Autors ist. Ich bin ja immer noch versucht mir sein Autorenporträt übers Bett zu hängen, aber ich befürchte da hätte mein Mann etwas gegen :) Das Buch ist ein sehr guter Nachfolger, mir hat der erste ein klein wenig besser gefallen, was aber auch an Alejandro lag. Ich bin schon sehr gespannt auf den dritten Band, der dann über Antonia ist. Ein Muss für alle Fans des ersten Bandes und des Genres!

Guter zweiter Band
von Everett am 08.10.2017

Teil zwei der Geschichte um die Del Campos, dem Polospiel und der Liebe. Nachdem Alejandro Del Campo in Versuchung seine große Liebe gefunden hat, ist nun sein jüngerer Bruder Sebastian an der Reihe. Auch er ist Bestandteil der Polomannschaft der Del Cam-pos, ist ein guter Spieler, doch mehr bekannt... Teil zwei der Geschichte um die Del Campos, dem Polospiel und der Liebe. Nachdem Alejandro Del Campo in Versuchung seine große Liebe gefunden hat, ist nun sein jüngerer Bruder Sebastian an der Reihe. Auch er ist Bestandteil der Polomannschaft der Del Cam-pos, ist ein guter Spieler, doch mehr bekannt durch seine Frauengeschichten und lasche Einstellung gegenüber dem Team. Doch als er die Regisseurin Katherine kennen lernt ist er fasziniert und erstaunt. Denn plötzlich sind andere Frauen für ihn uninteressant und solche Gefühle kannte er bisher nicht. Dazu taucht er in die Filmszene ein und kann er ergründen, warum er dem Polospiel gegenüber so eine selt-same Einstellung hatte? Ja, man weiß auch hier wer zusammen kommt und das es nicht gleich ganz reibungslos funktioniert. Die Hauptpersonen sehen natürlich alle gut aus. Doch wie immer bei solchen Romanen kommt es auf das „Wie“ an und das gefällt mir hier sehr gut. Der Schreibstil gefällt mir gut, fast noch besser als im ersten Teil der Wellington Saga. Es lässt sich locker und leicht lesen, die Charaktere werden gut dargestellt, ohne dass irgendetwas langatmig wird. Die kleinen Einsichten der Protagonisten werden gut beschrie-ben, auch das sich verbessernde Verhältnis zwischen den Brüdern zum Ende hin. Pferde kommen hier als Rahmenhandlung vor, kurz kommt das tolle Gefühl beim Reiten mal zur Erwäh-nung, aber das Polospiel ist halt in der Familie Tradition, der Alltag mit den Tieren kommt eher nicht vor, da herrscht das Leben im Bereich der Schönen und Reichen vor. Hier bewegen sich Sebastian und Kathe-rine aber netterweise ohne Allüren. Für mich war Verführung gute Unterhaltung, das Lesen hat Spaß gemacht und ich freue mich darauf den dritten Band zu lesen. Wobei Verführung auch ohne Vorkenntnis des ersten Bandes gelesen werden kann. Was mir bei Reihen immer gut gefällt.