Meine Filiale

Prachtexemplar oder Nervensäge

Die ersten Jahre entscheiden!

Ingrid Buschmann

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 16,99

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 5,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Erfolgszwang und Leistungsdruck haben schon längst die Jüngsten unserer Gesellschaft erreicht. Übereifrige Eltern versuchen mithilfe verschiedener Fördermaßnahmen, ihre Lieblinge bereits im Vorschulalter auf Karrieren als Profisportler oder Topmanager vorzubereiten.Neueste Forschungsergebnisse zeigen aber, dass systematische Frühförderung nicht zielführend ist. Neugeborene und Kleinkinder brauchen vielmehr liebevolle, einfühlsame Eltern, die ihnen ein Gefühl von Sicherheit vermitteln und ihre natürliche Lernbereitschaft aufrechterhalten.Die Erziehungsexpertin Ingrid Buschmann beschreibt anhand von zahlreichen Beispielen, wie Sie die Lernfähigkeit Ihres Kindes stimulieren können, damit es seine individuellen Stärken entfalten kann, optimal auf die Schulzeit vorbereitet wird und sich zu einer zufriedenen Persönlichkeit entwickelt.

Dr. Ingrid Buschmann, geboren 1938 in Krefeld. Erziehungswissenschaftlerin, langjährige Elternvertreterin; Pressesprecherin des Bundesverbandes der Elternvereine an den AHS in Österreich. Sie ist verheiratet, dreifache Mutter und mehrfache Großmutter.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 13.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8000-7625-3
Verlag Carl Ueberreuter Verlag, Sachbuch
Maße (L/B/H) 22,1/14,9/2,5 cm
Gewicht 397 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Am ehesten für frisch gebackene Eltern geeignet
von smillas_bookworld aus Rheinland Pfalz am 16.07.2016

Um es vorweg zu sagen: Ich habe dieses Buch gelesen, weil ich mich voll angesprochen fühlte vom Klappentext. Wir hatten gerade einige Gespräche mit Erziehern und Kinderarzt hinter uns deren Sorge es war, unser Kind könne nicht rechtzeitig fit für die Schule werden. „Erfolgszwang und Leistungsdruck haben schon längst die Jüngsten... Um es vorweg zu sagen: Ich habe dieses Buch gelesen, weil ich mich voll angesprochen fühlte vom Klappentext. Wir hatten gerade einige Gespräche mit Erziehern und Kinderarzt hinter uns deren Sorge es war, unser Kind könne nicht rechtzeitig fit für die Schule werden. „Erfolgszwang und Leistungsdruck haben schon längst die Jüngsten unserer Gesellschaft erreicht“ – das kann ich so bestätigen. Nun war ich etwas überrascht, dass dieser Ratgeber weiter ausholt, als ich erwartet hätte. Es wird die Entwicklung des Kindes ab Babyalter geschildert. Muss Frühförderung sein und wenn ja wie viel? Wie wird aus meinem Kind ein Prachtexemplar? Im Prinzip werden viele recht gängige Erziehungsmethoden erklärt, anhand von vielen Beispielen. Das Thema Lernen und Förderung wird in den meisten Kapiteln angesprochen. Ich hatte mir ein klein wenig mehr von dem Ratgeber versprochen. An manchen Stellen waren mir die Tipps ein wenig zu „dünn“, z.B. bei Geschwisterbeziehungen oder Strafen – in der Hinsicht habe ich schon ausführlichere Erziehungsratgeber gelesen, die diese Unterthemen intensiver behandelten. Dennoch konnte ich mir noch den einen oder anderen Tipp aus diesem Buch ziehen. Vor allem zum Ende hin, als die Autorin auf Schulbeginn, Lernen und Vorbereitung auf die Schule einging. Laut Vorwort wendet sie sich hauptsächlich an berufstätige Eltern, aber ich empfand diese Ausrichtung nicht besonders stark ausgeprägt. Auch wenn ein Elternteil daheim bei den Kindern bleiben sollte kann man sich hier viele Anregungen holen. Ich konnte das Buch sehr gut und flüssig lesen. Auch wenn man müde ist kann man gut ein Kapitel lesen. Es gibt viele Zwischenüberschriften und am Ende eines jeden Kapitels eine kurze Zusammenfassung. Das Buch eignet sich am Ehesten für frisch gebackenen Eltern, da wirklich viele grundlegende Dinge erklärt werden, welche mir schon bekannt waren. Deswegen gebe ich „nur“ 4 Sterne, empfehle es trotzdem wärmstens weiter.


  • Artikelbild-0