>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Knickerbocker4immer - Alte Geister ruhen unsanft

(17)
Aus dem Streit wurde Schweigen. Aus Tagen wurden Monate. Aus Monaten wurden Jahre. Aus der verschworenen Bande wurden Fremde und Erwachsene, die ihren Weg gingen. Allein. Bis zu jenem Brief.

Die Einladung zu einem Treffen der vier Knickerbocker kam überraschend für jeden Einzelnen von ihnen. Aber die Dringlichkeit des Schreibens ließ ihnen keine Wahl. Es musste ein Wiedersehen geben - nach 20 Jahren.

Auf Canon Island, der Insel des Schreckens, wartete man geduldig auf ihr Eintreffen und beobachtete jeden ihrer Schritte. Wie schon damals, vor dem Streit. Alles war geplant und vorbereitet. Das Projekt ging in seine entscheidende Phase.
Portrait
Thomas Brezina, der 1963 in Wien geboren wurde, veröffentlicht seit 1990 Kinder- und Jugendbücher, die mittlerweile in mehr als 35 Sprachen übersetzt wurden und die weltweit millionenfach gelesen werden. Begonnen hat er mit dem Schreiben bereits im zarten Alter von acht Jahren. Seither sind Brezinas Kopfabenteuer eine schier unerschöpfliche Quelle immer neuer Geschichten.

Sein Durchbruch als Autor gelang ihm 1990 mit der Buchreihe »Die Knickerbocker-Bande«. Drei Jahre später schuf Thomas Brezina »Tom Turbo«, das tollste Fahrrad der Welt, das mittlerweile seit 20 Jahren sowohl als Buchreihe als auch als interaktive Detektivsendung im Fernsehen Kinder begeistert. Es folgten unzählige weitere Werke, wie das »Tiger Team«, welches sogar in China zahlreiche Fans begeisterte und ihm dort den Titel "Meister der Abenteuer" einbrachte.

Insgesamt schrieb Thomas Brezina über 550 Bücher. Über 40 Millionen verkaufte Bücher machen ihn zu einem der erfolgreichsten deutschsprachigen Kinder- und Jugendbuchautoren.

Dem nicht genug: Der passionierte Vielschreiber schuf über 350 Hörspiele und war an der Entstehung von 40 Fernsehformaten als Autor, Produzent oder Moderator beteiligt. Zudem konnte er auch mit einer Vielzahl an Theaterstücken und Musicals Erfolge feiern.

Im November 2017 erschien sein erster Roman für Erwachsene. »Die Knickerbocker Bande 4immer - Alte Geister ruhen unsanft«.

Sein umfassendes Werk bescherte Thomas Brezina bereits zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem das »Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich« oder den begehrten TV-Preis »Romy« für die Wissenssendung »Forscherexpress«.

Auch privat setzt sich Thomas Brezina für Kinder ein. Seit Jahren hilft er benachteiligten Kindern weltweit. Er unterstützt eine Vielzahl an karitativen Projekten und wurde 1996 offizieller Botschafter von UNICEF Österreich. Zu seinem 50. Geburtstag übernahm er eine Kinderpatenschaft für »LICHT FÜR DIE WELT«.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 11.12.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7110-0161-0
Verlag Ecowin
Maße (L/B/H) 20,5/13,9/3,5 cm
Gewicht 575 g
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 1.118
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Knickerbocker4immer - Alte Geister ruhen unsanft

Knickerbocker4immer - Alte Geister ruhen unsanft

von Thomas Brezina
(17)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
+
=
Origin / Robert Langdon Bd.5

Origin / Robert Langdon Bd.5

von Dan Brown
(128)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
+
=

für

36,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Neues von der Knickerbocker Bande!“

Beate Ganser, Thalia-Buchhandlung Liezen

Durch einen Streit war die Knickerbocker Bande getrennt, bis sie alle auf eine einsame Insel in der Nähe von Brighton gelockt werden.
Können sie entkommen und herausfinden wer dahintersteckt?

