>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Familienunternehmen und ihre Stakeholder

Problemstellung - Lösungsmodelle - Praktische Umsetzung

Das fundierte, praxisnahe Buch zeigt, welche Besonderheiten diese Unternehmensform aufweist. Familienunternehmer profitieren von engen Verbindungen. Gleichzeitig können genau diese für Streit, Angst, Wut und zahlreiche Diskussionen sorgen. Die Autoren gehen der Frage nach, wie Familienunternehmen vom Kreditgeber, vom Kunden, vom eigenen Steuerberater gesehen werden und was diese Beziehung prägt. Sie widmen sich explizit auch der Sicht der Stakeholder. Konkrete Fallbeispiele aus Wissenschaft und Praxis eröffnen den Unternehmensinhabern und allen Personen, die mit der Thematik befasst sind, eine neue Sicht- und Herangehensweise an das Familienunternehmen.  
Portrait
Prof. (FH) Dr. Stefan Märk ist Unternehmenstrainer sowie Vortragender an einer Vielzahl von Hochschulen. Seit mehr als einem Jahrzehnt beschäftigt er sich mit Familienunternehmen und deren Nachbardisziplinen. Aktuell forscht und lehrt er an der Fachhochschule Salzburg. Prof. (FH) Dr. Dr. Mario Situm, MBA hat über zehn Jahre Erfahrung im Bankenbereich gesammelt und ist aktuell Professor für Unternehmensrestrukturierung an der Fachhochschule in Kufstein, Tirol. 
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 508
Erscheinungsdatum 15.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-658-18739-2
Verlag Springer
Maße (L/B/H) 24,6/17,2/3,8 cm
Gewicht 1054 g
Abbildungen 36 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
Auflage 1. Auflage 2018
Buch (gebundene Ausgabe)
66,81
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.