Warenkorb
 

>> Taschenbücher zum Knallerpreis - Sichern Sie sich das 5. Taschenbuch gratis**

Steueroase Deutschland

Warum bei uns viele Reiche keine Steuern zahlen

Weitere Formate


Steueroasen, das waren bisher immer die anderen – alpine Täler und karibische Inseln. Auf der Grundlage jahrelanger Recherchen zeigt Markus Meinzer in diesem Buch erstmals, wie Deutschland im internationalen Steuerflucht- und Geldwäschegeschäft aktiv mitmischt.

In Deutschland sieht man sich gerne als Opfer seiner europäischen Partner. Peer Steinbrück wollte die Kavallerie in die Schweiz schicken, um dort die Finanzsümpfe trocken zu legen. Doch im Kampf um Investoren und im Buhlen um das internationale Finanzkapital wird auch hierzulande bei den Steuertricks der Konzerne weggeschaut, rollt man Schwarzgeld den roten Teppich aus und bleiben die Aufsichtsbehörden zu schwach, um dem Treiben Einhalt zu gebieten. Eindringlich zeigt dieses aufrüttelnde Buch, wie Deutschland nicht bloß Opfer der Steueroasen, sondern längst selbst Teil des Problems ist. Es fragt aber auch, wie eine faire Finanzarchitektur für das 21. Jahrhundert aussehen sollte und welche Rolle Deutschland bei ihrer Durchsetzung spielen kann.

Netzwerk Steuergerechtigkeit Im Netzwerk Steuergerechtigkeit Deutschland arbeiten Gewerkschaften, kirchliche und entwicklungspolitische Organisationen, soziale Bewegungen, Umwelt- und Menschenrechtsverbände, wissenschaftliche Institutionen und weitere zivilgesellschaftliche Organisationen sowie aktive Einzelpersonen zusammen. Gemeinsam engagieren wir uns auf verschiedenen Feldern für eine am Gemeinwohl orientierte Finanzpolitik. Das Netzwerk Steuergerechtigkeit Deutschland ist Teil einer weltweiten Bewegung, die unter dem Dach der Global Alliance for Tax Justice (hervorgegangen aus dem Tax Justice Network) zusammenarbeitet.

Portrait

Markus Meinzer ist Steuer- und Finanzanalyst beim internationalen Tax Justice Network (Netzwerk Steuergerechtigkeit). Er ist verantwortlich für den "Schattenfinanzindex", den das Tax Justice Network herausgibt, und ein gefragter Experte zum Thema Steueroasen.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0

  • Vorwort

    1. Steueroasen – eine Einführung

    2. Steuerfluchtburg Deutschland

    3. Geldwäsche made in Germany

    4. Die Steuertricks der Konzerne

    5. Staatliche Schwäche als Standortfaktor

    6. Abgründe der deutschen Steuerjustiz

    7. Interessenkonflikt und Co.

    8. Auf ewig unter Palmen?

In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 29.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-66697-1
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 20,6/12,6/2,4 cm
Gewicht 361 g
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,40
15,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

>> Alles muss raus! Sparen Sie bis zu 80%*

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Sehr empfehlenswert und interessant
von Markus am 18.01.2016

Der Titel des Buches hatte mich neugierig gemacht. Als Steueroase wird Deutschland eher weniger wahrgenommen. Es war ein Spontankauf, entsprechend hatte ich eigentlich keine Erwartungen. Herr Meinzer hat knapp 280 Seiten mit Zahlen und Informationen gefüllt, die erahnen lassen wie viel Wissen und Recherche hinter diesem Buch... Der Titel des Buches hatte mich neugierig gemacht. Als Steueroase wird Deutschland eher weniger wahrgenommen. Es war ein Spontankauf, entsprechend hatte ich eigentlich keine Erwartungen. Herr Meinzer hat knapp 280 Seiten mit Zahlen und Informationen gefüllt, die erahnen lassen wie viel Wissen und Recherche hinter diesem Buch stehen müssen. An manchen Stellen wird man geradezu erschlagen. Da wäre weniger sicherlich mehr gewesen. Trotzdem bekommt man beim Lesen einen guten Überblick darüber, wie Staaten und einzelne Regionen gegen Steuerflucht kämpfen und gleichzeitig für den Zuzug von Unternehmen miteinander konkurrieren, wo die Probleme bei einer fairen Besteuerung liegen... Sehr schön verständlich auch einmal am Beispiel Deutschland erklärt, immerhin Vize-Exportweltmeister, wo speziell die Probleme liegen wenn es um die Besteuerung global arbeitender Unternehmen geht. Das wichtigste aus meiner Sicht ist aber, dass Herr Meinzer ein eigentlich ziemlich langweiliges / trockenes Thema so aufbereitet hat, dass es auch für Menschen interessant und verständlich ist, die eigentlich nicht viel oder wenig mit dieser Materie zu tun haben. Absolut empfehlenswert wenn man sich immer wieder ärgert, warum "die da oben" und große globale Unternehmen so eine geringe Steuerlast aufweisen.