Werden sie ihre Differenzen aus der Welt schaffen?

Die vier Freunde haben mich schon in der Kindheit begleitet und mich in spannende Abenteuer entführt. Natürlich musste ich auch ihr Leben als Erwachsene verfolgen und mit ihnen mitfiebern.

Es war spannend aufgebaut und hat einen hohen Nostalgiewert. Ich würde es eher Personen empfehlen, die bereits als Kinder gern von den Abenteuern der Knickerbocker gelesen haben.
Durch einen Streit war die Knickerbocker Bande getrennt, bis sie alle auf eine einsame Insel in der Nähe von Brighton gelockt werden.
Können sie entkommen und herausfinden wer dahintersteckt?

Werden sie ihre Differenzen aus der Welt schaffen?

Die vier Freunde haben mich schon in der Kindheit begleitet und mich in spannende Abenteuer entführt. Natürlich musste ich auch ihr Leben als Erwachsene verfolgen und mit ihnen mitfiebern.

Es war spannend aufgebaut und hat einen hohen Nostalgiewert. Ich würde es eher Personen empfehlen, die bereits als Kinder gern von den Abenteuern der Knickerbocker gelesen haben.

„Die Knickerbocker sind zurück!“

Nathalie Ba., Thalia-Buchhandlung Westbahnhof

Auf einen tragischen Unfall folgen 20 Jahre des Schweigens, in der Zwischenzeit sind Axel, Lilo, Dominik und Poppi erwachsen geworden und gehen ihre eigenen Wege. Doch die Vergangenheit holt sie wieder ein, nachdem sie eine Einladung zu einem Treffen erhalten. Schnell entpuppt sich dieses jedoch als gefährliche Falle und die Knickerbocker müssen ihre alten Fähigkeiten wieder ausgraben und ihre Differenzen beiseite legen - nach so langer Zeit ist das allerdings leichter gesagt als getan!
Thomas Brezina lässt die Helden unserer Kindheit ein neues Abenteuer erleben. Doch als Erwachsene ist ihnen die Gefahr (in die sie sich unfreiwillig begeben) bewusster, die Möglichkeit zu Versagen liegt näher und der Tod wird zu einer realen Bedrohung.
Ihr Gegner überlässt nichts dem Zufall, um sein jahrelanges Experiment erfolgreich zu beenden und er will dabei keine Zeugen hinterlassen.
Wird es der letzte Falls der Knickerbocker-Bande sein?
Ein spannender Krimi für Erwachsene, meiner Meinung nach ist er aber durchaus auch für Jugendliche geeignet.
Auf einen tragischen Unfall folgen 20 Jahre des Schweigens, in der Zwischenzeit sind Axel, Lilo, Dominik und Poppi erwachsen geworden und gehen ihre eigenen Wege. Doch die Vergangenheit holt sie wieder ein, nachdem sie eine Einladung zu einem Treffen erhalten. Schnell entpuppt sich dieses jedoch als gefährliche Falle und die Knickerbocker müssen ihre alten Fähigkeiten wieder ausgraben und ihre Differenzen beiseite legen - nach so langer Zeit ist das allerdings leichter gesagt als getan!
Thomas Brezina lässt die Helden unserer Kindheit ein neues Abenteuer erleben. Doch als Erwachsene ist ihnen die Gefahr (in die sie sich unfreiwillig begeben) bewusster, die Möglichkeit zu Versagen liegt näher und der Tod wird zu einer realen Bedrohung.
Ihr Gegner überlässt nichts dem Zufall, um sein jahrelanges Experiment erfolgreich zu beenden und er will dabei keine Zeugen hinterlassen.
Wird es der letzte Falls der Knickerbocker-Bande sein?
Ein spannender Krimi für Erwachsene, meiner Meinung nach ist er aber durchaus auch für Jugendliche geeignet.

„Nostalgie pur!“

Sabrina Reiter, Thalia-Buchhandlung Wien, Donauzentrum

Mit "Alte Geister ruhen unsanft" erfüllt Thomas Brezina seinen erwachsen gewordenen Fans einen lang gehegten Wunsch.

