Warenkorb
 

>> Großes Jubiläum, großartige Angebote. Feiern Sie mit und sparen Sie dabei.

Österreich vegetarisch

Wir finden, dass die Zeit reif ist für ein Kompendium der vegetarischen Küche Österreichs. Denn: Wer will schon ständig indische Curries oder italienische Pasta essen?
Die österreichischen Küchen bergen einen reichen Schatz an fleisch- und fischlosen Rezepten. Ob Knödel oder Strudel, Gemüsegerichte, Tascherl, Nockerl, Hülsenfrüchte, Erdäpfel, Schwammerl, Polenta, Fleckerl, Salate, Suppen, Kompotte oder Mehlspeisen: Es ist erstaunlich, wie viele bewährte Rezepte das Team Meinrad Neunkirchner und Katharina Seiser, das bereits für sein erstes Kochbuch über Wildpflanzen mit dem Gourmand World Cookbook Award ausgezeichnet wurde, in diesem Buch versammelt und aufgefrischt hat.
Die nach Saisonen unterteilten Rezepte brauchen keine exotischen Zutaten, sind einfach zuzubereiten, verlieren nie den Bezug zu Österreich und überraschen doch mit raffinierten Details des Meisterkochs. Aus welchen Motiven auch immer weniger Fleisch gegessen wird – das ist das richtige Kochbuch für alle Tage!
Rezension
Österreich Vegetarisch“ richtet sich an Anhänger der fleischlosen Küche, an Kenner kulinarischer Klassiker und an alle „eingekochten“ Österreicher, die vegetarische Abwechslung auf den Tisch bringen wollen. Außerdem ist dieser Band ein Blickfang – egal ob im Küchenregal oder auf dem Couchtisch!
Ernährung HeuteEines der besten, eines der wichtigsten Kochbücher des Landes - und zwar seit vielen Jahren.Der StandardWie wärs mit der besten Krautsuppe ever? Das Rezept gibts in: Österreich VegetarischWienerinEin ganz ung gar nicht alltägliches Kochbuch für alle Tage!ServusMeinrand Neunkirchners zusammen mit Katharina Seisers verfasste und von Thomas Apolt unprätentiös und appetitanregend fotografiertes Buch adaptiert nicht nur österreichische Gerichte auf fleischlos, es bringt auch zahlreiche verdienstvolle Ideen.FalterHeimische Küche ganz ohne Fleisch? Gibt es und schmeckt traumhaft.Für mich
Portrait
Meinrad Neunkirchner, geb. 1962 in Wien, gilt als „Meister der Aromen“. Er hat bei Eckart Witzigmann gelernt und bei Marc Meneau, Troisgros, u. a. gearbeitet. Im Gourmet ­Gasthaus Freyenstein in Wien kocht er saisonal, ­besonders gerne mit Wildpflanzen und Raritäten
(2 Hauben, Bib Gourmand). www.freyenstein.at

Katharina Seiser, geb. 1974 in Oberösterreich, ist ausgebildete Magazinjournalistin, Köchin und Kommunikationswissenschafterin. Sie lebt in Wien und reist, um zu essen. Bio ist ihr wichtig. Seit 2001 schreibt sie kulinarische Texte für Magazine, Zeitungen, Bücher und online.
www.esskultur.at

Thomas Apolt, geb. 1963 im Waldviertel, ist gelernter Fotograf. Seit 1991 fotografiert er in seinem Studio in Wien freiberuflich Essen, am liebsten ganz natürlich. Mit Meinrad Neunkirchner arbeitet er seit zwölf Jahren zusammen. Seine Bilder erscheinen in Magazinen und zahlreichen Kochbüchern.
Zitat
"Österreich Vegetarisch" richtet sich an Anhänger der fleischlosen Küche, an Kenner kulinarischer Klassiker und an alle "eingekochten" Österreicher, die vegetarische Abwechslung auf den Tisch bringen wollen. Außerdem ist dieser Band ein Blickfang - egal ob im Küchenregal oder auf dem Couchtisch!
Ernährung Heute
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 21.09.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85033-643-7
Verlag Brandstätter Verlag
Maße (L/B/H) 24,6/19,5/3,5 cm
Gewicht 1150 g
Abbildungen mit 150 Farbfotos
Auflage 3. Auflage
Fotografen Thomas Apolte, Thomas Apolt
Verkaufsrang 3150
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
34,90
34,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Alpenländisch ohne Knochen

Dr. Ralf ROTHER, Thalia-Buchhandlung Wien

Meinrad Neunkirchner lernte sein Handwerk beim Eckart Witzigmann und hat es geschafft in der Thimiggasse in Wien mit Eva Homolka ein wunderbares Restaurant zu eröffnen. Nun erschien schon vor einiger Zeit das zweite Kochbuch von Meinrad Neunkirchner. Es handelt sich um das Buch "Österreich Vegetarisch", das er zusammen mit Katharina Seiser konzipierte. Dabei zeigt er ein weiteres Mal sein Können in der Alpenländischen Küche, die auch ohne Tiere und Knochen auskommt. Wiederum legte er wert, dass die Palette der regionalen Wildkräuter und essbaren Wildpflanzen genutzt wird.

für Feinschmecker

Edith Berger, Thalia-Buchhandlung Graz

Ganz abgesehen davon, dass dieses Buch ein Augenschmaus ist, finden sich darin Rezepte für Feinschmecker. Übersichtlich präsentieren sich köstliche Vorschläge für Frühling, Sommer, Herbst, Winter und Jederzeit. Angaben für Rezepte und Zubereitung sind leicht verständlich. Wunderschön fotografierte Gerichte wecken die Lust aufs Nachkochen. Liebevolle Anmerkungen der Autoren und Serviervorschläge perfektionieren es. Gefüllte Paprika....,Eierschwammerlgulasch...,Kärntner Nudel...,Saure Rahmsuppe mit Erdäpfelschmarrn, Rhabarberstrudel, Marillenknödel, Chadeau...,Palatschinken..Apfelschlangl. Dieses Buch ist ein Genuss und macht glücklich.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Das andere kulinarische Österreich entdecken
von einer Kundin/einem Kunden am 24.08.2018

Österreich vegetarisch, dass geht? Und wie! Rezepte mit einfachen, regionalen und saisonalen Zutaten. Für Veganer leicht umzuwandeln und unglaublich schmackhaft! Der erste Band der vegetarischen Länderküche ist ein absoluter Volltreffer und ein Muss für jeden Österreich- und Kochbuchliebhaber! Hier wird eine andere, unbekann... Österreich vegetarisch, dass geht? Und wie! Rezepte mit einfachen, regionalen und saisonalen Zutaten. Für Veganer leicht umzuwandeln und unglaublich schmackhaft! Der erste Band der vegetarischen Länderküche ist ein absoluter Volltreffer und ein Muss für jeden Österreich- und Kochbuchliebhaber! Hier wird eine andere, unbekannte Seite der kulinarischen Alpenrepublik gezeigt. Doch keine Angst, auf seine Mehlspeisen muss auch hier keiner verzichten.

von I. Schneider aus Mannheim am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Jetzt endlich mal die Österreichische Küche mit vegetarischen Rezepten, die man dort ja allerhand findet! Sehr lecker und optisch schön aufgemacht! Ein Genuss aus Österreich!

Empfehlenswert !
von einer Kundin/einem Kunden aus wien am 09.10.2012

Ein Muss für jeden Haushalt ! Auch für Nichtvegetarier - herrliche, alltagstaugliche österreichische Rezepte ! Liebevoll aufgearbeitet !