Zwanzig Jahre nachdem die Knickerbocker Bande im Streit auseinander gegangen ist, treffen die vier Spürnasen wieder zusammen und stolpern prompt in ein neues Abenteuer. Ob sie sich wohl wieder zusammenraufen werden und sich auch als Erwachsene ihren Spürsinn und ihre Kombinationsgabe bewahrt haben?

Da Thomas Brezina der unbestrittene Held meiner Kindheit war und ich jedes einzelne Buch über die Knickerbocker Bande praktisch verschlungen habe, fällt es mir schwer, wirklich objektiv zu sein. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen - es ist spannend, stellenweise auch ein bisschen gruselig und extrem nostalgisch. Ob auch LeserInnen, die nicht mit dieser Reihe aufgewachsen sind, so viel Freude mit diesem Krimi haben werden, weiß ich nicht. Für Fans ist "Alte Geister ruhen unsanft" jedoch eine absolute Pflichtlektüre, die garantiert nicht enttäuschen wird.
Mit "Alte Geister ruhen unsanft" erfüllt Thomas Brezina seinen erwachsen gewordenen Fans einen lang gehegten Wunsch.

Zwanzig Jahre nachdem die Knickerbocker Bande im Streit auseinander gegangen ist, treffen die vier Spürnasen wieder zusammen und stolpern prompt in ein neues Abenteuer. Ob sie sich wohl wieder zusammenraufen werden und sich auch als Erwachsene ihren Spürsinn und ihre Kombinationsgabe bewahrt haben?

Da Thomas Brezina der unbestrittene Held meiner Kindheit war und ich jedes einzelne Buch über die Knickerbocker Bande praktisch verschlungen habe, fällt es mir schwer, wirklich objektiv zu sein. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen - es ist spannend, stellenweise auch ein bisschen gruselig und extrem nostalgisch. Ob auch LeserInnen, die nicht mit dieser Reihe aufgewachsen sind, so viel Freude mit diesem Krimi haben werden, weiß ich nicht. Für Fans ist "Alte Geister ruhen unsanft" jedoch eine absolute Pflichtlektüre, die garantiert nicht enttäuschen wird.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
11
3
3
0
0

TOP TOP TOP
von einer Kundin/einem Kunden aus Klagenfurt am Wörthersee am 24.09.2018

Spannung pur! Es auch höchste Zeit, dass Thomas endlich wieder zur Feder greift und weiterschreibt. Das Buch ist wie auch Alte Geister ruhen unsanft einfach unglaublich!!! Thomas, das hab ich dir schon mehrfach geschrieben: Leg niemals den Stift aus der Hand, um die Kinder uns uns, deine Fans weiter... Spannung pur! Es auch höchste Zeit, dass Thomas endlich wieder zur Feder greift und weiterschreibt. Das Buch ist wie auch Alte Geister ruhen unsanft einfach unglaublich!!! Thomas, das hab ich dir schon mehrfach geschrieben: Leg niemals den Stift aus der Hand, um die Kinder uns uns, deine Fans weiter zu erfreuen!!!!!

Zuviel erwartet?
von Angel1607 aus Peisching am 23.05.2018

Worum gehts? Aus Tagen wurden Monate, aus Monate Jahre und nun soll dem allen ein Ende gesetzt werden. Die Knickerbocker stehen kurz davor sich nach 20 Jahren wiederzusehen. Doch keiner der vier ist so richtig glücklich darüber, jedoch lässt ihnen die Dringlichkeit der Einladung keine andere Wahl. Doch es steckt viel... Worum gehts? Aus Tagen wurden Monate, aus Monate Jahre und nun soll dem allen ein Ende gesetzt werden. Die Knickerbocker stehen kurz davor sich nach 20 Jahren wiederzusehen. Doch keiner der vier ist so richtig glücklich darüber, jedoch lässt ihnen die Dringlichkeit der Einladung keine andere Wahl. Doch es steckt viel mehr hinter dieser Einladung als man denkt. Denn jemand steht im Hintergrund, zieht die Fäden und bereitet etwas ganz großes vor. Auf gehts nach Canon Island, der Insel des Schreckens?. Wie ergings mir? Als ich noch jünger war, waren die Knickerbocker meine Helden. Buch um Buch habe ich die Abenteuer verschlungen und gemeinsam mit Axel, Lilo, Poppi und Dominik die Welt erobert. Und nun steht ein Wiedersehen bevor, dem sowohl die vier Knickerbocker als auch ich selbst mit gemischten Gefühlen entgegen sahen. Wie wird es sein? Kann man den Erfolg dort weiterführen, wo er geendet hat? Wird es wieder sein wie früher? Das Cover fand ich persönlich toll, weil es altbekanntes mit neuen Elementen kombiniert hat. Ein kleines Stückchen Kindheit mitbrachte sozusagen. Auch, wenn ich ein wenig die typischen Charakterbilder der Vier auf der Innenseite des Buches etwas vermisst habe. Auch nach so langer Zeit war ich gleich wieder mittendrin. Man erinnert sich gemeinsam an früher, erlebt was damals geschah, warum diese vier Helden sich aus den Augen verloren haben und einander den Rücken kehrten! Tragisch, aber man wird von Beginn an mit Hoffnung auf eine Reunion erfüllt und sofort kehrte das kleine Mädchen von damals zurück?. Jedoch war ich während des Lesens irgendwann an einem Punkt angelangt, an dem mir klar wurde, dass man für mich alte Legenden ruhen lassen sollte. Es hatte für mich einfach nicht mehr diese Spannung und diese geheimnisvolle Aura. Obwohl ich eigentlich in die Zielgruppe falle, wurde ich mit der Story ansich nicht warm. Sie war durchschaubar, es fehlte für mich leider die Überraschung und Spannung. Klar, ab und an waren auch Passagen dabei, die mit diesem speziellen Nostalgie-Flair überzeugen konnten, aber dennoch muss ich leider sagen, dass ich mir einfach mehr erwartet habe! Und vielleicht war das auch das Problem? Ich habe wirklich sehr viele der Knickerbocker-Bände gelesen, jeden geliebt und immer waren Action und Abenteuer mit dabei und dies fehlt mir hier irgendwie. Die Story konnte mich leider nicht abholen und blieb für mich teilweise auf der Strecke. Dabei waren wirklich gute Ansätze da, jedoch wäre soviel mehr Potential da gewesen. Man hätte es mehr ausbauen können und vielleicht die Knickerbocker selbst etwas erwachsener werden lassen können. Aber vielleicht wartet Band 2 mit mehr Spannung und Überraschung auf und bringt die Knickerbocker in ihrem alten Glanz zurück?! Wir werden sehen, ich werde ihn auf jeden Fall lesen!

Einmal Thomas, immer Thomas!
von Pepa am 07.04.2018

Was soll ich sagen? Ich liebe Thomas Brezinas Bücher seit meiner Kindheit. Deshalb war die Freude auch riesengroß, als ich erfahren habe, dass endlich ein neues Buch von ihm erscheint. Gekauft, verschlungen, erneut fasziniert. Es ist eine nostalgische Reise zurück in die Kindheit und endlich wird geklärt, was aus... Was soll ich sagen? Ich liebe Thomas Brezinas Bücher seit meiner Kindheit. Deshalb war die Freude auch riesengroß, als ich erfahren habe, dass endlich ein neues Buch von ihm erscheint. Gekauft, verschlungen, erneut fasziniert. Es ist eine nostalgische Reise zurück in die Kindheit und endlich wird geklärt, was aus den vier Knickerbockern geworden ist. Wer auf der Suche nach Antworten auf einige ungelöste Fragen rund um Axel, Lilo, Poppi und Dominik ist, wird dieses Buch lieben. Fazit: Pflichtlektüre für alle Fans von Thomas Brezina!